Benutzer Diskussion:Seidenkäfer/Archiv 7

Thema hinzufügen
Aktive Diskussionen

Lautschrift prüfenBearbeiten

Hallo Seidenkäfer,

ein gesundes neues Jahr wünsche ich dir. Und damit du auch gleich wieder beschäftigt bist, habe ich wieder eine IPA, die kontrolliert werden muss: Uzi. Dürfte m.E. falsch sein. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 09:51, 2. Jan. 2015 (MEZ)

Danke schön. Ich wünsche dir auch ein gutes Neues! Zu Uzi: Ich würde beide Aussprachen, also [ˈʊʦi] und [ˈuːzi] hinschreiben, aber halte mich mangels Fachwissen da lieber zurück. --Seidenkäfer (Diskussion) 12:18, 2. Jan. 2015 (MEZ)
Die Aussprache [ˈuːzi] gehört zum englspr. Wort uzi, die Ausprache [ˈʊʦi] dem deutschspr. Wort Uzi. Entsprechend müsste man beim Artikel das engl.spr. Wort ergänzen, lG -- Agruwie  Disk   12:53, 2. Jan. 2015 (MEZ)
Das englische Wort müsste doch in den Eintrag uzi (mir scheint auch die englische Übersetzung im Eintrag falsch, müsste doch klein)? Und ich denke schon, dass man die anglizierte Aussprache auch im Deutschen finden kann. (Angeblich in Schwarzenegger-Filmen, Terminator oder so.) Aber – wie gesagt – ich weiß das nicht genau. Gruß von --Seidenkäfer (Diskussion) 13:07, 2. Jan. 2015 (MEZ)
Interessanterweise wird Uzi als Handelsmarke (wie ein Eigenname) groß geschrieben. Ich habe entsprechend den engl. Eintrag unter Uzi ergänzt
Zur Aussprache: Dort wo die Aussprache für Deutsch berücksichtigt wird (z.B. dict.cc), wird eigentlich ausnahmslos [ˈʊʦi] verwendet. Bleibt die Frage, ob wir ohne Belege die englische Aussprache beim deutschspr. Lemma angeben sollen ...
lG -- Agruwie  Disk   13:34, 2. Jan. 2015 (MEZ)
Hallo Seidenkäfer,
1) Ich werde ein bisschen recherchieren, ob ich nicht ein paar Phonetik-Belege finde. Wenn ihr aber meint, sofort die engl. Ausspr. ergänzen zu müssen, wehrte ich mich auch nicht unbedingt ...
2) Ich habe hier Editor-Rechte beantragt, da mir meine Papier-Liste für nachzusichtende Artikel jetzt langsam zu lang wird :)
lG -- Agruwie  Disk   14:06, 2. Jan. 2015 (MEZ)
Ha, dann habe ich in diesem Jahr ja durch Wiktionary schon wieder was dazugelernt. Ich hatte überhaupt keinen Beleg für irgendeine deutsche Aussprache gefunden, aber dafür habe ich jetzt wenigstens mal ein Bild von so was gesehen ;). Ich habe wirklich keine Ahnung, ob die englische Aussprache im Deutschen auch verbreitet ist, aber bin davon ausgegangen, dass Benutzer:Komischn das nicht ganz ohne Grund da reingeschrieben hat. --Seidenkäfer (Diskussion) 15:47, 2. Jan. 2015 (MEZ)
Huhu Agruwie, warum schreibst du hier, dass ausnahmslos [ˈʊʦi] verwendet wird und im Eintrag steht jetzt [ˈuːʦi]? --Seidenkäfer (Diskussion) 15:49, 2. Jan. 2015 (MEZ)
Hallo Seidenkäfer,
I)
Ich habe hier aus Faulheit die Lautschrift von oben weiterverwendet ;)
Die ursprüngliche Stelle verwies auch auf [u] - habe aber ohnedies vorgehabt und auch versprochen etwas nachzubohren:
Nach nunmehriger Evaluierung denke ich, dass jene Stelle offenbar schlichtweg diese merkwürdige, vereinfachte Lautschrift verwendet, die unabhängig der offenen oder geschlossenen Aussprache einfach ein "u" angibt. Somit hält diese Referenz nicht. Obwohl es zwar definitiv Hörbeispiele mit dem geschlossenen [u] gibt, würde ich mangels brauchbarer Belege die Taktik der Duden-Redaktion bei unbelegten Aussprachen wählen:
1) Orientierung nach Wortursprung - dies wäre der Schöpfer der MP Uziel Gal bzw.
2) Orientierung nach Aussprache gleich oder ähnlich geschriebener Wörter - Vorname Utz
3) Nach der Standardlautung gehört Uzi nicht zur Gruppe der geschlossenen "u"s. Somit bleibt, dass es vor mehreren zum Stamm gehörenden Konsonanten steht und somit standardmäßig offen gesprochen wird. Da ich - wie bereits oben berichtet - keine gesicherten Belege für eine lange, geschlossene Aussprache gefunden habe, revertiere ich meinen Erstbefund und stimme für das offene [ʊ]
--> Die Frage besteht, ob wir Aussprachen nach der Standardlautung ohne Beleg angeben dürfen ...
II)
Ich habe auch die Verwendung der engl. Aussprache evaluiert und sehe mich darin bestätigt, dass die engl. Aussprache in der deutschen Verwendung unüblich ist. Pons oder Langenscheidt halten den Begriff aber leider in ihren zweisprachigen Wörterbüchern ebensowenig vor wie Duden oder Brockhaus in seinen einsprachigen.
--> Somit sähe ich Pkt II geklärt und belegt
Ich habe nun den Eintrag laut neuester Erkenntnis auf [ʊ] geändert - müssen aber trotzdem darüber reden, ob so akzeptabel ...
lG -- Agruwie  Disk   00:16, 3. Jan. 2015 (MEZ)

Bei Sprungschanze bitte die Lautschrift an unsere Standards anpassen. Danke und schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 08:57, 14. Jan. 2015 (MEZ)

