Erdnuss (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Erdnuss

die Erdnüsse

Genitiv der Erdnuss

der Erdnüsse

Dativ der Erdnuss

den Erdnüssen

Akkusativ die Erdnuss

die Erdnüsse

 
[1,2] Illustration der Erdnusspflanze (Mitte) und der Frucht (rechts, untere Hälfte)

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Erdnuß

Worttrennung:

Erd·nuss, Plural: Erd·nüs·se

Aussprache:

IPA: [ˈeːɐ̯tˌnʊs]
Hörbeispiele:   Erdnuss (Info)

Bedeutungen:

[1] Nutzpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte
[2] Bezeichnung für die Früchte von [1]

Abkürzungen:

[1, 2] Erdn.

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Erde + Nuss

Synonyme:

[2] Arachisnuss, Aschanti, Aschantinuss, Kameruner, Kamerunnuss

Oberbegriffe:

[1] Hülsenfrucht
[2] Trockenfrucht

Beispiele:

[1] Erdnüsse wachsen in den Tropen.
[2] Elefanten verspeisen gerne Erdnüsse.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] gesalzene Erdnüsse (  Audio (Info))

Wortbildungen:

[1] Erdnussbutter, Erdnussflip, Erdnussöl, Erdnuss-Snack, Erdnussschale

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Erdnuss
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erdnuss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErdnuss

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: russend