Hauptmenü öffnen

Benutzer Diskussion:Partynia

Active discussions
Sonnenblume

Hallo Partynia!

Herzlich willkommen im Wiktionary. Es freut mich, dass du zu uns gestoßen bist. Wenn du dich fragen solltest, was das Wiktionary ausmacht, wie es funktioniert und worin es sich von anderen Wörterbüchern im Internet unterscheidet, dann könnte ein Blick auf die »Häufig gestellten Fragen« einige Antworten liefern. Allgemeine Hilfestellungen sind auf der »Hilfeseite« zusammengestellt, die sich allerdings noch im Aufbau befindet. Fragen zum Wiktionary stellst du am besten auf der Seite »Fragen zum Wiktionary«, du kannst dich aber auch direkt an einen anderen Benutzer wenden – ich und die meisten anderen helfen gerne. Wenn du eine Frage zur deutschen Sprache allgemein haben solltest, wende dich am besten an die »Auskunft«. Für neue Ideen und Tipps und deren Diskussion steht die »Teestube« zur Verfügung. Und wenn du mal etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz. Uns allen liegt daran, dass dir der Einstieg erfolgreich gelingt - deshalb auch noch dieser Tipp: »Sei mutig«!

Um dich besser kennen zu lernen, ist deine Schritt für Schritt aufgebaute Benutzerseite sehr nützlich. Das Wichtigste daran ist deine Babel-Box.

Wichtige Seiten:

Liebe Grüße und auf gute Zusammenarbeit, Impériale (Diskussion) 13:02, 25. Aug. 2015 (MESZ)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put it into your Babel box.

Schön, dass Du auch da bistBearbeiten

Hallo Kollege (im Sinne der Wikipedia),

ich habe gerade die „Letzten Änderungen“ angeklickt und gesehen, dass Du auch (noch nicht lange) da bist. Ich finde es hier richtig angenehm, gelassen, entspannt und freundlich. Auf bald hier oder dort, Peter Gröbner (Diskussion) 13:30, 25. Aug. 2015 (MESZ)

Hallo Peter, danke für die freundliche Begrüßung. Ich bin durch Dich darauf aufmerksam geworden. Ich muss mich da erstmal einarbeiten. Der Bereich Medizin liegt ja hier ziemlich im Argen. Wäre mal etwas für die RM der WP. Grüße --Partynia (Diskussion) 13:34, 25. Aug. 2015 (MESZ)
Huch, Du warst doch nach Deiner Beitragsliste schon Jahre vor mir da! Wie hast Du meine Aktivitäten bemerkt? Ich mache hier auch (noch) nur Unsinn, aber die neuen Kollegen hier sind ja so hilfsbereit. Grüße Peter Gröbner (Diskussion) 13:36, 25. Aug. 2015 (MESZ)
Willkommen ihr beiden. Falls die Redaktion Medizin Lust auf einen kleinen Vortrag bei einem Treffen haben sollte, könnt ihr euch gerne Mal in der WT:Teestube melden, vielleicht findet sich dann dort jemand. Wir sind immer auf der Suche nach helfenden Händen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:50, 25. Aug. 2015 (MESZ)
Ich bin von der „mathematischen Fakultät“, nicht von der medizinischen, freue mich aber natürlich über ein Willkommen. Partynia habe ich „drüben“ als umsichtigen, gelassenen Kollegen vor allem im Rechtsbereich kennengelernt. --Peter Gröbner (Diskussion) 16:04, 25. Aug. 2015 (MESZ)
Danke für das Angebot. Ich werde es zum nächsten Redaktionstreffen vorschlagen. Bis dahin ist aber noch etwas Zeit. Grüße --Partynia (Diskussion) 21:05, 25. Aug. 2015 (MESZ)
Hi, Partynia, ich kenne mich etwas in der Medizin und gut im Wiktionary aus. Wenn ihr Hilfe oder Rat, könnt ihr mich hier oder auf meiner Diskussionsseite in der Wikipedia anschreiben. Grüße, Impériale (Diskussion) 15:28, 27. Aug. 2015 (MESZ)
Hi Impériale, danke für das Angebot. Ich wurstle so vor mich hin. Irgendwann werde ich das notwendige Gefühl und Know-how entwickeln... Grüße--Partynia (Diskussion) 15:31, 27. Aug. 2015 (MESZ)
Ich habe übrigens n der RM einen Hinweis angebracht.--Partynia (Diskussion) 15:38, 27. Aug. 2015 (MESZ)
@Peter Gröbner: Gilt natürlich auch für andere Redaktionen, die Interesse an einer Mitarbeit hätten. :) Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 21:11, 25. Aug. 2015 (MESZ)