  Erledigt --Seidenkäfer (Diskussion) 10:25, 14. Jan. 2015 (MEZ)
Sahara --Yoursmile (Diskussion) 11:39, 15. Jan. 2015 (MEZ)
Also, es lassen sich zu Sahara wirklich viele Aussprachevarianten belegen (s/z vorne; Betonung/Länge praktisch auf jeder Silbe möglich - Ausspracheduden, Krech/Stock, wissen.de); Duden Hörbeispiel ist [zaˈhaːʀa] (wie es vorher im Eintrag stand und leider einfach gelöscht wurde). Ich möchte mich da nicht weiter einbringen. Caligari, IvanP und Kronf sind da sicher bessere Ansprechpartner. Die momentan im Eintrag vorhandene Aussprache mit 3 Hauptbetonungen erscheint mir zumindest für das deutsche Wort nicht möglich und die Angabe bei der letzten Änderung „vgl ggf. dict“ durch Joker.mg ist für mich nicht nachprüfbar. --Seidenkäfer (Diskussion) 23:29, 15. Jan. 2015 (MEZ)

zarten --Yoursmile (Diskussion) 21:03, 19. Jan. 2015 (MEZ)

  Erledigt Habe diese Aussprache nicht in der Literatur gefunden und wieder entfernt. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:52, 20. Jan. 2015 (MEZ)
Fritteuse --Yoursmile (Diskussion) 20:47, 22. Jan. 2015 (MEZ)
Habe die alte Aussprache (wie in Duden und Krech/Stock) einfach wieder ergänzt. Die Aussprache mit [i] entspricht zwar nicht meiner, kommt mir nicht falsch/unüblich vor – eher „französisierend“. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:26, 22. Jan. 2015 (MEZ)
Zur Aussprache und zur Schreibung mit einem t vgl. [1] AW aus Alemannischer WP --Seidenkäfer (Diskussion) 17:21, 25. Jan. 2015 (MEZ)

Hallo Seidenkäfer, magst du bei Gelegenheit die IPA von Bombardon prüfen? Lt. Duden:Bombardon müsste es anders transkribiert werden. Vielen Dank für Deine Untertützung und einen schönen Abend --Jeuwre (Diskussion) 23:00, 14. Dez. 2016 (MEZ)

  Erledigt --Seidenkäfer (Diskussion) 14:14, 15. Dez. 2016 (MEZ)

Bonobo, Betonung doch auf erster Silbe, oder? Wäre dann auch falsch bei Wikipedia, ich glaube, da hat jemand abgeschrieben. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 15:37, 15. Dez. 2016 (MEZ)

Sorry, ich kenne das Wort/Tier nicht, meine Wörterbücher geben auch nichts dazu her. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 19:58, 15. Dez. 2016 (MEZ)
Hallo Jeuwre und Seidenkäfer, laut Fremdwörterbuch von Duden scheint die angegebene Lautschrift korrekt zu sein. Der Hauptakzent liegt dort auch bei der 2. Silbe mit langgesprochenem „o“. Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:45, 15. Dez. 2016 (MEZ)
Hallo Udo, guten Morgen Seidenkäfer, danke für Eure Recherche! Das gibt es doch gar nicht, dass ich so falsch liegen soll. Also muss ich selber recherchieren: ich fand heute morgen 5 Quellen, in denen Beispiele von unterschiedlichen Journalisten nachhörbar sind, die eindeutig [ˈbo·no·bo] sprechen, also Betonung auf der ersten Silbe und alles mit jeweils kurzem geschlossenen o wie in Zoologie, Phonologie. Ich habe die phonetische Silbentrennung mal ergänzt - darüber sollte man in meinen Augen auch generell nachdenken, aber das ist ein anderes Thema. Also die 5 Hörbeispiele jeweils an der Zeitmarke, an der sie gesprochen werden:
  1. http://www.dw.com/de/der-bonobo-waldretter-und-arbeitgeber/a-17894311: 00:18
  2. http://www.daserste.de/information/zoogeschichten/giraffe/videos/bonobo-kutu-und-ihr-baby-100.html: 14:21
  3. http://www.spiegel.de/video/kluegster-affe-der-welt-bonobo-weibchen-gewinnt-intelligenz-wettbewerb-video-1142734.html: 00:09
  4. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/bonobo-maedchen-geboren-nachwuchs-im-frankfurter-zoo-14384112.html: 0:08
  5. http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/radiowissen/bonobos-menschenaffen-evolution-100.html: 0:09
  6. http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/mediaplayer.jsp?mkey=61592964&rubrik=43764: 25:37
  7. https://www.mpg.de/10621021/bonobo-weibchen-schwellung: ca. 03:03 (das Video ist rechts)
  8. https://www.youtube.com/watch?v=hKLdGGyfr6s: 00:18
  9. http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/radiowissen/affen-menschen-evolution100.html: 01:43
  10. http://www.deutschlandfunk.de/sehhilfe-fuer-bonobos-auch-menschenaffen-leiden-unter.676.de.html?dram:article_id=370814: der Zähler zeigt die Restlaufzeit, bei ca. 3:36 und 3:32 (von 4:10) (zwei verschiedene Sprecher)
  11. http://www.ardmediathek.de/tv/Zoobabies/Folge-33/Das-Erste/Video?bcastId=19399052&documentId=32894324: 00:24
Auf dict.cc spricht der dortige Einsprecher Halmafelix (für mich ist er relevant) ebenfalls auf der ersten Silbe betonend.
Diese Liste ist einfach in der Reihenfolge erstellt, in der ich die Videos/Hörbeiträge gefunden habe, heißt, ich habe kein einziges Gegenbeispiel gefunden. Man könnte natürlich noch weiter recherchieren, aber für diesen Aufschlag sollte das erst mal reichen. In meinen Augen müssen wir die bestehende IPA korrigieren. Oder zumindest ergänzen um die IPA oben (ohne Trennsymbole), dass wäre dann für mich schon ein fauler Kompromiss, da ich ja keine die bestehende IPA unterstützenden Hörbeispiele gefunden habe. Gar nichts tun mit einem simplen Verweis auf den Duden, dass können wir in meinen Augen nicht, das ist "zu dünn". Toll wäre, wenn jemand mit Interesse genauso Hörbelege, wie ich sie oben recherchiert habe, für die bestehende IPA beibringt. Das bedeutet Beweislastumkehr, ich weiß. Was sagen Caligari und IvanP?
Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 09:28, 16. Dez. 2016 (MEZ)
Vielleicht kann auch Dr. Karl-Heinz Best zur Klärung beitragen. Er hat im Mai 2012 die Lautschrift [boˈnoːbo] eingefügt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 09:53, 16. Dez. 2016 (MEZ)
Ich kann mich nur auf das Große Fremdwörterbuch von Duden und Wahrig, Deutsches Wörterbuch, 9. Auflage 2011 beziehen: beide haben den Akzent auf dem 2. "o", also der 2. Silbe. Weitere Info steht mir nicht zur Verfügung. Gruß Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 10:47, 16. Dez. 2016 (MEZ)
@Jeuwre: Noch ein Nachtrag von mir. Im WP-Artikel wird als Referenz für die dort angegebene Lautschrift „Der Brockhaus in Text und Bild 2004“ angegeben. Das scheint also mitnichten nur irgendwo abgeschrieben zu sein... Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:55, 16. Dez. 2016 (MEZ)
@Udo T.:Abschreiben, dass klingt so negativ. Das soll es gar nicht. Bei Duden/Wahrig/Brockhaus haben sich die Autoren ja Gedanken gemacht. Eine Recherche und Übernahme von geprüftem Wissen ist völlig o.k.. Wer den Eintrag bei Wikipedia gemacht hat, weiß ich nicht. Aber es ist schon auffällig, dass dieselbe IPA zweimal (in meinen Augen falsch) vorkommt ohne hinterfragt zu sein. So war es gemeint. Deshalb denke ich, wir sollten selbstbewusst eine eigene Meinung entwickeln. Und dann in gut begründeten/belegten Fällen abweichen. Sonst schrieben wir übrigens nur ab :-). Grüße --Jeuwre (Diskussion) 11:13, 16. Dez. 2016 (MEZ)

