Gerlinde (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (die) Gerlinde die Gerlindes
Genitiv (der Gerlinde)
Gerlindes
der Gerlindes
Dativ (der) Gerlinde den Gerlindes
Akkusativ (die) Gerlinde die Gerlindes
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Ger·lin·de, Plural: Ger·lin·des

Aussprache:

IPA: [ɡeːɐ̯ˈlɪndə]
Hörbeispiele:   Gerlinde (Info)

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Abkürzungen:

[1] Gerlind

Herkunft:

zusammengesetzt aus den althochdeutschen Begriffen ger (Speer) und linta (weich, biegsam) [Quellen fehlen]

Alternative Schreibweisen:

[1] Garlinde

Namensvarianten:

[1] Gerlindis

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Gerlinde Kaupa, Gerlinde Locker

Beispiele:

[1] Gerlinde ist Geologin am Institut für Meereswissenschaften.
[1] Seine Frau Gerlinde hat ihn letztes Jahr verlassen.
[1] Seit ihrer Chemotherapie ist Gerlinde nicht mehr die Alte.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gerlinde
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGerlinde

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Erdlinge, gelinder, gliedern, Gliedern, riegelnd