Benutzer Diskussion:Tragopogon/Archiv

Aktive Diskussionen

zapfendusterBearbeiten

Hallo Tragopogon!

Bist Du Dir hier sicher? Als erstes ist dies keine Redewendung, weil es aus nur einem Wort besteht. Zweitens kennt der Duden und auch ich nur zappenduster. Gibt es Gegenden, in denen man wirklich "zapfenduster" sagt? Gibt es dafür Belege? Gruß --Baisemain (Diskussion) 19:57, 2. Apr. 2010 (MESZ)

Du hast recht, die unverschobene Version ist standartsprachlich gebräuchlicher. Aber in Süddeutschland und Österreich hört man teilweise aber auch die lautverschobene Form "zapfenduster". Laut Duden ist es aber trotzdem vom Zapfen (bzw. vom Zapfenstreich) abgeleitet. Allerdings nach Kluge nicht. Ich nehm's vorsichtshalber wieder raus. Tragopogon (Diskussion) 16:45, 3. Apr. 2010 (MESZ)

Herkunftsangaben belegenBearbeiten

Lieber Tragopogon!

Ich freue mich über Deine Arbeit an schwofen, auch wenn ich zur selben Zeit daran gearbeitet habe. :-) Herkunftsangaben sollten immer belegt werden. Ausführliche Hinweise dazu findest Du unter Hilfe:Herkunft.

Noch einen kleinen Hinweis habe ich: Bei der Formulierung der Bedeutungsangaben muss man etwas aufpassen, dass man nicht zu nah an anderen Werken ist, wenn das möglich ist, da sonst schnell der Verdacht einer Urheberrechtsverletzung (URV) im Raum steht. Manchmal ist das reiner Zufall, das wissen wir alle. Nur so als kleiner Hinweis, damit es nicht später irgendwelche bösen Überraschungen gibt. Viel Vergnügen weiterhin! --Baisemain (Diskussion) 18:04, 8. Apr. 2010 (MESZ)

PflanzenBearbeiten

Lieber Tragopogon!

Ich schon wieder. Ich habe noch ein kleines "Problem" mit den Pflanzeneinträgen. Meist schreibst Du über die Pflanzengattung. Der Rest des Eintrags bezieht sich dann aber auf einen einzelnen Vertreter. Wie können wir das unter einen Hut bringen? Der Singular bezieht sich ja selten auf die ganze Pflanzengattung. Gruß --Baisemain (Diskussion) 23:10, 8. Apr. 2010 (MESZ)

Vielleicht liegt es daran, dass es Verwirrung zwischen dam Wort als Substantiv (z.B. eine Ambrosia/viele Ambrosien) für die Vertreter und als Eigenname (z.B. Ambrosia) für die Gattung gibt.
Wäre das Problem gelöst, wenn ich bei im Deutschen gebräuchlichen wissenschaftlichen Bezeichnungen (Anemone, Ambrosia...) unter Bedeutung "Pflanzengattung XY und deren Vertreter" und bei deutschen Bezeichnungen (Wacholder, Meier, Dreizack...) "Vertreter der Pflanzengattung XY" schreibe? Tragopogon (Diskussion) 23:36, 8. Apr. 2010 (MESZ)
Ich denke eher, dass es zwei Bedeutungen sind. Die Pflanzengattung wird doch immer nur im Plural verwendet oder? --Baisemain (Diskussion) 23:39, 8. Apr. 2010 (MESZ)
Naja. Die biologische Gattungsbezeichnung ist immer Singular (Fagus, Quercus, Sambucus...) Man sagt ja auch "Homo", wenn man unsere eigene Gattung meint, und nicht "Homines".
Im Deutschen kommt es eben darauf an, ob ich einen Vertreter oder mehrere (bis alle) Vertreter meine, oder von der Gattung an sich spreche. Die Gattung heißt Anemone und umfasst alle Anemonen. Ein Holunder heißt Sambucus, und alle Holunder zusammen bilden die Gattung Sambucus. Zwei Holunder müssten rein theoretisch "Sambuces" genannt werden, wenn mich meine rudimentären Lateinkenntnisse nicht trügen.
Bei deutschen Trivialnamen könntest du Recht haben, weil sich diese eigentlich immer auf die Vertreter beziehen und nicht die Gattung an sich beschreiben. (eine Buche, viele Buchen, Fagus = Gattung der Buchen)
Also, irgendwie muss man den (wissenschaftlichen) Eigennamen der Gattung von der Bezeichnung für deren Vertreter (Trivialnamen) trennen.
Mit mehr und mehr verwirrten Grüßen Tragopogon (Diskussion) 00:04, 9. Apr. 2010 (MESZ)

