Girlitz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Girlitz

die Girlitze

Genitiv des Girlitzes

der Girlitze

Dativ dem Girlitz
dem Girlitze

den Girlitzen

Akkusativ den Girlitz

die Girlitze

 
[1] Mosambik-Girlitz

Worttrennung:

Gir·litz, Plural: Gir·lit·ze

Aussprache:

IPA: [ˈɡɪʁlɪt͡s]
Hörbeispiele:   Girlitz (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Vogel aus der Familie der Finken

Herkunft:

seit dem 16. Jahrhundert bezeugte Entlehnung aus dem slowenischen grlica → sl[1]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Serinus serinus

Oberbegriffe:

[1] Fink, Singvogel, Vogel, Tier

Beispiele:

[1] Der Girlitz ist der kleinste europäische Fink.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Girlitz
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Girlitz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Girlitz

Quellen:

  1. Klaus Müller: Slawisches im deutschen Wortschatz (bei Rücksicht auf Wörter aus den finno-ugrischen wie baltischen Sprachen. Lehn- und Fremdwörter aus einem Jahrtausend. 1. Auflage. Volk und Wissen, Berlin 1995, ISBN 3-06-501817-9, Seite 31.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Görlitz