Blütenzweig (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Blütenzweig die Blütenzweige
Genitiv des Blütenzweiges
des Blütenzweigs
der Blütenzweige
Dativ dem Blütenzweig
dem Blütenzweige
den Blütenzweigen
Akkusativ den Blütenzweig die Blütenzweige

Worttrennung:

Blü·ten·zweig, Plural: Blü·ten·zwei·ge

Aussprache:

IPA: [ˈblyːtn̩ˌt͡svaɪ̯k]
Hörbeispiele:   Blütenzweig (Info)

Bedeutungen:

[1] Zweig mit Blüten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Blüte und Zweig mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Zweig

Beispiele:

[1] „Väsele Li trug einen karminrotbunten Seidenmantel mit langen Ärmeln, darunter einen hellgrünen, mit allerlei Blumen und Blütenzweigen in Gold gewirkten Rock.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Blütenzweig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blütenzweig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Blütenzweig
[*] The Free Dictionary „Blütenzweig
[1] Duden online „Blütenzweig
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBlütenzweig“ zzt. niht erreichbar

Quellen:

  1. Djin Ping Meh. Schlehenblüten in goldener Vase. Ullstein, Berlin/Frankfurt am Main 1987 (übersetzt von Otto und Artur Kibat), ISBN 3-549-06673-2, Seite 558. Chinesisches Original 1755.