GsälzBearbeiten

Hallo Tragopogon, mich freut das sehr, dass hier jemand (oder genau Du) schwäbische Dialektausdrücke einträgt. Darf ich dich bitten, weitere solcher typisch schwäbischen Ausdrücke hier einzutragen und aus dem referenzierten Werk zu belegen. Leider sind hier einige schwäbische Lemmata, die aus den Anfangszeit des Wiktionarys stammten, wegen fehlender Referenz gelöscht worden. Da du ja über ein entsprechendes Referenzwerk verfügst, könntest du vielleicht solche Ausdrücke wieder einführen: Z.B. das klassische: Prächtlings-Gsälz-Häfele, das alle Nicht-Schwaben im Schwabenland lernen dürfen. Lieben Gruß 91.48.32.5 22:55, 26. Apr. 2010 (MESZ)

Häß ist zum Beispiel noch im Wörterbuch drin. 91.48.32.5 23:18, 26. Apr. 2010 (MESZ)
Danke für das Lob!
Ich lege gerne weitere schwäbische Einträge an. Was darf's denn sein? Spezielle Wünsche dürfen gerne hier hinterlegt werden:
Tragopogon (Diskussion) 17:14, 10. Mai 2010 (MESZ)

PassionsblumeBearbeiten

Lieber Tragopogon, herzlichen Dank für Deinen tollen Eintrag Passionsblume. Besonders die ety ist Dir außerordentlich gut gelungen. Liebe Grüße und weiter so (vielleicht auch mit dem Schwäbischen). Sordmut (Diskussion) 17:35, 4. Mai 2010 (MESZ)

Weibliche FormenBearbeiten

Hallo Tragopogon, danke für deine Mitarbeit! Wenn du weibliche Wortformen ergänzt, haben wir hierfür eine eigene Vorlage, {{Weibliche Wortformen}} (analog: {{Männliche Wortformen}}), damit wir diese nicht als abgeleitete Begriffe einsortieren müssen. Siehe jetzt zum Beispiel Botaniker. Grüße, —Pill (Kontakt) 11:19, 2. Jun 2010 (MESZ)

SichterrechtBearbeiten

Lieber Tragopogon!

Da Benutzer:Wamito hier das Sichterrecht für Dich beantragt hat und nichts dagegen sprach, habe ich es Dir erteilt. Solltest Du es, aus welchen Gründen auch immer, wieder abgeben wollen, kannst Du Dich an mich oder einen anderen Administrator wenden oder eine Nachricht auf WT:Stabilversionen hinterlassen. Viel Vergnügen weiterhin! --Baisemain (Diskussion) 15:08, 11. Jun 2010 (MESZ)

SichtungenBearbeiten

Lieber Tragopogon!

Wenn Du Einträge sichtest, dann achte doch bitte auch darauf, dass wenigstens die Grundlagen darin enthalten sind. Mens sana in corpore sano ist beispielsweise nicht belegt. Es sollte dann entweder nicht gesichtet werden, oder zumindest ein Bearbeitungsbaustein gesetzt werden, damit diese Einträge besser für Verbesserungen wiedergefunden.

Streng genommen darfst Du natürlich immer sichten, wenn kein Vandalismus drin ist. Ich und ein paar andere nutzen die Sichtungen jedoch auch, um etwas auf die Qualität zu achten. Liebe Grüße --Crux (Diskussion) 11:04, 12. Jun 2010 (MESZ)

Wiktionary:Benutzer und WohnorteBearbeiten

Hallo Tragopogon!