Ich habe Bonobo nur mit Betonung auf der ersten Silbe gehört, würde diese Aussprache zusätzlich angeben. Was übrigens das Englische angeht, so kennt Merriam-Webster sowohl bónobo als auch bonóbo. -- IvanP (Diskussion) 13:19, 16. Dez. 2016 (MEZ)

Wenn das von den Mitdiskutanten mitgetragen wird und wenn damit nicht wieder so eine Diskussion aufgemacht wird, hätte ich nichts dagegen, in diesem speziellen Einzelfall, eine Ausnahme zu machen und fünf Hörbeispiele als Referenz gelten zu lassen. Allerdings müssten fünf Beispiele gefunden werden, deren Aussprache identisch ist. Die von Jeuwre gesammelten Hörbeispiele sind zwar erstbetont, aber dennoch unterscheiden sie sich in der Vokalquantität: vergleicht das Beispiel der Deutschen Welle mit dem des SPIEGEL.
Lieben Gruß in die Runde, Caligari ƆɐƀïиϠ 15:20, 18. Dez. 2016 (MEZ)

Hallo Seidenkäfer, ich kopiere die Aussprache-Bonobo-Diskussion nach Diskussion:Bonobo, dann kann von dort entschieden werden, ob jemand die IPA ergänzen möchte oder nicht. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 13:32, 21. Dez. 2016 (MEZ)

Reim-EndungenBearbeiten

Hallo Seidenkäfer, gerade war ich stolz darauf, bei einem neuen Artikel nichts mehr vergessen zu haben, schon ergänzt Du die Reim-Endung :-)
Sollen wir auch bei der Flexion und besonders bei abgeleiteten Verben wie z.B. bei "vernimm" die Reim-Endung ergänzen und nicht nur beim "Stamm"-Verb "nimm" ?
Ich nehme es ab sofort gerne hinzu, wenn dem so wäre ... , lG -- Agruwie  Disk   17:15, 4. Jan. 2015 (MEZ)

Hihi, ich habe bereits auf eine solche Reaktion gehofft :) – Antwort: ja, es wäre schön, wenn du auch gleich die Reime hinschreibst, aber es ist natürlich keine Pflicht. Manchmal sind sie auf den Reimseiten bereits vorhanden (wie es bei vernimm war), manchmal nicht. Viele Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 17:20, 4. Jan. 2015 (MEZ)
Wenn du z. B. auf der Reimseite Reim:Deutsch:-ɔmən auf Check klickst, steht da jetzt „Link zu dieser Seite fehlt in: vernommen“. Ab und zu arbeite ich so was ab. Aber es gibt Wichtigeres, also kein Stress! --Seidenkäfer (Diskussion) 17:48, 4. Jan. 2015 (MEZ)
Danke für die Einführung: Ein paar Dinge durchschaue ich allerdings noch nicht wirklich (siehe: Hilfe_Diskussion:Reime#Silben_mit_Nebenbetonung). Meiner Meinung nach sollten eigentlich Reime auch über nicht-hauptbetonte Silben möglich sein. Wenn dies so ist, müssten wir die Reimsilben nicht in hauptbetont und nicht-hauptbetont aufteilen ?
oder verwechsle ich da etwas ?
lG -- Agruwie  Disk   23:58, 4. Jan. 2015 (MEZ)

Eintrag sperrenBearbeiten

Hallo Seidenkäfer,

könntest du bitte Secret Service kurzzeitig für ein paar Tage sperren, bis die Situation auf der Diskussionsseite einvernehmlich geklärt ist? Und wenn du schon dabei bist, darfst du auch gerne deine Meinung dort hinterlassen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 21:35, 4. Jan. 2015 (MEZ)

Also, im aktuellen Zustand finde ich den Eintrag weder bei Trennung, noch bei der Bedeutung optimal/richtig. So möchte ich ihn nicht einfrieren. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:41, 4. Jan. 2015 (MEZ)

Konfigurationsänderung bei checkpageBearbeiten

Hallo,

ich habe die Konfiguration für checkpage etwas "sprechender" gemacht. Deshalb musst du diese Anpassung an deiner common.js vornehmen, um weiterhin die gewohnten Funktionen zu erhalten. -- Formatierer (Diskussion) 19:10, 7. Jan. 2015 (MEZ)

Danke für den Hinweis. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:11, 8. Jan. 2015 (MEZ)

Löschung Seite «Frechmut»Bearbeiten

Hallo Seidenkäfer

Ich bin jetzt schon etwas überrascht, dass die Seite «Frechmut» von Dir gelöscht wurde. Sicherlich, er gibt (noch) keinen Wörterbucheintrag zu «Frechmut», dennoch hat das Wort seine Bedeutung in der Personalkommunikation und ist dort im Gebrauch. Siehe dazu auch untenstehendes Kapitel «Herkunft», welches im Eintrag vorhanden war. Weitere Existenzbeispiele in Form von Links wären zur Seite dazugekommen. So etwa ein Quote von Watchado-Co-Founder Ali Mahlodji und diverse Beiträge aus Kommunikationsmedien, die sich mit «Frechmut» beschäftigen. Im Übrigen gibt es ein 250 Seiten starkes Buch («Einstellungssache: Personalgewinnung mit Frechmut und Können») zum Thema. Auch dies wäre verlinkt worden.