HinweiseBearbeiten

Danke für deinen ersten Artikel Zahnschema. Ich will einige meiner Änderungen erläutern, da du ja noch nicht vertraut mit dem ganzen Zeug bist. Ein palatalisiertes [ʆ] notieren wir im Deutschen nicht, nur [ʃ]. Eine Bezeichnung von X ist Oberbegriff einer Bezeichnung von Y, wenn Y eine Art von X ist. ISO-Norm 3950:2009 ist kein Oberbegriff von Zahnschema, denn ein Zahnschema ist keine ISO-Norm 3950:2009. Ein Oberbegriff ist zum Beispiel Schema: Ein Zahnschema ist ein Schema. Das, was du unter Nebenformen eingetragen hast, sind hingegen Unterbegriffe – mit Ausnahme von Zahnformel. Nebenformen sind zum Beispiel Schadenersatz und Schadensersatz. Bei den Übersetzungen darfst du auch das erste Wort nicht großschreiben, wenn es im Satzinneren kleingeschrieben wird. -- IvanP (Diskussion) 15:08, 25. Aug. 2015 (MESZ)

Das ist hier eine eigene Welt, wie ich sehe. Da werde ich wohl noch genügend Fehler machen.--Partynia (Diskussion) 21:04, 25. Aug. 2015 (MESZ)

Zu deinem zweiten Versuch: Die IPA-Transkription für Pfeilerwertigkeit hast du anscheinend aus den Einträgen der Bestandteile Pfeiler und Wertigkeit herauskopiert. Jetzt hast du da zweimal die Hauptbetonung [ˈ] stehen, wer(tigkeit) ist aber schwächer betont, also [ˌ]. Anderes Beispiel: [ˈneːbn̩ʔakˌʦɛnt] Die stärkste Betonung fällt hier auf die erste Silbe, die zweitstärkste auf zent; wenn wir nur das Wort Akzent betrachten, ist zent natürlich am stärksten betont, also [akˈʦɛnt] (der Knacklaut [ʔ] wird derzeit nicht am Anfang eines Wortes notiert, was natürlich noch mehr verwirrt – ich habe allerdings eine Reform vorgeschlagen, vielleicht wird das ja noch etwas). Im Abschnitt Bedeutungen trägst du bitte eine bloße Paraphrase ein, also nicht „Unter Pfeilerwertigkeit wird die Verwendbarkeit von Zähnen als Pfeilerzähne für festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz verstanden“ wie in der Wikipedia-Einleitung, sondern einfach „Verwendbarkeit von Zähnen als Pfeilerzähne für festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz“. In Zahnschema war das noch richtig. Von den Oberbegriffen passt Wertigkeit am ehesten (eine Pfeilerwertigkeit ist kein Pfeiler). Abschließend: In den Beispielsätzen ist das Lemma kursiv zu setzen. -- IvanP (Diskussion) 09:02, 26. Aug. 2015 (MESZ)

Danke für die Hinweise. Bei der Lautschrift bin ich noch Analphabet. Man muss hier wohl auch begriffsorientiert und nicht inhaltsorientiert denken.Grüße --Partynia (Diskussion) 13:02, 27. Aug. 2015 (MESZ)