Da Du Dich als aus Baden-Württemberg kommend bezeichnest, schreibe ich Dich hier an. Ich würde gerne ein regionales Wiktionaryaner-Treffen organiseren. Dafür habe ich die Seite Wiktionary:Benutzer und Wohnorte angelegt. Wenn Du auch Interesse an einem Treffen hast, dann trag Dich doch bitte dort ein. Wenn ein paar Leute zusammengekommmen sind, können wir uns über ein Wann, ein Wo und ein Wie unterhalten.

gruß, fcm. --Frank C. Müller (Diskussion) 15:15, 7. Jul 2010 (MESZ)

LacheBearbeiten

Guten Tag: Für mich sind – wegen der verschiedenen Aussprache – die lang gesprochene Lache (Pfütze) und die kurz gesprochene Lache (Gelächter-Art) ganz verschiedene Wörter. Ich habe sogar daran gedacht, sie im Eintrag zu trennen. Warum löschst Du nun sogar den Hinweis auf die unterschiedliche als minimalen Hinweis, und das ganz ohne Begründung? -- Wegner8 (Diskussion) 10:57, 22. Okt. 2010 (MESZ)

Ich dachte, Hinweise zur Aussprache gehörten nicht in die Bedetungsbeschreibung, es würde genügen, wenn unter der Überschrift Aussprache der Unterschied klar wird. Wenn ich das falsch sehe, steht es dir frei, das wieder zu ändern. Dass es unterschiedliche Wörter sind ist klar, aber ich weiß nicht, wann der Artikel zu trennen ist. Ich dachte, das ist nur nötig, wenn eine andere Wortart oder ein anderes Geschlecht vorliegt. Man müsste schauen, wie das bei anderen Homographen geregelt ist.
Außerdem ist die Aussprache regionenabhängig. Bei uns spricht man auch die Pfütze mit kurzem a!

Tragopogon (Diskussion) 11:23, 22. Okt. 2010 (MESZ)

Hallo ihr beiden!
Bitte entschuldigt, dass ich mich einschalte. Lache ist ein recht eindeutiger Fall, bei dem ein Eintrag aufgeteilt wird. Die unterschiedliche (Standard-) Aussprache reicht als Kriterium vollkommen aus. Neben der unterschiedlichen Aussprache haben beide Wörter eine gänzlich verschiedene Herkunft, die im Eintrag leider noch nicht zu finden ist, die ich aber recherchiert habe.
Ich folge Tragopogons Argument, dass Angaben zur Aussprache nichts bei der Bedeutungsangabe verloren haben, verstehe aber auch Wegner8s Bedenken, dass die Unterscheidung in der Aussprache-Sektion vielleicht übersehen würde. Trotz all dem, sollte der Eintrag getrennt werden, entlang der Herkunft/Aussprache. Lieben Gruß --Baisemain (Diskussion) 11:31, 22. Okt. 2010 (MESZ)
Für mich war das mal wieder einer der vielen, vielen Fälle, wo Pedanten oder Puristen nützliche Information gelöscht haben, nur weil sie meinten, die gehöre woanders hin. So etwas demotiviert mich. Dann bringt Ihr mal den Eintrag in Ordnung. -- Wegner8 (Diskussion) 07:43, 25. Okt. 2010 (MESZ)
Hallo Tragopogon!
Ich wollte dir nur kurz einen Hinweis auf Hilfe:Allgemeines zu Einträgen#Nach welchen Kriterien erfolgt die Aufteilung eines Eintrages in verschiedene Abschnitte? geben. Dort habe ich die bisherige Praxis des Aufteilens in Fällen wie dem, über den ihr hier diskutiert, skizziert. Ganz am Ende findest du auch die Aussprache als Kriterium für eine Aufteilung.
Viele Grüße, Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 08:44, 25. Okt. 2010 (MESZ).

Grombire, keine BelegstelleBearbeiten

Hallo Tragopogon,

ich habe eben gesehen, dass Du im Eintrag Grombire einen Baustein keine Belegstelle eingefügt hast. Leider hast Du vergessen ihn zu unterschreiben ({{keine Belegstelle|--~~~~}}). Ich würde mich sehr freuen, wenn Du das nachholen könntest. Auf die Liste der Löschkandidaten hast Du ihn ja schon gesetzt. Vielen lieben Dank! --Baisemain (Diskussion) 18:01, 10. Feb 2011 (MEZ)

Schöne VerbenBearbeiten

Lieber Tragopogon!

