Hauptmenü öffnen

Druckform (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Druckform

die Druckformen

Genitiv der Druckform

der Druckformen

Dativ der Druckform

den Druckformen

Akkusativ die Druckform

die Druckformen

Worttrennung:

Druck·form, Plural: Druck·for·men

Aussprache:

IPA: [ˈdʁʊkˌfɔʁm]
Hörbeispiele:   Druckform (Info)

Bedeutungen:

[1] Druckwesen: Gegenstand, Vorlage, von dem/der durch geeignete Druckverfahren gedruckte Bilder oder Texte gewonnen werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs drucken und Form

Oberbegriffe:

[1] Form

Unterbegriffe:

[1] Druckplatte, Druckzylinder

Beispiele:

[1] „Die farbaufnehmenden Vertiefungen in der Druckform geben dem Tiefdruck seinen Namen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Druckform
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Druckform
[*] canoonet „Druckform
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDruckform
[1] The Free Dictionary „Druckform
[1] Duden online „Druckform

Quellen:

  1. Deutsche Post (Herausgeber): Druckverfahren deutscher Briefmarken. ohne Verlagsangabe, ohne Ortsangabe 2011, Seite 14.