Auch bei Zahnmedizingeschichte gilt: Die Hauptbetonung fällt auf das Bestimmungswort Zahnmedizin, also die Silbe Zah, die Nebenbetonung auf das Grundwort Geschichte, also die Silbe schich. Die Betonung der Silbe zin ist dann noch schwächer und wird nicht notiert: [ˈʦaːnmediʦiːnɡəˌʃɪçtə]. Du kannst also aus den Einträgen kopieren, musst aber ggf. anpassen, damit das von der Bedeutung her Sinn ergibt. Hier ist noch ein Beispiel: Wasserstoff [ˈvasɐˌʃtɔf] + Atom [aˈtoːm] (eigentlich [ʔaˈtoːm] – im Bundesdeutschen kann ein Wort nicht einfach so mit einem Vokal anfangen, da ist eigentlich ein Knacklaut davor, nur wird er am Anfang eben nicht notiert) = Wasserstoffatom [ˈvasɐʃtɔfʔaˌtoːm] (Hauptbetonung auf Was(serstoff), Nebenbetonung auf (a)tom; der Knacklaut wird angegeben, weil er sich im Wortinneren befindet). [ˈ] steht vor der hauptbetonten Silbe, [ˌ] vor der nebenbetonten. Jetzt klar? Wenn du nicht weiterweißt oder solche Anpassungen nicht machen willst, kannst du statt der Vorlage:Lautschrift die Vorlage:Lautschrift? (mit Fragezeichen) verwenden, das sieht dann so aus: [ˈʦaːnmediˈʦiːn ɡəˈʃɪçtə?

In einem Satz kann Zahnmedizingeschichte nicht durch „umfasst ihre historischen Entwicklungen einschließlich der Beiträge von Personen, die sie in ihrer Zeit beeinflussten.“ ersetzt werden, zudem geht es im Bedeutungsabschnitt nur darum, was mit dem Wort gemeint ist; weiterreichende Informationen à la „ist ein Teil der Medizingeschichte und reicht bis in die Urgeschichte zurück.“ gehören eher nicht hierher. Besser ist (Version von Yoursmile) „geschichtliche Entwicklung der Zahnmedizin (einschließlich der Beiträge von Personen, die sie in ihrer Zeit beeinflussten)“, denn hier kann das eine durch das andere ersetzt werden. Bei den Oberbegriffen würde ich nur Medizingeschichte eintragen, denn Geschichte ist wiederum ein Oberbegriff von Medizingeschichte. Solltest du mehrere geeignete Oberbegriffe haben, schreibe sie alphabetisch geordnet und mit Komma voneinander abgetrennt in eine Zeile, wenn sie zur selben Bedeutung gehören. -- IvanP (Diskussion) 20:23, 27. Aug. 2015 (MESZ)

Danke, IvanP, --Partynia (Diskussion) 08:54, 30. Aug. 2015 (MESZ)

Vierter Versuch: Die Betonungen sind nun richtig. Aber beachte, dass als Nebenbetonungszeichen eine vertikale Linie [ˌ] zu verwenden ist und kein 9-Anführungszeichen []. Zudem wird das [ə] im Plural (in der Standardlautung) verschluckt, dann ist ein silbisches [] zu setzen, wie es sich im Eintrag Masse auch findet. Die Bezeichnung des Fachgebiets in der Definition ist kursiv zu setzen, wie du es im Eintrag Zahnschema getan hast. Das Wort Einbettmasse kann sich nicht aus dem Substantiv Einbetten zusammensetzen, zumal es nicht Einbettenmasse heißt. Was da steckt, ist der Stamm des Verbs einbetten (wie in einbett-e, einbett-est, einbett-et etc.). -- IvanP (Diskussion) 16:19, 4. Sep. 2015 (MESZ)