Als Freund von Verben, freut es mich sehr, dass Du in letzter Zeit so viele sehr gute Verbeinträge erstellst. Verben gehören zu den schwierigsten Einträgen und dort lauern die meisten Gefahren. Mich entzückt es daher sehr, dass Du die meisten Fehler nicht begehst und schon im ersten Anlauf wirklich gute Einträge hinterlässt, an denen man nur noch ergänzen muss. Bitte mach weiter so! Verben werden wirklich vernachlässigt. Lieben Gruß --Baisemain (Diskussion) 16:35, 30. Mär. 2011 (MESZ)

Danke, freut mich! --Tragopogon (Diskussion) 16:38, 30. Mär. 2011 (MESZ)

-er[2]Bearbeiten

Hallo!

Ich habe eben gesehen, dass Du bei Leipziger und sicher auch bei den anderen Einträgen, in der Herkunft die Bedeutungsnummer von -er per sup-Tag angibst. Das ist eigentlich eine feine Sache, würde aber voraussetzen, dass sich die Einträge nie mehr ändern. Das ist in einem Wiki leider nicht gegeben, im Gegensatz zu unseren gedruckten Freunden. Ich rate davon ab, die Bedeutungsnummer mit anzugeben, da sie falsch wird, sobald jemand den Eintrag umstrukturiert. Leider gibt es keine praktikable Möglichkeit dann alle Verweise zu ändern. Gruß --Baisemain (Diskussion) 12:51, 11. Apr. 2011 (MESZ)

Vielen DankBearbeiten

... hierfür! --Baisemain (Diskussion) 16:15, 13. Apr. 2011 (MESZ)

nah am WasserBearbeiten

[1] Bist du dir sicher, dass dies weniger häufig verwendet wird? --Franz (Fg68at) 04:34, 12. Mai 2011 (MESZ)

Oh, bin gerade auf etwas draufgekommen. Nach Hilfe:Nebenformen bist du richtig. Ich hatte vorher Nebenform gelesen, wo "eine weniger häufige Form" steht. --Franz (Fg68at) 05:30, 12. Mai 2011 (MESZ)

SchnelllöschanträgeBearbeiten

Lieber Tragopogon!

Bitte unterschreibe den Baustein {{Schnelllöschantrag}}. Auf diese Weise weiß jeder, wie lange der Baustein dort schon steht und wer ihn hineingesetzt hat. Das macht es dem abarbeitenden Admin und den Lesern einfacher. Vielen herzlichen Dank! --Baisemain (Diskussion) 12:55, 23. Mai 2011 (MESZ)

KotelettenBearbeiten

Duden, Universal, 6. Aufl., S. 1009: "Koteletten": nach der Ähnlichkeit mit einem Kotelett - bitte recherchierte erst, bevor du etwas löscht - ich schaue immer nach, bevor ich hier etwas schreibe. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 20:45, 30. Jun 2011 (MESZ)

Sorry, da hat mir die Volksetymologie und Wikipedia wohl ein Schnippchen geschlagen. Trotzdem hätte der Hinweis gereicht, für gewöhnlich denke ich mir meine Beiträge auch nicht einfach aus...--Tragopogon (Diskussion) 22:02, 30. Jun 2011 (MESZ)

RevertBearbeiten

Hallo, Tragopogon! Bitte kontrolliere, ob diese rückstellung für Dich ok ist. Ich habe die letzte Version vor dem Vandalismus hergestellt. Grüß Dich! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 17:22, 5. Jul 2011 (MESZ)

der Hahn im Korb sein und Hahn im Korb seinBearbeiten

Hallo Tragopogon, ich habe gesehen, dass du der Hahn im Korb sein neu erstellt hast. Es gab bereits den Eintrag Hahn im Korb sein. Vielleicht könne man diese beiden Einträge verbinden. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 11:12, 1. Aug. 2011 (MESZ)

Ich habe es zu einer Weiterleitungsseite umgebaut. --Tragopogon (Diskussion) 12:35, 2. Aug. 2011 (MESZ)

siehe auchBearbeiten

Hallo Tragopogon!
Ich habe eben gesehen, dass du die siehe-auch-Vorlage im Eintrag acht entfernt hast. Ich wollte dich nun darauf hinweisen, dass dies nicht üblich ist. Dies hat zum einen ästhetische Gründe und zum anderen ist meines Wissens nicht gesichert, dass solche Verweise in Zukunft weiterhin automatisch gesetzt werden. Gruß --Trevas (Diskussion) 23:59, 12. Sep 2011 (MESZ)

Hallo Tragopogon

Warum hast du einen SLA auf meinen Artikel gestellt? Und wieso sthet da Unfug? Gruß --84.154.62.160 09:42, 17. Sep 2011 (MESZ)

Kleiner HinweisBearbeiten

Lieber Tragopogon!