Ein anderer Punkt ist, dass sich Sprache stets im Wandel befindet, sich im Wandel befinden muss, damit sie lebendig bleibt. Dazu gehören auch neue Wörter, welche sich aus einem Umstand o.ä. ergeben. In den Duden 2013 wurden beispielsweise über 5000 neue Wörter aufgenommen – darunter auch Modeerscheiningen wie «Shitstorm» oder «Flashmob».

Herkunft: Der Begriff Frechmut entstand im Februar 2013 in Berlin. Jörg Buckmann, Leiter des Personalmanagements der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ), versuchte, den Nukleus der Voraussetzungen für ausgezeichnete Personalwerbung zu erläutern. Hintergrund: Die VBZ erhielten für ihre Personalwerbung generell und speziell für ihre aufsehenerregenden Kampagnen zur Anstellung von mehr Frauen für die Zürcher Tramcockpits zwischen 2011 und 2014 europaweit viele Auszeichnungen. Buckmann definierte die Grundvoraussetzungen für den Erfolg in der Personalgewinnung mit „frech sein“ und „mutig“ und machte daraus „Frechmut“. Der Begriff ist mittlerweile ein Synonym für Personalwerbung, die von der langweiligen Norm abweicht und für Aufsehen sorgt.

Was meinst Du, sollten wir «Frechmut» nicht doch ins Wiktionary aufnehmen?

Besten Dank für Deine Antwort und beste Grüsse

Jörg Buckmann

Nur so als Hinweis: Das Wort Frechmut als solches entstand sicherlich nicht erst 2013. Die Gebrüder Grimm haben es schon als Lemma aufgenommen (Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Frechmut“) und in einem Buch von 1596 ([2]) kommt es auch vor. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 12:46, 9. Jan. 2015 (MEZ)
Hallo Jörg Buckmann, dein Eintrag war mit einem Schnelllöschantrag versehen. Begründung: Wiktionary:Was Wiktionary nicht ist, Punkt 4. Ich sehe das ebenso und habe den Eintrag daher gelöscht. Es geht im Eintrag nicht um das Wort, sondern ist reine Werbung für dich, dein Buch, deinen Blog. Das Wort Frechmut an sich – ebenso die Ableitung frechmütig – sind sehr alte Wörter und für das Wiktionary natürlich interessant. Gruß --Seidenkäfer (Diskussion) 13:36, 9. Jan. 2015 (MEZ)

KonfigurationBearbeiten

Hallo Seidenkäfer, könntest du mal ein paar Dinge für mich erledigen?

Auf der Seite: MediaWiki:Gadget-CheckPage dies eintragen:

''CheckPage:'' Prüft die Struktur und Reihenfolge der Abschnitte auf den Eintragsseiten. ([[Hilfe:checkpage|Dokumentation]])

Auf der Seite: MediaWiki:Gadget-AutoEdit dies eintragen:

''AutoEdit:'' Ermöglicht das halbautomatische Anlegen flektierter Wortformen. Setzt die Aktivierung des Gadgets CheckPage voraus. ([[Hilfe:autoedit|Dokumentation]])

Auf der Seite: MediaWiki:Gadget-disableRhymesEdit dies eintragen:

''Reimeditor:'' abschalten. ([[Hilfe:Einfügen-Erweiterung|Dokumentation]])

Auf der Seite: MediaWiki:Gadgets-definition diese Zeile:

*disableRhymesEdit|disableRhymesEdit.js

ändern zu:

*disableEditorJs[ResourceLoader|top]|disableEditorJs.js
*disableRhymesEdit[ResourceLoader|top]|disableRhymesEdit.js

Auf der Seite: MediaWiki:Gadget-disableEditorJs dies eintragen:

''Übersetzungseditor:'' abschalten. ([[Hilfe:Einfügen-Erweiterung|Dokumentation]])

Auf der Seite: MediaWiki:Gadget-disableEditorJs.js dies eintragen:

window.loadedEditor = true;

Danke. -- Formatierer (Diskussion) 18:51, 16. Jan. 2015 (MEZ)

  Erledigt --Seidenkäfer (Diskussion) 19:01, 16. Jan. 2015 (MEZ)

chinesische LautschriftBearbeiten

hi, wir haben einen neuen Benutzer, user:Darjeeling, der Beiträge zu Chinesisch macht. Zum Beispiel in den zu sichtenden Beiträgen solche mit chinesischer Lautschrift, zb dies. Das macht alles einen vernünftigen Eindruck, aber das will ja nichts sagen, wenn es interne Regeln wie zb Lautschriftsystem oder so betrifft. Meinst du, man kann das sichten oder sollen alle einen Baustein 'bitte LS prüfen' erhalten? Ich dachte auch, falls etwas nicht recht läuft, ist es vielleicht jetzt gut, wenn du einen Hinweis gibst, bevor es mehr Einträge werden. mlg --Susann Schweden (Diskussion) 11:01, 19. Jan. 2015 (MEZ)

Hallo Susann, „interne“ Regeln zu Chinesisch haben wir nicht. Ich denke, man kann davon ausgehen, dass user:Darjeeling seine Ergänzungen irgendwo nachgeschlagen hat. Ich habe aber keine Ahnung. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 17:42, 19. Jan. 2015 (MEZ)

RallyeBearbeiten

Hallo Seidenkäfer,
hast du die englische Übersetzung wegen der Schreibweise gekennzeichnet? In der Tat müsste da mal die üblichere Schreibweise ergänzt werden, aber rallye kann man laut Merriam Webster offenbar auch schreiben: [3] (unten bei rally noun (Concise Encyclopedia) unter Variants). Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 17:55, 19. Jan. 2015 (MEZ)

