Eisenstadt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Eisenstadt
Genitiv (des Eisenstadt)
(des Eisenstadts)

Eisenstadts
Dativ (dem) Eisenstadt
Akkusativ (das) Eisenstadt

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Eisenstadt“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ei·sen·stadt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯zn̩ˌʃtat]
Hörbeispiele:   Eisenstadt (Info)

Bedeutungen:

[1] die Landeshauptstadt des Bundeslandes Burgenland in Österreich

Abkürzungen:

[1] Kfz-Kennzeichen: E

Oberbegriffe:

[1] Hauptstadt

Beispiele:

[1] In den letzten Jahrzehnten wurde Eisenstadt verkehrstechnisch besser mit der Region Wien verbunden.
[1] „Ab Herbst 2021 könnten dann 14 Wasserstoffbusse zwischen Neusiedl und Eisenstadt unterwegs sein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Eisenstadt
[1] Duden online „Eisenstadt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEisenstadt


Quellen:

  1. Das lange Warten auf den Wasserstoffbus. Abgerufen am 7. März 2020.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Aidstesten