Ich möchte Dich bitten, dem erweitern-Baustein immer den Sprachparameter mitzugeben. Zum Beispiel:

{{erweitern|…|Deutsch}}

Den Baustein in der Klappliste müsste ich mal anpassen. :-) Liebe Grüße --Baisemain (Diskussion) 14:27, 26. Sep 2011 (MESZ)

frank und freiBearbeiten

Hallo Tragopogon!

Du hast in frank und frei die Wortart und Tabelle vergessen. Ich habe versucht den Artikel mit diesen Angaben zu ergänzen. Bitte kontrolliere dass es jetzt korrekt ist.
mlg Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 00:09, 1. Okt. 2011 (MESZ))

Antwort siehe Diskussion:frank und frei --Tragopogon (Diskussion) 16:13, 1. Okt. 2011 (MESZ)
Lieber Tragopogon!
Wie ich schon oben geschrieben habe kannst Du meine Änderungen zurücksetzen wenn Du sie nicht korrekt findest (sonst wäre es ja unnöttig sie zu kontrollieren). Wenn ich glaubte dass Du einen Fehler gemacht hattest, hatte ich vermutlich hier nichts geschrieben.
Der Grund meiner Änderungen war dass Duden Online führt unverblümt, freimütig, offenherzig, unumwunden u.s.w. als Synonyme für „frank und frei“, alle Adjektive. Ich glaubte auch dass jede Wortverbindung immer auch eine grammatikalische Funktion in einem Satz haben müssen.
mlg Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 19:03, 1. Okt. 2011 (MESZ))
Da zwischendurch noch zwei andere Nutzer den Eintrag bearbeitet hatten, und deine Änderung nicht beanstandet haben, habe ich das Thema nochmal zur Diskussion stellen wollen. Ich war mir auch nicht hundertprozentig sicher. --Tragopogon (Diskussion) 19:08, 1. Okt. 2011 (MESZ)

demonstrierenBearbeiten

Hallo Tragopogon!

Schau Dir bitte nochmal den von Dir erstellten Eintrag an. Da stimmt die Reihenfolge irgendwie nicht. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 21:57, 11. Dez. 2011 (MEZ)

Danke für den Hinweis, das war Schlamperei meinerseits. Sorry!--Tragopogon (Diskussion) 22:10, 11. Dez. 2011 (MEZ)

Geil!Bearbeiten

Bedankt! --Franz (Fg68at) 21:21, 18. Jan 2012 (MEZ)

meinerseitsBearbeiten

Hallo Tragopogon!

meiner Meinung nach ist "pour ma part" auch richtig (Siehe z.B. http://books.google.fr/books?id=0mUTAAAAQAAJ&pg=PA41 : "Meiner Seits (qu'on écrit aussi meinerseits), pour ma part, quant à moi.")

Gruß, --87.174.81.45 21:36, 8. Mär. 2012 (MEZ)

Ok. Offensichtlich kann man das im Französischen auf vielerlei Weise formulieren (es war ursprünglich „de ma part“, was bei genauerer Recherche aber auch geht). Ich habe deine Änderung ja auch gesichtet, also für annehmbar befunden. Es kann aber auch aus meiner Sicht, von mir (aus) und für meinen Teil heißen. --Tragopogon (Diskussion) 23:05, 8. Mär. 2012 (MEZ)
Huch, Entschuldigung für die Verwirrung... (de ma part vs. pour ma part). Meiner Meinung nach sind beide Übersetzungen richtig. Übrigens frage ich mich, ob es nicht auf Deutsch zwei unterschiedliche Bedeutungen für meinerseits gibt. Die zwei Beispiele sind doch
[1] Ich möchte mich für das dumme Verhalten meinerseits entschuldigen. -> Es (das Verhalten) kamm von meiner Seite. ("de ma part")
[1] Ich habe meinerseits keine Einwände. -> Jetzt kann ich sprechen und, was mich betrifft, habe ich keine Einwände. ("pour ma part", "en ce qui me concerne", "quant à moi")
--87.174.71.207 23:06, 9. Mär. 2012 (MEZ) (=87.174.81.45 , gestern)