Ja sorry, ich habe nicht geahnt, dass das grad Wort der Woche wird, aber ich hatte die angegebene Schreibweise auf Anhieb nicht gefunden (also nicht mal in en.wikt so vorhanden) und ich dachte, man müsste zumindest rally ergänzen. Vielleicht ist das ja so gewollt, dass nur bei deutsch Rally die übliche Schreibweise rally → en steht? Aber das ist komisch, weil deutsch ja nur für Bed. [2] die andere Schreibweise angegeben ist.
Noch was anderes: Mir ist völlig geläufig Rally(e)? z. B. beim Tennis (vgl. [4]), Synonym deutsch: Ballwechsel), Bedeutung [2], habe aber auf die Schnelle gestern fürs Deutsche leider auch nix Ordentliches gefunden. --Seidenkäfer (Diskussion) 18:09, 19. Jan. 2015 (MEZ)

SpätnachmittagBearbeiten

Hallo Seidenkäfer,
schaust du dir bitte mal diese Änderung an. Stimmt das? Und wenn ja, könntest du es belegen? — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 10:28, 17. Feb. 2015 (MEZ)

Hallo Caligari, im oberbayrischen Raum ist der Ausdruck nicht üblich, ich würde ihn aber natürlich verstehen. Jedoch gehört afd = auf d’ keinesfalls in die Übersetzung. Bliebe Gspaad für Spätnachmittag – ich kann mir das gut vorstellen, aber leider nicht belegen. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 22:32, 24. Feb. 2015 (MEZ)

Anmeldung Stammtisch und DonauturmfahrtBearbeiten

Am Samstag beim Treffen in Wien spätnachmittags gibt es vor dem abendlichen Stammtisch die Möglichkeit, gemeinsam den Donauturm - aka das höchste Bauwer Österreichs - zu befahren. Danach geht es zügig per U-Bahn Richtung Stammtisch. Wenn wir es schaffen, 20 Teilnehmer zu gewinnen, dann bezahlt Wikimedia Österreich den Lift. Es ist eine tolle Gelegenheit, Wien einmal auch von oben zu betrachten. Die Spätnachmittagssonne wird sicher einen ganz tollen Blick ermöglichen. Bitte melde dich hier an! lg --Hubertl (Diskussion) 14:09, 19. Feb. 2015 (MEZ)

Hallo Hubertl, ich bin grade erst wieder zuhause und etwas in Hektik. Grundsätzlich bin ich in Wien für alles bereit, würde mich einfach den anderen Wikt-Treffen-Teilnehmern anschließen. Muss mich jetzt aber erst mal um mein Ticket und sonstiges kümmern – ich hoffe, ich muss nicht da fahren, wo diese Eisenbahn-Brücke kaputt ist. Sorry für die späte Antwort. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 22:37, 24. Feb. 2015 (MEZ)

Reim:Deutsch:-aɪ̯lstBearbeiten

Hallo Seidenkäfer! Bei einigen von Dir entfernten Reimen bin ich nicht einverstanden. Z.B. "verteilst": soll das auf der ersten Silbe betont sein? Ähnlich bei einer Reihe anderer, bei denen die Grundform dreisilbig ist. Hier kann m.E. nicht ohne weiteres von der Betonung n der Grundform auf die Betonung in der flektierten Form geschlossen werden, z.B. "mitteilst". Grüße --WolfgangRieger (Diskussion) 14:01, 4. Mär. 2015 (MEZ)

Hallo WolfgangRieger, "verteilst" ist auf "teilst" betont und steht doch noch richtigerweise in der Liste. Bei "mitteilst" liegt die Hauptbetonung eindeutig auf "mit", der zugehörige Reim wäre -ɪttaɪ̯lst. Ich verstehe nicht, was du mit der Aussage: „Hier kann m.E. nicht ohne weiteres von der Betonung n der Grundform auf die Betonung in der flektierten Form geschlossen werden“ meinst. Alle konjugierten Formen von "mitteilen" haben natürlich auf "mit" die Hauptbetonung. Viele Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 15:36, 4. Mär. 2015 (MEZ)

AbstinenzBearbeiten

Hallo Seidenkäfer, alles in Ordnung? --Orangina (Diskussion) 16:35, 26. Jun. 2015 (MESZ)

