Frühstücksbuffet (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ das Frühstücksbuffet die Frühstücksbuffets
Genitiv des Frühstücksbuffets der Frühstücksbuffets
Dativ dem Frühstücksbuffet den Frühstücksbuffets
Akkusativ das Frühstücksbuffet die Frühstücksbuffets

Worttrennung:

Früh·stücks·buf·fet, Plural: Früh·stücks·buf·fets

Aussprache:

IPA: [ˈfʁyːʃtʏksbʏˌfeː], [ˈfʁyːʃtʏksbyˌfeː], schweizerisch vorwiegend: [ˈfʁyːʃtʏksˌbyfɛ], [ˈfʁyːʃtʏksˌbyfe], französisch beim Grundwort: [ˈfʁyːʃtʏksbyˌfɛ]
Hörbeispiele:   Frühstücksbuffet (Info)

Bedeutungen:

[1] zum Frühstück zur Selbstbedienung aufgebaute Speisen und Getränke in einem Restaurant, Hotel oder dergleichen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Frühstück und Buffet sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Ich schlafe ein, als sich die ersten Hotelgäste auf den Weg zum Frühstücksbuffet machen.“[1]
[1] „Frühdienst hieß Frühstücksbuffet und vor allem Etagenservice; Trinkgeld war da quasi garantiert.“[2]
Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Frühstücksbüfett.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Übersetzungen

Bearbeiten
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Frühstücksbuffet
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Frühstücksbuffet
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Frühstücksbuffet
[1] Duden online „Frühstücksbuffet
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFrühstücksbuffet

Quellen:

  1. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 185.
  2. Wilfried Seitz: Frühstück für die Präsidenten-Suite. In: Ruth Finckh, Manfred Kirchner und andere (Herausgeber): Augen Blicke. Eine Sammlung von Texten aus der Schreibwerkstatt der Universität des Dritten Lebensalters Göttingen. BoD Books on Demand, Norderstedt 2019, ISBN 978-3-7504-1653-6, Seite 108–112, Zitat Seite 108.