Erfolgsautorin

Erfolgsautorin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Erfolgsautorin die Erfolgsautorinnen
Genitiv der Erfolgsautorin der Erfolgsautorinnen
Dativ der Erfolgsautorin den Erfolgsautorinnen
Akkusativ die Erfolgsautorin die Erfolgsautorinnen

Worttrennung:

Er·folgs·au·to·rin, Plural: Er·folgs·au·to·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈfɔlksʔaʊ̯ˌtoːʁɪn]
Hörbeispiele:   Erfolgsautorin (Info)

Bedeutungen:

[1] Autorin mit Erfolg

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Erfolgsautor mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bestsellerautorin

Männliche Wortformen:

[1] Erfolgsautor

Oberbegriffe:

[1] Autorin

Beispiele:

[1] „Den mit 600.000 Euro dotierten Planeta-Preis nahm die spanische Erfolgsautorin Clara Sánchez entgegen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Erfolgsautorin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Erfolgsautorin
[1] Duden online „Erfolgsautorin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErfolgsautorin

Quellen:

  1. Jüngste Gewinnerin aller Zeiten. Abgerufen am 21. November 2022.