Gag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Gag

die Gags

Genitiv des Gags

der Gags

Dativ dem Gag

den Gags

Akkusativ den Gag

die Gags

Worttrennung:

Gag, Plural: Gags

Aussprache:

IPA: [ɡɛk], englisch: [ɡæɡ]
Hörbeispiele:   Gag (Info)
Reime: -ɛk

Bedeutungen:

[1] komische, lustige Einlage
[2] Pointe eines Witzes oder einer Darbietung

Herkunft:

abgeleitet vom englischen gag → en „witziger Einfall“ [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Scherz, Spaß
[2] Witz

Oberbegriffe:

[1] Humor

Unterbegriffe:

[1] Running Gag

Beispiele:

[1] Um unseren Film lustig zu machen, müssen wir viele gute Gags einbauen.
[2] Er vergeigte auch diesen Gag.

Wortbildungen:

Gagman, Werbegag
vergagt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGag
[1] The Free Dictionary „Gag
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gage, Geck, geck, Gig, keck