Erkenntnisgewinn

Erkenntnisgewinn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Erkenntnisgewinn die Erkenntnisgewinne
Genitiv des Erkenntnisgewinnes
des Erkenntnisgewinns
der Erkenntnisgewinne
Dativ dem Erkenntnisgewinn
dem Erkenntnisgewinne
den Erkenntnisgewinnen
Akkusativ den Erkenntnisgewinn die Erkenntnisgewinne

Worttrennung:

Er·kennt·nis·ge·winn, Plural: Er·kennt·nis·ge·win·ne

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈkɛntnɪsɡəˌvɪn]
Hörbeispiele:   Erkenntnisgewinn (Info)

Bedeutungen:

[1] meist Wissenschaft: Erlangung neuer Kenntnisse/neuen Wissens

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Erkenntnis und Gewinn

Beispiele:

[1] „Wissenschaft zielt auf Erkenntnisgewinn.[1]
[1] [René Descartes:] „Für die Suche nach dem Erkenntnisgewinn formuliert er strenge Regeln – ähnlich den Verfahren und Arbeitsmethoden in der Mathematik.“[2]
[1] „[Dialektik ist eine] Methode des Erkenntnisgewinns durch das Aufzeigen und Überwinden von Widersprüchen.“[3]
[1] „[…] Grundlagenforschung wirft langfristig immer etwas ab: Der Erkenntnisgewinn nützt der Menschheit. Angewandte Forschung kommt ohne freie Grundlagenforschung nicht aus.“[4]
[1] „»[…] Wenn Sie falsche Daten für Ihre Forschung verwenden, dann bringt der daraus resultierende Erkenntnisgewinn die Gesellschaft nicht weiter«.“[5]
[1] [Der Satellit] „"Solar Orbiter" ist sehr komplementär zu "Parker Solar Probe" und wir arbeiten eng zusammen, um den größtmöglichen Erkenntnisgewinn zu erzielen.“[6]
[1] „Der Hersteller Bayer sagt, er unterstütze das Projekt finanziell, "weil der mit den Ergebnissen dieser Studie verbundene Erkenntnisgewinn dazu dienen könne, die Therapie und die Therapieplanung mit dem Mittel "optimaler für Arzt und Patient zu gestalten".“[7]
[1] „Noch nie hat der Mensch so viele Daten gesammelt und ausgewertet wie heute. Das Versprechen: enormer Erkenntnisgewinn und ganz neue Wirtschaftszweige.“[8]
[1] [NSU-Prozeß:] „[…] was blieb übrig an Erkenntnisgewinn einer fast vierstündigen Befragung?“[9]
[1] „[man könnte] ja meinen, je mehr Journalisten vor Ort wären, desto größer auch der Erkenntnisgewinn. Aber das Gegenteil ist der Fall. Jeder will die noch exklusivere Einzelheit haben.“[10]
[1] „[…] der Film schafft es, diese unkonkrete Wirklichkeit [Anmerkung: der Finanzwelt] packend und mit viel Erkenntnisgewinn zu beleuchten.“[11]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: etwas wirft Erkenntnisgewinn ab, etwas bringt / erbringt / verspricht Erkenntnisgewinn, etwas dient einem Erkenntnisgewinn, (aus etwas) Erkenntnisgewinn ziehen
[1] mit Adjektiv: echter / enormer / geringer / naturwissenschaftlicher / wirklicher / wissenschaftlicher / zusätzlicher Erkenntnisgewinn
[1] in Kombination: der mit Forschung verbundene Erkenntnisgewinn

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erkenntnisgewinn
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErkenntnisgewinn
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Erkenntnisgewinn
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Erkenntnisgewinn
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Erkenntnisgewinn
[1] Duden online „Erkenntnisgewinn
[1] wissen.de – Wörterbuch „Erkenntnisgewinn

Quellen:

  1. Sonntagsstudio – Herrenhäuser Gespräch: Was ist Wahrheit?. In: Norddeutscher Rundfunk. 26. Januar 2020 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  2. wissen.de – Artikel „420-geburtstag-rene-descartes-der-methodische-zweifler
  3. Die Renaissance – Glossar. In: Bayerischer Rundfunk. 9. Januar 2014 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  4. Fabian Schmidt: Kommentar: Die Zerstörung der Wissenschaft in Ungarn. In: Deutsche Welle. 3. Juli 2019 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  5. Lisa Wreschniok, Gabriele Knetsch: Manipulierte Daten, geschönte Ergebnisse – Fehlverhalten in der Wissenschaft. In: Bayerischer Rundfunk. 18. Juli 2017 (Aussage von Prof. Martina Brockmeier, Vorsitzende des Wissenschaftsrates, URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  6. Jonas Schönfelder: Brenzlige Reise zur Sonne. In: Deutsche Welle. 17. Juni 2017 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  7. Jan Körner, Niklas Schenck, Christian Baars: Unikliniken kassieren für umstrittene Studien. In: Norddeutscher Rundfunk. 22. März 2016 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  8. Pascal Biber: Big Data: Das grosse Vermessen - Goldrausch im Zeitalter der Daten. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 18. September 2014 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  9. Mira Barthelmann: 124. Verhandlungstag, 8.7.2014 – Schlagabtausch in Sachen Strafprozessordung. In: Bayerischer Rundfunk. 8. Juli 2014 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  10. Die Medien und der Amoklauf - einfache Fehler, schlimme Entgleisungen. In: Norddeutscher Rundfunk. 18. März 2009 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  11. Annette Scharnberg: Spannende Entmystifizierung der Finanzwelt. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 29. November 2013 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).