Danke Dir, IvanP. Wo finde ich in der Bearbeitungsleiste die Lautschriftzeichen?--Partynia (Diskussion) 17:04, 4. Sep. 2015 (MESZ)
oben steht 'Textbausteine' mit Pfeilchen daneben. Draufdrücken und IPA wählen mlg --Susann Schweden (Diskussion) 17:15, 4. Sep. 2015 (MESZ)
Thx, Susann. --Partynia (Diskussion) 17:20, 4. Sep. 2015 (MESZ)

ZahnmedizingeschichteBearbeiten

hi, välkommen! Ach, wie doof, das ich da gleich einen Erweiternbaustein gesetzt habe, also unseren Regeln entsprechend setzen musste. Zu deinem Beitrag Zahnmedizingeschichte. Manchmal läuft es eben ganz dumm :) Ich muss handeln, bevor ich oder jemand anders auch nur eine zeitliche Chance hat zu erklären wieso oder was oder warum... Also ich habe den Baustein über deinem Beitrag gesetzt, weil es keine Referenzen im Sinne von diesem Projekt gibt. Die müssen nachgetragen werden. Hier mehr zu Referenzen. Toll, das du da bist, schau dich um. Und keine Scheu zu fragen: ich und wirklich alle hier finden Neuzugänge toll und helfen gerne. Ihr seid ja fast eine kleine Truppe, wenn ich das nicht ganz falsch aufgefasst habe. genial. mlg --Susann Schweden (Diskussion) 22:55, 28. Aug. 2015 (MESZ)

Hej Susann, danke für den Link auf die Referenzen-Hilfeseite, da ich mich irgendwie auch zu Partynias Truppe zähle, habe ich seine Diskussionsseite auf meiner BEO und lese mit. Gruß aus dem kurztägigeren Süden, Peter Gröbner (Diskussion) 09:31, 29. Aug. 2015 (MESZ)
Hi Susan, danke für Deine Hinweise. Gleich mal eine Frage: Im Englischen heißt der Begriff history of dentistry, Französisch: histoire de la médecine dentaire, also Wortverbindungen. Wo würde ein Begriff "Geschichte der Zahnmedizin" statt Zahnmedizingeschichte passen? --Partynia (Diskussion) 08:52, 30. Aug. 2015 (MESZ)
Uij, es ist ein wenig Ansichtssache, was eine Wortverbindung, so heißt die Wortart, ist und was eine ganz normale Kombination von Wörtern. Hier die Kategorie zum Stöbern. 'Quantitative Auswertung' ist kein Lemma, es sind halt zwei Wörter, bei beiden Einträgen kann das ggf als Charakteristische Kombinationen stehen. Aber Quantitative Linguistik hat schon einen eigenen Eintrag, weil das ein Begriff ist. Du merkst, worauf das hinausläuft? Eine Diskussion ob "Geschichte der Zahnmedizin" eine beliebige Kombination wie viele andere auch mit dem Beginn 'Geschichte der'... ist. Es geht ja hier im wiktionary nicht um den Inhalt, also um die Zahnmedizin. Es geht um Wörter. Substantive, Kombinationen von Wörtern, die eine ganz eigenständige Bedeutung bekommen oder auch Redewendungen. In jedem Fall muss belegt werden, was ein Eintrag werden will. Entweder per Standardreferenz oder wenns zu speziell dafür ist, durch 5 qualitativ hochwertige Beispiele. Wir haben hier die Wiktionary:Fünf-Zitate-Regel, um das wiki vor willkürlichen Spaßeinträgen und Falschschreibungen zu schützen, womit natürlich nicht die Zahnmedizin gemeint ist :) Wenn du mich fragst, wäre ich gegen ein Lemma 'Geschichte der Zahnmedizin' ich würde den Begriff bei Zahnmedizin in den cwks aufnehmen oder einen Beispielsatz formulieren, der dies enthält. mlg --Susann Schweden (Diskussion) 18:45, 30. Aug. 2015 (MESZ)

Danke für den Eintrag EinbettmasseBearbeiten

Hallo Partynia, ich freue mich, dass du hier Einträge erstellst. Bei Einbettmasse ist mir aufgefallen, dass du verschiedentlich [2] benutzt hast, obwohl das Wort ja nur eine Bedeutung [1] hat. Ein entscheidendes Prinzip hier ist, dass alle Zusatzinformationen (Synonyme, Beispiele, Referenzen) den Bedeutungen (Nummern) zugeordnet werden. Falls ich das unverständlich erklärt habe, kannst du mich jederzeit fragen. Viele Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 18:38, 10. Sep. 2015 (MESZ)

Danke, Seidenkäfer. Ich lerne schrittweise dazu (by doing). --Partynia (Diskussion) 19:58, 10. Sep. 2015 (MESZ)
Hi Seidenkäfer, ich bin hier Anfänger, aber mir erscheint die Änderung im Absatz "Charakteristische Wortkombinationen:" nicht zielführend zu sein, die Wortkombinationen gehören zusammen. Was soll man denn ggf. unter "gipsgebunden" oder "phosphatgebunden" eintragen? Ich meine es gehört so:
gipsgebundene Einbettmasse, phosphatgebundene Einbettmasse, silikatgebundene Einbettmasse Grüße --Partynia (Diskussion) 18:49, 12. Sep. 2015 (MESZ)
Hallo Partynia, wenn das das wirklich so feste Wortverbindungen sind, dann mach das bitte ruhig wieder rückgängig. Entschuldige. Ich hätte gedacht "gipsgebunden" bedeutet "mit Gips gebunden, mit Gips als Bindemittel oder so" – es gibt ja auch gipsgebundene Spanplatten und silikatgebundene Farben. Nichts für ungut :) --Seidenkäfer (Diskussion) 23:47, 12. Sep. 2015 (MESZ)

ZahnzysteBearbeiten

Hallo Partynia,

eine IP hat o.g. Eintrag erstellt. Jedoch fehlt dort der komplette Inhalt. Falls du Lust und Zeit haben solltest, kannst du dich ihm sehr gerne annehmen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:56, 11. Sep. 2015 (MESZ)

Hallo Yoursmile, würde ich gerne machen, aber der Begriff ist nicht korrekt. Er wird allenfalls in (ur)alter Fachliteratur( oder möglicherweise umgangssprachlich?) verwendet. Zähne haben keine Zysten. Es gibt von Zähnen ausgehende Zysten -> odontogene Zysten oder Kieferzysten. Es gibt hierzu weder ein Lemma in WP noch in anderen Referenzen. Also wie damit umgehen? Grüße --Partynia (Diskussion) 16:18, 11. Sep. 2015 (MESZ)
Hallo Partynia, die Zahnzyte gibt es nicht, oder? Ich hab sie verschoben und einen SLA gestellt. --Peter Gröbner (Diskussion) 16:22, 11. Sep. 2015 (MESZ)
JA, Peter, aber auch die Zahnzyste gibt´s nicht (s.o.). Nicht einmal Kieferzyste, wobei letztere noch vertretbar wäre. Grüße --Partynia (Diskussion) 16:27, 11. Sep. 2015 (MESZ)
Die Kieferzyste, die ich hatte, ist schon saniert, allerdings nannte sie mein Zahnarzt schlicht „Zyste“. Die „Zyte“ gab es schon fast zwei Jahre als Rotlink, der jetzt gebläut wurde: Spezial:Diff/3197221. --Peter Gröbner (Diskussion) 16:29, 11. Sep. 2015 (MESZ)
Scheinbar gibt es im Roche Lexikon einen Eintrag zu „Zahnzyste“. Würde es den nicht geben, hätte ich dazu tendiert, dies in der Bedeutung auf die Nichtexistenz/Falschheit hinzuweisen. Ähnlich wie bei Phlogiston. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:33, 11. Sep. 2015 (MESZ)

AscorbinsäureBearbeiten

Hallo, liebe Helfer, ich habe die Rubrik Herkunft in obiger Bezeichnung geändert. Passt das so oder gibt es dafür spezielle Vorlagen? Grüße --Partynia (Diskussion) 14:46, 12. Sep. 2015 (MESZ)

das passt, es gibt keine Vorlagen, einzig wichtig ist die Referenz mit <ref. Also die Angabe, woher diese Erklärung stammt. Andernfalls setzt man ein [Quellen fehlen] --Susann Schweden (Diskussion) 22:45, 12. Sep. 2015 (MESZ)

FreiberuflerBearbeiten

hi, ich versuche, dir zu helfen und zu erklären, was du vielleicht - offensichtlich noch nicht drauf hast - und du schaffst eine Änderung in Freiberufler, die nu ja, schlicht falsch ist. Wieso änderst du meine Edits an den Referenzen? Mitnichten ist da erkärt, was Freiberufler bedeutet. Es ist lediglich das Wort erwähnt, also konstatiert, dass es das gibt. Damit wird das nicht Bedeutung [1] sondern ist einfach [*]. Ach, es ist ja toll, dass du mitmachst, es freut mich, neue Mitstreiter zu gewinnen, aber bitte, bitte, hab Verständnis, wenn ich mir denn wünsche, dass deine Beiträge auch so sind, wie wir denn hier in Unmengen von Meinungsbildern beschlossen haben. Es gibt hier auch Fanatiker, die das ganz eng sehen. --Susann Schweden (Diskussion) 22:40, 12. Sep. 2015 (MESZ)

Hi Susann, ich habe das Lemma nicht bearbeitet. --Partynia (Diskussion) 22:43, 12. Sep. 2015 (MESZ)
jessus, habe ich euch schon wieder als eins begriffen und durcheinandergebracht, sorry, ich meinte ihn Peter :) --Susann Schweden (Diskussion) 22:49, 12. Sep. 2015 (MESZ)
Ich habe (selbst, willentlich) nix an den Referenzen geändert, dass muss ein Helferlein gewesen sein. Es tut mir einfach leid. Ich habe es revertiert und hoffe, dass es damit ok ist. --Peter Gröbner (Diskussion) 23:07, 12. Sep. 2015 (MESZ)
'Morgen Susann, ich hab jetzt die von Udo T. mir empfohlenen CheckPage und AutoEdit kurzzeitig deaktiviert, die Änderung nochmal durchgeführt und sie scheint diesmal ohne Kollateralschaden geklappt zu haben. Schönen Restsonntag, Peter Gröbner (Diskussion) 08:45, 13. Sep. 2015 (MESZ)

Synonyme für ZahnarztBearbeiten

Hallo Partynia,

ist Stomatologe tatsächlich ein Synonym zu Zahnarzt? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 11:24, 13. Sep. 2015 (MESZ)

Ja, Yoursmile. Das war (DDR) und ist (neue Bundesländer) die offizielle Bezeichnung für einen Zahnarzt. Siehe hier. Grüße --Partynia (Diskussion) 11:27, 13. Sep. 2015 (MESZ)
Dann schließe ich gleich mal die Frage an, warum Dentist nur sinnverwandt ist. Klar, unsere Bedeutung weicht ab, allerdings führt der Duden sowohl unsere als auch generell Zahnarzt. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:19, 13. Sep. 2015 (MESZ)
Dann gibt es Dentist sowohl als Synonym als auch als sinnverwandtes Wort. -- IvanP (Diskussion) 14:15, 13. Sep. 2015 (MESZ)
Meines Wissens war zumindest in Österreich der Dentist im Unterschied zum Zahnarzt kein „Vollmediziner“ --Peter Gröbner (Diskussion) 14:38, 13. Sep. 2015 (MESZ)
Hier ist das ausführlich beschrieben. Grüße --Partynia (Diskussion) 16:35, 13. Sep. 2015 (MESZ)
BTW habe ich im Lemma Dentist auch die Herkunft korrigiert. --Partynia (Diskussion) 08:57, 14. Sep. 2015 (MESZ)

