Bildfrequenz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Bildfrequenz die Bildfrequenzen
Genitiv der Bildfrequenz der Bildfrequenzen
Dativ der Bildfrequenz den Bildfrequenzen
Akkusativ die Bildfrequenz die Bildfrequenzen

Worttrennung:

Bild·fre·quenz, Plural: Bild·fre·quen·zen

Aussprache:

IPA: [ˈbɪltfʁeˌkvɛnt͡s]
Hörbeispiele:   Bildfrequenz (Info)

Bedeutungen:

[1] Filmtechnik: Anzahl der unterschiedlichen Einzelbilder pro Zeiteinheit, aus denen ein Film oder ein anderes bewegtes Bild besteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bild und Frequenz

Synonyme:

[1] Bildrate, Bildwechselfrequenz, Bildwechselrate

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bildwiederholfrequenz, Bildwiederholrate, Vertikalfrequenz

Oberbegriffe:

[1] Frequenz; Größe

Beispiele:

[1] „Mit 60 Bildern pro Sekunde erreichen sie mehr als die doppelte Bildfrequenz gewöhnlicher Fernsehkameras.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bildfrequenz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bildfrequenz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBildfrequenz
[1] Duden online „Bildfrequenz
[1] wissen.de – Wörterbuch „Bildfrequenz
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Bildfrequenz“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Bildfrequenz

Quellen:

  1. Florian Aigner: Gesund werden mit Computerspielen. In: tuwien.ac.at. 2. September 2010, abgerufen am 1. Februar 2014.