Ich auch: '?' Det var länge sen --Susann Schweden (Diskussion) 17:25, 26. Jun. 2015 (MESZ)
Ja, alles in Ordnung. Ich möchte einfach keine Zeit mehr in Trolle und Bentax/Baetz/Funken investieren. Habe noch keine Möglichkeit gefunden, hier mitzuarbeiten, ohne mich von so was aufregen zu lassen. --Seidenkäfer (Diskussion) 13:56, 1. Aug. 2015 (MESZ)
Hallo Seidenkäfer!
Dass ich dich eben in den LÄ sah, war ja endlich mal wieder ein Lichtblick. :-) Mir macht das Wikt in den letzten Monaten auch nicht mehr so viel Spaß, vor allem seit Kronfs Tod. Aber da er sich sicher gewünscht hätte, dass wir hier weitermachen, versuche ich, bei der Stange zu bleiben, auch wenn es bisweilen schwer ist.
Viele Grüße!
Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 15:16, 1. Aug. 2015 (MESZ)
hi, da sind wir ja schon drei :) Ich nehme gerade eine Auszeit, weil ich merkte, dass ich einerseits die Diskussionen hier plötzlich zu persönlich nahm und andererseits dabei bin, mein Engagement zu verlieren. Ich frage mich, ob es ein gutes Geschäft ist, hier Lebenszeit zu investieren, wenn ich mehr und mehr Frust ernte. Ich muss sagen, dass mich Bentax nicht so stört. Auch andere, die letztlich Beiträge leisten, die ok sind und gesichtet werden können, nerven mich nicht, selbst wenn sie Arbeit verursachen. In meinen Augen sind das Menschen, die ein wenig Anpassungsschwierigkeiten haben und über ihr 'Anders' Sein persönliche Erfolgserlebnisse suchen. Sie können auch mal über die Gebühr reagieren, wie die unflätigen Bemerkungen, die du Bentax vorhälst, die ich aber nie las, wird schon übel gewesen sein. Solche nervenden Mitstreiter gibt es wohl in jedem Projekt mit Anonymen, aber auch nicht zu selten im persönlichen Leben vor Ort am Arbeitsplatz. Da steht man in jedem Fall vor der Frage integrieren oder rausschmeißen. Das sind aber Fragen, die innerhalb des Projektes auftreten: wie will ich was angehen; mehr so Verfahrensangelegenheiten. Mich beunruhigt vielmehr der Stand des Projektes an sich. Oder aber: es frustriert mich zutiefst. Ja, ungefähr seit Kronf nicht mehr ist. Vorher war es eine Truppe mit Meinung, die im Groben eine gleiche Vorstellung hatte. Dann haben sich viele eingemischt und Stellung bezogen, wenn etwas drohte 'vom Pfad der Tugend' abzuweichen. Es gab eine Gemeinschaft, von der ich ein Teil sein wollte, ich würde mal sagen, das war mein Hauptmotiv, hier mehr zu machen, als meine schwedischen Vokabeln zu üben. Es scheint eine Umbruchzeit zu sein. Es gibt einen Teil 'Altgediente', die an Einträgen arbeiten (last not least, keiner genannt keiner vergessen, sorry, wenn ich gerade dich vergessen habe, nur ein paar exemplarisch: Dr.Best und Jagan, Alexander und Nasobema, Priwo, Orangina und natürlich Yoursmile) und so eine gute Handvoll, die das Wiktionary in Diskussionen und Abstimmungen lebendig erhalten und verändern. Elleff, du zählst im allerpositivsten Sinne nicht, weil dein Job der des Chefs ist, der nicht das Tagesgeschäft bestimmt. Du sollst unberührt sein, um urteilen und verurteilen zu können, wenn es hart auf hart kommt. Caligari und Balu sehe ich als stabile Größen mit Erfahrung und erwiesener Integrität. Gelbrot hat viel Ahnung und war sicher schon lange vorher aktiv. Neu und präsent, mit wiki Kenntnissen, Gestaltungswillen und Selbstbewusstsein, sind Jeuwre, MoC, Imperiale und Sally. Viele andere namentlich angemeldete sind alte Bekannte oder sporadisch auftauchende Beitragende. Was fängt man damit an? Kann man daraus eine Gemeinschaft basteln? Kann sich wieder ein Kern formen, der Angriffe von außen leicht und selbstverständlich pariert, weil man weiß, warum man das tut und wofür? Weil man festgelegt hat, wie man reagieren möchte, weil das die gemeinschaftlich beschlossene Vorgehensweise ist? Ich will nicht verhehlen, dass ich leicht paranoid geworden bin, hier, während der Zeit mit allen Sockenpuppen. MoC, Imperiale und Sally haben in sehr kurzer Zeit sehr viel Ahnung, alle drei haben auch ein sehr deutliches Auftreten. Ich habe schon Angst, zum Narren gehalten zu werden. So wie du, Seidenkäfer, noch keinen Weg hast, dich nicht aufregen zu lassen, habe ich noch keinen Weg, der für mich so richtig und so authentisch ist, dass ich den auch gehe, wenn mich jeder auslacht. Ach, ich hätte schon Lust, noch mal durchzustarten und was auf die Beine zu stellen. Was soll wiktionary auf der einen Seite sein und was gehört andererseits hier nicht hin, weil es bessere Orte dafür gibt. Wie wollen wir miteinander umgehen, welches Verhalten von beitragenden Usern gehört unterstützt und welches passt nicht und wird ggf ab Zeitpunkt x saktioniert. Welche realistischen und greifenden Sanktionen gibt es überhaupt. Wie stellt man in allem Missbrauchssicherungen her. Heute hat das wiktionary kein Grundgesetz, das seinen Bestand garantiert. Wenn sich noch mehr zurückziehen, droht hier Brachland, ich merke ein Machtvakuum. Tja, Chaos, Übernahme, Demokratie oder sanftes Entschlafen sind wohl die aktuellen Alternativen. mlg --Susann Schweden (Diskussion) 22:58, 1. Aug. 2015 (MESZ)
Schön wieder von dir zu hören.    Wir dürfen uns nicht unterkriegen lassen und wenn man sich aus Diskussionen vorerst heraushält und sich auf die richtige Arbeit konzentriert, ist das eben so. Sonnige Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:31, 2. Aug. 2015 (MESZ)
Hey, Seidenkäfer, lass dich nicht unterkriegen. Ich nehme mir auch immer wieder mal Auszeiten, wenn's mir zu viel wird. Es wäre echt schade, wenn wir dich auch noch verlieren. Es sind schon viel zu viele gute Mitstreiter gegangen, gerade auch beschimpfte, verhöhnte, angegriffene Admins. --Balû Diskussion
Ich habe zwar wesentlich aus anderen Gründen mich abstinent zeigen müssen, aber ihr habt nicht unrecht. LG --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 20:58, 14. Aug. 2015 (MESZ)

brasilianischBearbeiten

Hallo Seidenkäfer, danke dass du die IPA überprüft hast, leider hast du nicht bemerkt, dass der Reim nicht zu dieser passt. Da also die IPA korrekt zu sein scheint, ist dann der Reim falsch? - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 22:02, 4. Aug. 2015 (MESZ)

Mir fällt gerade auf, du hast den Reim damals selbst hinzugefügt. Ist dir ein Fehler unterlaufen? - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 22:04, 4. Aug. 2015 (MESZ)
Hallo MoC, das ist alles ok. Siehe z. B. auch fidschianisch, indianisch etc. etc. Das unsilbische [i̯], was dich vielleicht irritiert, zählt für den Reim sozusagen wie ein Konsonant, in diesem Fall also etwa wie ein [j]. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 22:10, 4. Aug. 2015 (MESZ)
Für den Laien ist das ziemlich schwierig zu erkennen bzw zu verstehen, hoffe dass man das irgendwo nachlesen kann, für den Fall des Falles. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 22:31, 4. Aug. 2015 (MESZ)
Nachzulesen unter Hilfe:Reime#Nichtsilbische_Vokale. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:28, 5. Aug. 2015 (MESZ)

γράφεινBearbeiten

Hallo Seidenkäfer, γράφω kommt natürlich auch noch, aber leider erst in ein paar Wochen. Viele Grüße --PaulaMeh (Diskussion) 02:29, 5. Sep. 2015 (MESZ)

Danke, auch für das Ansprechen des Grundform-Problems. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 09:18, 10. Sep. 2015 (MESZ)

ÖsterreichischBearbeiten

Hallo Seidenkäfer,

wir führen österreichische Wörter doch unter Synonyme und nicht im Dialekt-Abschnitt oder? Siehe hier. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:21, 13. Sep. 2015 (MESZ)

