Freiheitstrieb (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ der Freiheitstrieb
Genitiv des Freiheitstriebs
des Freiheitstriebes
Dativ dem Freiheitstrieb
dem Freiheitstriebe
Akkusativ den Freiheitstrieb

Worttrennung:

Frei·heits·trieb, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfʁaɪ̯haɪ̯t͡sˌtʁiːp]
Hörbeispiele:   Freiheitstrieb (Info)

Bedeutungen:

[1] naturgemäßes inneres Verlangen, in Freiheit und ohne Zwänge zu leben

Herkunft:

Determinativkompositum aus Freiheit und Trieb mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Freiheitsdrang, Freiheitsstreben

Oberbegriffe:

[1] Trieb

Beispiele:

[1] Ein unbändiger Freiheitstrieb machte sich bei ihr bemerkbar. Sie musste unbedingt raus hier, weg aus der Enge des elterlichen Gasthofes.

Übersetzungen

Bearbeiten
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Freiheitstrieb
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Freiheitstrieb
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFreiheitstrieb
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Freiheitstrieb