Frontalunterricht

Frontalunterricht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Frontalunterricht

Genitiv des Frontalunterrichts
des Frontalunterrichtes

Dativ dem Frontalunterricht

Akkusativ den Frontalunterricht

 
[1] Frontalunterricht im 20. Jahrhundert

Worttrennung:

Fron·tal·un·ter·richt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fʁɔnˈtaːlˌʔʊntɐʁɪçt]
Hörbeispiele:   Frontalunterricht (Info)

Bedeutungen:

[1] fragend-entwickelnder Unterricht, bei dem der Lehrer vor der Klasse steht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv frontal und dem Substantiv Unterricht

Oberbegriffe:

[1] Unterricht

Beispiele:

[1] Der Frontalunterricht weicht immer mehr dem offenen Unterricht.
[1] „Unterrichtet worden sei zudem vornehmlich im Stile des Frontalunterrichts.“[1]
[1] „Friedel tat sich dabei weniger als Lehrer hervor, der vor dem Kamin Frontalunterricht gab, sondern eher als Moderator, der uns bei der Lektüre des Lehrbuchs unterstützte.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Frontalunterricht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Frontalunterricht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFrontalunterricht
[1] Duden online „Frontalunterricht

Quellen:

  1. Frank Kostrzewa: Die Situation der deutschen Sprache in Ungarn. In: Sprachdienst. Nummer Heft 2, 2012, Seite 66-70, Zitat Seite 67.
  2. Cornelia Schmalz-Jacobsen: Russensommer. Meine Erinnerungen an die Befreiung vom NS-Regime. C. Bertelsmann, München 2016, ISBN 978-3-570-10311-1, Seite 78.