Hallo Yoursmile, meine Meinung: österr. Pappenschlosser und bayr. Fotzenspangler stehen in Wörterbüchern. Ich würde sie unter Synonymen aufführen mit dem Zusatz österreichisch umgangssprachlich scherzhaft bzw. bayrisch umgangssprachlich scherzhaft. Dialektverschriftungen (die die tatsächliche Aussprache abbilden sollen) wie Babbmschlossa oder Goschaschlosser (lieber versuchen, schwäbisch Goschenschlosser nachzuweisen) oder Ähnliches in die Dialektbox, aber das finde ich diesen Fällen auch nur mäßig bis nicht sinnvoll. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 13:44, 13. Sep. 2015 (MESZ)

ReimeBearbeiten

hi, magst du mal bei Löschkandidaten zu den beiden Reimthemen was schreiben? Ich setze das dann um, danke, mlg --Susann Schweden (Diskussion) 22:27, 15. Dez. 2015 (MEZ)

Hallo Susann, zu einem habe ich was geschrieben. Zum anderen: keine Ahnung, ich weiß weder was das ist, noch wie man's ausspricht, noch ob sowas überhaupt in die Reimseiten soll. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 14:49, 12. Jan. 2016 (MEZ)

Guckst Du bitte mal nach nebenan?Bearbeiten

w:Wikipedia Diskussion:Meinungsbilder/Vorlage Österreichbezogen#Ist die zweifache Dativendung in …. Danke, Peter Gröbner (Diskussion) 18:17, 22. Dez. 2015 (MEZ)

Hat sich erübrigt – wurde geändert. Gruß --Peter Gröbner (Diskussion) 18:42, 22. Dez. 2015 (MEZ)

Aus aktuellem AnlassBearbeiten

Hallo Seidenkäfer,

ich würde mich wieder über ein paar Schachartikel freuen: Umwandlungsfeld, Exzelsiormarsch, Turmschach. Wäre das etwas für dich? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 19:48, 27. Mär. 2016 (MESZ)

„Exzelsiormarsch“ hab ich noch nie gehört (obwohl's im Duden steht), für die anderen beiden Wörter werde ich demnächst mal auf die Leiter steigen, weil die Schachbücher mittlerweile ganz, ganz oben im Regal stehen. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 21:46, 14. Sep. 2016 (MESZ)

WikiCon – die Wiki-Gemeinschaftskonferenz: 16. – 18. SeptemberBearbeiten

 
Der Veranstaltungsort: Das K – Kultur- und Kongresszentrum

Liebe Seidenkäfer/Archiv 7, wir möchten dich herzlich zur WikiCon Region Stuttgart einladen und würden uns sehr freuen, wenn du als aktive Teilnehmerin der Wiktionary den Weg zu uns findest und damit auch mithilfst, die Präsenz der Wiktionary auf der WikiCon zu stärken.

  Was möchte die WikiCon erreichen?

Die WikiCon ist die jährliche Konferenz der Aktiven aller Wikimedia-Projekte. In offener Atmosphäre werden wir gemeinsam neue Ideen entwickeln, diese vertiefen sowie Konflikte behandeln. Weitere Infos findest du auf der Projektseite.

  Was erwartet dich?

Es wird ein vielfältiges, originelles und qualitativ hochwertiges Programm geben. Für jedes Interesse und jeden Geschmack wird etwas dabei sein: Neben Vorträgen und Arbeitsgruppen rund um das Thema Wikipedia, Wiktionary und ihren Schwesterprojekten erwarten dich erstklassige externe Beiträge aus dem Landesarchiv, aus Kultur und Politik, aus dem Denkmalschutz, Ausstellungen zu Projekten des Freien Wissens innerhalb und außerhalb der Wikipedia, Exkursionen, Wiki Loves Cocktails … und noch vieles mehr.

Neuer öffentlicher Bereich: Neben einer Präsentation der Wiktionary wird heuer erstmalig die Möglichkeit bestehen, in einem kleinen öffentlichen Bereich die Wiktionary bekannter zu machen und für dessen Mitwirkung zu werben. Für Fragen dazu wende Dich gerne an das WikiCon-Team !

  Anmeldung

Melde dich an! – Bei anfallenden Fahrt- und Übernachtungskosten kann dich Wikimedia Deutschland unterstützen.

Viele Grüße, für das WikiCon-Team Region Stuttgart: Wnme , Mussklprozz, RudolfSimon und Agruwie  Disk   11:55, 27. Jul. 2016 (MESZ)


Bitte antworte nicht hier, sondern schreibe uns auf der Projektseite oder sende eine E-Mail.

ReimeBearbeiten

Warum hast du, nachdem ich einige Reimseiten angelegt habe, von diesen fast alle gesichtet, aber nicht Reim:Deutsch:-aɪ̯ʃtʀaːlɪɡəs? --84.61.148.21 23:14, 12. Sep. 2016 (MESZ)

Hallo!! Bisserl Geduld bitte, ich bin nicht verpflichtet, innerhalb von 5 Minuten alle deine ca. 100 kürzlich erstellten/geänderten Seiten zu sichten. Du könntest dich einfach mal anmelden, dann müsste keiner hinterhersichten. --Seidenkäfer (Diskussion) 23:19, 12. Sep. 2016 (MESZ)
finde ich auch :), liebe(r) 84.61.148.21 mlg Susann Schweden (Diskussion) 23:51, 12. Sep. 2016 (MESZ)

Falschschreibung zu siebenundzwanzig (siebenundzwanzig)Bearbeiten

Warum hast du meine Änderung rückgängig gemacht? <offtopic>Und warum haben wir immer noch keine Einträge zu vierundzwanzig, fünfundzwanzig, sechsundzwanzig, siebenundzwanzig, achtundzwanzig und neunundzwanzig?</offtopic> --84.61.134.191 16:02, 21. Okt. 2016 (MESZ)

Hallo 84.61.134.191, zu deiner ersten Frage: diese Seite ist gedacht für häufige Rechtschreibfehler nicht für irgendwelche Verkürzungen. Würden wir hier alle Zahlen, die ein „und“ enthalten aufnehmen, könnte man die Seite auch gleich in Müll schmeißen. Zu deiner zweiten Frage: weil sie noch niemand angelegt hat. Gruß --Seidenkäfer (Diskussion) 16:07, 21. Okt. 2016 (MESZ)

Zu meiner zweiten Frage: Ist es geplant, eine Vorlage:Zahl anzulegen, die folgende Parameter hat:

  1. Das Zahlwort, welches als Linktext steht;
  2. eine Sprache (falls sie weggelassen wird, ist es Deutsch);
  3. eine nicht zu große (d. h. nicht wesentlich größer als die Weltbevölkerung) zusammengesetzte (Anmerkung: in einigen Sprachen hängt es vom Typ der Zahl ab, ob sie zusammengesetzt ist) natürliche Zahl; und
  4. einen Typparameter (Kardinalzahl, Ordinalzahl, Bruchzahl, …); falls er weggelassen wird, ist die Kardinalzahl gemeint;
  5. gegebenenfalls einen Variantenparameter, mit denen Deklinationsformen von z. B. Ordinalzahlen oder Varianten (z. B. eintausendeinhundert/elfhundert/tausendeinhundert) unterschieden werden.

