Best Case (Deutsch)Bearbeiten

Wortverbindung, Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Best Case

die Best Cases

Genitiv des Best Case
des Best Cases

der Best Cases

Dativ dem Best Case

den Best Cases

Akkusativ den Best Case

die Best Cases

Alternative Schreibweisen:

Bestcase

Worttrennung:

Best Case, Plural: Best Ca·ses

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fachsprachlich, Risikomanagement: der beste anzunehmende Fall, wenn wesentliche/alle Faktoren besser/passender als durchschnittlich ausfallen, also für das Ziel optimale Rahmenbedingungen herrschen

Herkunft:

aus dem Englischen in the best case → en, bestenfalls, zusammengesetzt aus best → en „bester“ und case → en „Fall“[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Erfolgsfall

Gegenwörter:

[1] Worst Case

Beispiele:

[1] „Die Auswirkung bei Änderung der Marktmiete um ±10% ist in den Renditewerten deutlich zu erkennen (s. Tabelle 84), wie z. B. Szenario SB_ES_+_MU mit 8,79% im Best Case gegenüber 7,78 % im Average Case bzw. 6,71 % im Worst Case zeigt.“[1]
[1] „Im Jahr 20XX liegt die Risikoposition von XY zwischen -20 Mio. (Worst Case) und +35 Mio. (Best Case) 20%-Quantil: -12 Mio. 80%-Quantil:+21 Mio.“[2]
[1] „[…] empfiehlt es sich, mit unterschiedlichen Szenarien zu rechnen. Eines könnte von der Altlastenfreiheit als Best Case ausgehen. Im anderen Fall geht man davon aus, dass das Grundstück altlastenbehaftet ist.“[3]

Wortbildungen:

Best-Case-Analyse, Best-Case-Szenario

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Worst Case“, von Best Case dorthin weitergeleitet, wo es auch erwähnt wird

Quellen: