Dero (Deutsch)Bearbeiten

PronomenBearbeiten

Worttrennung:

De·ro

Aussprache:

IPA: [ˈdeːʁo]
Hörbeispiele:   Dero (Info)
Reime: -eːʁo

Bedeutungen:

[1] Anrede, veraltet, indeklinierbar: „Ihr“, „Euer“

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dero
[1] Duden online „Dero
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 197, Eintrag „dero“, dort auch „Dero“ in der Anrede
[1] Wissenschaftlicher Rat und Mitarbeiter der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch [Elektronische Ressource]. 6. (P4.1) Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 2007, ISBN 3-411-06438-2, Eintrag „Dero“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dero
Anagramme: oder, Oder, rode