SilbentrennungBearbeiten

Hallo Tragopogon,

Ich habe gerade gesehen, dass du noch die alte Vorlage {{Silbentrennung}} nutzt. Es wäre sehr nett, wenn du ab sofort {{Worttrennung}} nutzt. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 18:49, 13. Mai 2012 (MESZ)

Danke für den Hinweis! Das liegt daran, dass ich die letzten Einträge nur kopiert und das entsprechende Wort ausgetauscht habe. Ich achte in Zukunft darauf. Gruß--Tragopogon (Diskussion) 18:53, 13. Mai 2012 (MESZ)

adjektivische DeklinationBearbeiten

Hallo!
Sollte nicht die adjektivische Deklination in abbesche Zahl‎ da bleiben? Der IP hat sie weggenommen. Liebe Grüße Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 15:06, 24. Jun 2012 (MESZ))

Da hast du wiederum recht.--Tragopogon (Diskussion) 15:13, 24. Jun 2012 (MESZ)

Verben von PersonennamenBearbeiten

Hallo Tragopogon,
ich bin über deine Seite von Personennamen abgeleitete Verben gestolpert und hätte ein paar Vorschläge, die vielleicht noch aufgenommen werden könnten (ich kenne die Kriterien nicht, nach denen du vorgehst): galvanisieren (zu Ehren des ital. Mediziners und Naturforschers Galvani, [2]), guillotinieren (nach dem Arzt Josephe-Ignace Guillotin), morsen (nach S. Morse, [3]), fringsen (nach Joseph Frings, [4]), verballhornen/ballhornisieren (nach dem Lübecker Buchdrucker J. Ballhorn, [5], [6]), lynchen, boykottieren, lumbecken (nach E. Lumbeck, [7]), daguerreotypieren (nach Louis Daguerre; steht z. B. in Konrad Duden: Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache mit etymologischen Angaben, kurzen Sacherklärungen und Verdeutschungen der Fremdwörter. 3., umgearbeitete und vermehrte Auflage. Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig 1887 auf Seite 47), kneippen (nach Sebastian Kneipp), müllern (nach J. P. Müller, [8]), mendeln (nach G. Mendel, [9]).
Viele Grüße, Elleff Groom ➜ Коллоквиум 12:44, 22. Jul 2012 (MESZ).

Wow, vielen Dank! Ich habe die Liste erweitert. (Kriterien gibt es in dem Sinne nicht, die Wörter sollen nur mittelbar oder unmittelbar von bestimmten Personen abgeletet sein.)
Ausgehend von Guttenberg, Wulff und Riester hatte ich mir mal überlegt, welche Wörter von bestimmten Personen abgeleitet sind. Mir ist dabei aufgefallen, dass mir zwar haufenweise Substantive und Adjektive, aber kaum Verben einfallen. Trotz stundenlanger Überlegung und Internetrecherche blieb es bei den läppischen fünf oder sechs die ich aufgeführt hatte, aber offenbar hatte ich nicht gut genug überlegt und recherchiert:-)
Ich lege solche Listen eigentlich nur aus Spaß an der Freude und als eine Art To-Do-Liste an, wenn mich das „Sammelfieber“ packt. Ich freue mich aber immer, wenn mir andere User bei der Vervollständigung helfen! Viele Grüße --Tragopogon (Diskussion) 01:02, 23. Jul 2012 (MESZ)

Die üblichen VerdächtigenBearbeiten

Auf Diskussion:die_üblichen_Verdächtigen empfahl user Dr. Karl-Heinz Best die Diskussion hierhin auszulagern..(?) Grüße--BabelFischMenu (Diskussion) 09:46, 2. Sep 2012 (MESZ)

Lieber BabelFischMenu,
ich habe ausdrücklich keinen Löschantrag gestellt, sondern lediglich den "keine Belegstellen"-Baustein gesetzt. Unter Referenzen findest du die Seiten, die wir als Standardreferenzen führen, wenn die Wendung in diesen nicht auftaucht, musst du sie mit Zitaten (in der Regel fünf Stück, wenn keine Standardreferenz vorhanden ist) belegen. Diese kommen dann in Anführungszeichen zu den Beispielen, die Quellenangabe mit dem ref-Baustein unter die Quellen. Ich bezweifle nicht, dass es die Wendung gibt, ich habe nur darauf hingewiesen, dass sie noch nicht ausreichend belegt ist.
Als Beispiele, wie Zitate gehandhabt werden siehe mit gezinkten Karten spielen
Gruß --Tragopogon (Diskussion) 14:38, 2. Sep 2012 (MESZ)

