Einzug (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: weitere Bedeutungen (siehe auch Eintrag im Duden)

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Einzug

die Einzüge

Genitiv des Einzuges
des Einzugs

der Einzüge

Dativ dem Einzug

den Einzügen

Akkusativ den Einzug

die Einzüge

Worttrennung:

Ein·zug, Plural: Ein·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌt͡suːk]
Hörbeispiele:   Einzug (Info)

Bedeutungen:

[1] das Einziehen in ein Haus, ein Gebäude, eine Räumlichkeit
[2] das Erreichen eines Wettbewerbes, oft einer Gruppe oder Mannschaft (bspw. beim Fußball, Marathon oder Radrennen)
[3] Druckwesen: Abstand zum Blatt-, Bild- oder (allgemeiner) zum Seitenrand
[4] Militär: Einmarsch von Truppen in ein Gebiet oder Einnahme eines Gebietes

Herkunft:

Hauptwort zu „einziehen[1][2]

Synonyme:

[1] Einziehen, Hineinziehen
[2] Sport: Zieleinfahrt, Zieleinflug, Zieleinlauf
[4] Militär: Einmarsch

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] Ankunft, Einfahrt, Einkehr
[1] Annahme (Wohnungsannahme), Einwanderung, Hereinziehen, Hineinziehen, Umsiedlung, Umziehen, Umzug, Zuwanderung, Überfahrt, Übersiedlung
[2] Zielanflug, Zielankunft
[3] Einziehen
[4] Einmarschieren, Einfallen

Gegenwörter:

[1] Abkehr, Abzug, Auskehr, Ausziehen (Herausziehen), Auszug

Oberbegriffe:

[1] Fahrt, Wanderung, Zerren, Ziehen, Zug

Unterbegriffe:

[2] Finaleinzug

Beispiele:

[1] Morgen beginnt der Einzug in die neue Wohnung.
[1] „Drei Tage sind nach unserem Einzug vergangen, und die Großeltern wandern nach Grodk zurück.“[3]
[1] „Bald nach Lilos Einzug trafen Hugo und ich in der Wohnung fast täglich neue Gesichter, junge Männer und Frauen, die sich zum großen Wir-Gefühl der Familie der Hippies bekannten: Hippie, das bedeutete ›hip‹, also ›up to date‹ sein, so Lilo.“[4]
[1] „Grete Krupps, unsere neue Nachbarin, begrüßt uns herzlich und hilft beim Einzug.“[5]
[2] Der FCK schied chancenlos aus dem UEFA-Pokal-Wettbewerb aus, schloss nach einem katastrophalen Saisonfinale die Spielrunde lediglich auf Platz 8 ab und verpasste den Einzug in den UEFA-Pokal-Wettbewerb.[6]
[3] Es ist ein Einzug von 2 cm am linken Bildrand vorgegeben.
[4] Der Einzug deutscher Truppen ins entmilitarisierte Rheinland war ein Verstoß gegen den Versailler Vertrag.

Wortbildungen:

[1] Einzugsfeier, Einzugsschmaus
[3] Papiereinzug
Einzugsbereich, Einzugsermächtigung, Einzugsgebiet, Einzugsmarsch, Einzugsverfahren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Einzug
[1, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Einzug
[1, 3, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einzug
[1, 3] Duden online „Einzug

Quellen:

  1. Duden online „Einzug
  2. Duden online „einziehen
  3. Erwin Strittmatter: Der Laden. Roman. 1. Auflage. Aufbau-Verlag, Berlin und Weimar 1983, Seite 17.
  4. Ulla Hahn: Spiel der Zeit. Roman. 1. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2014, ISBN 978-3-421-04585-0, Seite 393.
  5. Christian Graf von Krockow: Die Stunde der Frauen. Bericht aus Pommern 1944 bis 1947. Nach einer Erzählung von Libussa Fritz-Krockow. 11. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart/München 2000, ISBN 3-421-06396-6, Seite 116. Erstauflage 1988.
  6. 1. FC Kaiserslautern – Abhandlung in der Wikipedia, am 20.4.2014

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Zeugin