Durchfahrt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Durchfahrt

die Durchfahrten

Genitiv der Durchfahrt

der Durchfahrten

Dativ der Durchfahrt

den Durchfahrten

Akkusativ die Durchfahrt

die Durchfahrten

Worttrennung:

Durch·fahrt, Plural: Durch·fahr·ten

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌfaːɐ̯t]
Hörbeispiele:   Durchfahrt (Info)

Bedeutungen:

[1] Bauwerk oder natürliche Topographie, das/die eine Passage für Fahrzeuge zulässt, wie zum Beispiel ein Tor, eine Brücke oder eine enge Schlucht
[2] kein Plural: das Durchfahren einer Durchfahrt nach [1]

Abkürzungen:

[1] Df., Drchf., Durchf.

Herkunft:

vom Verb durchfahren[1]

Beispiele:

[1] Das Stadttor besitzt eine große Durchfahrt.
[2] An der Grenze nach Österreich haben Personenkraftwagen häufig freie Durchfahrt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Durchfahrt verboten, freie Durchfahrt

Wortbildungen:

Durchfahrtsverbot

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Durchfahrt
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDurchfahrt
[1, 2] The Free Dictionary „Durchfahrt
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Durchfahrt