Wenn die Parameter korrekt angegeben wurden, landet man auf eine (per Modul) algorithmisch erzeugte Seite, die ähnlich zu den Einträgen zu einundzwanzig, zweiundzwanzig und dreiundzwanzig aussehen sollte, aber nicht für jedes Zahlwort ein eigenen Titel in den Namensräumen des Wiktionary verbraucht. Wie wäre es mit einem Namensraum „Zahlwort“, in denen die Titel die Form „Zahlwort:<Sprache>“ haben? Und für die Flexionsseiten (die z. B. für Ordinalzahlen benötigt werden) stellt sich noch folgende Frage: Ist dafür ein eigener Namensraum „Flexion Zahlwort“ bzw. „Zahlwort Flexion“ nötig, oder sollen auch die Flexionsseiten in den Namensraum „Zahlwort“ (dann unter den Titeln „Zahlwort:Flexion:<Sprache>“, „Zahlwort:<Sprache> (Flexion)“ o. Ä.) abgelegt werden? --84.61.134.191 16:39, 21. Okt. 2016 (MESZ)

Das hört sich wirklich interessant an, aber ich bin da der falsche Ansprechpartner. Bitte kopiere diesen Vorschlag doch in die Teestube. --Seidenkäfer (Diskussion) 16:45, 21. Okt. 2016 (MESZ)

Ich wollte zu allen zweistelligen Zahlen mit siebenund- die Falschschreibungen ohne „und“ zum Verzeichnis:Deutsch/Falschschreibungen hinzufügen, doch dann wurden sowohl diese, als auch Weissrußland (korrekt: Weißrussland; vor dem 21. Jahrhundert: Weißrußland; in der Schweiz und in Liechtenstein: Weissrussland) wieder entfernt. --84.61.134.191 22:20, 21. Okt. 2016 (MESZ)

Der Revert wurde von @Acf durchführt. Ich hätte das genauso gemacht. Du bist doch offensichtlich ein intelligenter Mensch und wirst bei einigem Nachdenken doch erkennen, dass diese siebenund- und ß/ss-Fehler nicht in das Schema der Seite passen. Viele Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 22:35, 21. Okt. 2016 (MESZ)

AbkürzungBearbeiten

Hallo,

findet sich in deinem Abkürzungswörterbuch abgsgt.? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 08:23, 27. Nov. 2016 (MEZ)

Hallo Yoursmile, nein, da steht nur abges. (für abgesagt, abgesandt und abgesondert), S. 17. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 12:53, 28. Nov. 2016 (MEZ)

WarnungBearbeiten

Bitte unterlasse es, Reime mit offensichtlich falsch geschriebenen Sprachbezeichnungen, wie zum Beispiel Reim:Deutch:-ɔpsn̩, anzulegen. --84.61.131.17 16:27, 3. Dez. 2016 (MEZ)

Und kannst du bitte mal die (gerade gelöschte) Reimseite Reim:Deutch:-ɔpsn̩ sperren? --84.61.131.17 16:36, 3. Dez. 2016 (MEZ)

Sag mal liebe IP, hast Du Dich in Deinem Leben eigentlich noch nie vertippt? Und sperren braucht man hier überhaupt nichts, sonst müssten wir alle möglichen Schreibfehler sperren. Ich hoffe, Du erkennst selber, dass Dein Verlangen etwas wenig durchdacht ist, oder? --Udo T. (Diskussion) 16:39, 3. Dez. 2016 (MEZ)
Ich finde vor allem den Ton, der hier angeschlagen wurde: Warnung, unangemessen. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 18:15, 3. Dez. 2016 (MEZ)

WünscheBearbeiten

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht dir --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 10:29, 24. Dez. 2016 (MEZ)

Auch von mir – und weiterhin viel Spaß in diesem Projekt und vor allem im Real Life. --Peter -- 10:30, 24. Dez. 2016 (MEZ)

Verspätetes DANKE! --Seidenkäfer (Diskussion) 17:24, 23. Jan. 2017 (MEZ)

Duden, Das große FremdwörterbuchBearbeiten

Hallo Seidenkäfer,

kannst du mal bitte in Duden, Das große Fremdwörterbuch nachschlagen, ob dort defektieren verzeichnet ist? Schöne Grüße und einen guten Rutsch --Yoursmile (Diskussion) 09:27, 28. Dez. 2016 (MEZ)

Hallo Yoursmile, ja, Stichwort: „defektieren: (veraltet) [Rechnungs]fehler bemerken u. rügen, bemängeln“, Seite 299. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 17:17, 23. Jan. 2017 (MEZ)
Danke, ich habe es als Referenz ergänzt. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:22, 23. Jan. 2017 (MEZ)

Share your experience and feedback as a Wikimedian in this global surveyBearbeiten

  1. Diese Umfrage ist vor allem dazu gedacht, um Feedback zur aktuellen Unterstützung durch die Wikimedia Foundation zu erhalten, es geht nicht um um Aspekte der langfristigen Strategie.
  2. Rechtliches: Keine Kaufverpflichtung. Volljährigkeit erforderlich. Unterstützt durch die Wikimedia Foundation, 49 New Montgomery, San Francisco, CA, USA, 94105. Diese Bedingungen sind ungültig, wo sie gesetzlich verboten sind. Die Umfrage endet am 31. Januar 2017. Teilnahmebedingungen.
Zurück zur Benutzerseite von „Seidenkäfer/Archiv 7“.