Geltungsdrang

Geltungsdrang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Geltungsdrang

die Geltungsdränge

Genitiv des Geltungsdranges
des Geltungsdrangs

der Geltungsdränge

Dativ dem Geltungsdrang
dem Geltungsdrange

den Geltungsdrängen

Akkusativ den Geltungsdrang

die Geltungsdränge

Worttrennung:

Gel·tungs·drang, Plural: Gel·tungs·drän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈɡɛltʊŋsˌdʁaŋ]
Hörbeispiele:   Geltungsdrang (Info)

Bedeutungen:

[1] Geltungsbedürfnis

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Geltung und Drang mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Drang

Beispiele:

[1] Sie hatte einen wirklich ausgeprägten Geltungsdrang, weshalb sie auch schon in jungen Jahren eine Schauspielausbildung begann und politisch aktiv wurde.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geltungsdrang
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Geltungsdrang
[1] The Free Dictionary „Geltungsdrang
[1] Duden online „Geltungsdrang