PseudanthiumBearbeiten

Du hast damals den Eintrag erstellt. Sag mal, bist du dir sicher, dass es [psɔɪ̯ˈdanʦi̯ʊm] ausgesprochen wird und nicht [psɔɪ̯ˈdanti̯ʊm] oder beides? Quellen dazu konnte ich nicht finden. 23PowerZ (Diskussion) 16:27, 24. Sep 2012 (MESZ)

Meine Profs und Dozenten in der Uni haben es damals, glaube ich, [psɔɪ̯ˈdanʦi̯ʊm] ausgesprochen. Von der Schreibung müsste es aber [psɔɪ̯ˈdanti̯ʊm] sein, nicht wahr? Das fällt mir jetzt erst auf. Vielleicht sollten wir es erstmal offen lassen, bis wir eine verlässliche Quelle dazu finden.--Tragopogon (Diskussion) 17:31, 24. Sep 2012 (MESZ)
Also, beide Aussprachen sind grundsätzlich möglich, siehe auch Lithium. Die nicht affrizierte Variante wird besonders von Fachleuten aber meist bevorzugt. Ich konnte bisher keine wissenschaftliche Arbeit dazu finden, warum welche Variante zu bevorzugen sei; auch nicht welche denn nun älter ist. Das Problem geht auf die Frage nach der Aussprache griechischer Fremdwörter im Spätlatein zurück; ob th ebenso wie t vor i+Vokal affriziert wird, bzw. ab wann oder ab wann nicht mehr. --23PowerZ (Diskussion) 20:54, 24. Sep 2012 (MESZ)

Wink mit dem ZaunpfahlBearbeiten

Hey Tragopogon,

Ist o.g. Eintrag nur eine Wortverbindung oder doch schon eine Redewendung? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 18:53, 30. Okt. 2012 (MEZ)

Ist schon eine Redewendung. Danke für den Hinweis.--Tragopogon (Diskussion) 21:07, 30. Okt. 2012 (MEZ)

Hilfsverb von gliedernBearbeiten

Hallo Tragopogon!

Sag mal, kann es sein, dass das Hilfsverb für die zweite Bedeutung sein ist? Schöne Grüße und danke für die vielen Einträge --Yoursmile (Diskussion) 19:29, 8. Nov. 2012 (MEZ)

Eigentlich nicht, oder?
Der Aufsatz hat sich in drei Abschnitte gegeliedert. (Nicht verwechseln, wenn gegliedert adjektivisch benutzt wird: Der Aufsatz ist in drei Teile gegliedert)--Tragopogon (Diskussion) 19:37, 8. Nov. 2012 (MEZ)
Ups! Da hast du natürlich recht. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 19:38, 8. Nov. 2012 (MEZ)

heißer Brei :-)Bearbeiten

Hallo!

Sorry, dass ich so fix eingegriffen habe. Nun ist das Lemma aber wenigstens belegt! Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:06, 12. Nov. 2012 (MEZ)

Besser so, als ein halbes Jahr bei den Löschkandidaten :-) Danke!--Tragopogon (Diskussion) 22:08, 12. Nov. 2012 (MEZ)

BusenBearbeiten

Hallo Tragopogon!
Könnte ich dich bitten, die Übersetzungen in Busen wieder zuzuordnen? (Bulgarisch habe ich schon geändert) Liebe Grüße Lars (--Ыруатук (Diskussion) 16:17, 25. Dez. 2012 (MEZ))

Ich habe die Nummerierung den neuen Bedeutungen angepasst. Ob die Übersetzungen diese jedoch noch genau treffen, muss geprüft werden.--Tragopogon (Diskussion) 18:06, 25. Dez. 2012 (MEZ)
Vielen Dank! Lars (--Ыруатук (Diskussion) 18:15, 25. Dez. 2012 (MEZ))
Zurück zur Benutzerseite von „Tragopogon/Archiv“.