HinweiseBearbeiten

Bitte achte auf das Format deiner Übersetzungen, lies dir am besten die Hilfeseite dazu durch, außerdem werden in fast allen Fremdsprachen nur Eigennamen am Anfang großgeschrieben. Und Herkünfte müssen bei uns belegt werden, deshalb bitte immer die Herkunft mit Beleg hinzufügen, danke. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 01:44, 15. Sep. 2015 (MESZ)

Die Herkunft bekommt nur eine Bedeutungszuordnung, wenn sie sich auf eine bestimmte Bedeutung bezieht (bei einer Bedeutung also keine Bedeutungszuordnung). Bitte nicht in Beispielen verlinken, Verlinkungen in Beispielen wurden in einem Meinungsbild abgelehnt. Die Wortbildungen werden ebenfalls nur zugeordnet, wenn sie sich auf eine bestimmte Bedeutung beziehen (bei einer Bedeutung also keine Bedeutungszuordnung). - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 02:13, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Hi MoC, danke für die Hinweise. Herkunft hatte ich doch belegt? Grüße --Partynia (Diskussion) 06:36, 15. Sep. 2015 (MESZ)
In den meisten Fällen ja, aber nicht immer, zum Beispiel bei Adrenalin und Skorbut. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 07:13, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Ich dachte, es bezieht sich nur auf Stomatologie. Aber wie belegst Du reine Übersetzungen, z. B. lat. scorbutus für Skorbut?--Partynia (Diskussion) 07:17, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Ergänzung: Ich habe nunmehr die Quellen hinzugefügt. Passt das so? --Partynia (Diskussion) 07:49, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Bei Skorbut ist immer noch keine Quelle angegeben (die Herkunft ist also immer noch unbelegt). - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 11:56, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Doch. In der 3. Referenz von oben.--Partynia (Diskussion) 12:32, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Die Quelle muss als Einzelnachweis direkt hinter Herkunft stehen, obwohl sie schon in den Referenzen steht. Frag mich nicht warum, ich habs nicht verstanden und verstehs auch immer noch nicht. --Impériale (Diskussion) 13:02, 15. Sep. 2015 (MESZ)
weil man es dann gleich sieht und nicht alle Referenzen durchlesen muss, ob man da vielleicht fündig wird. Wäre natürlich überflüssig, wenn wir nur 'vernünftige' Herkunftsangaben hätten, aber mancher möchte allerdings gerne seine private Auffassung über eine Herkunft niederlegen. Bei einem Verweis auf ein lateinisches/griechisches Ursprungswort finde ich es auch overdone. --Susann Schweden (Diskussion) 14:21, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Hi Susann, mir fehlt hier (z. B. in Adrenalin) eine Vorlage für INN und BAN bei pharmakologischen Begriffen. Kann man so was anlegen? Grüße --Partynia (Diskussion) 19:04, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Danke, Impériale, dann ist es eben nunmehr doppelt gemoppelt.--Partynia (Diskussion) 14:02, 15. Sep. 2015 (MESZ)

INN + BANBearbeiten

wie stellst du dir sowas vor? Optisch, inhaltlich, gibt es zb auch eine Quelle, ein Nachschlagwerk, was man immer als Referenz angeben könnte? --Susann Schweden (Diskussion) 21:36, 15. Sep. 2015 (MESZ)

Naja, zunächst vielleicht nur in Form von {{INN}}, das mit einem Link zur Erklärung (International Nonproprietary Names; dt.: Internationaler Freiname) versehen ist, ähnlich wie eine Rubrik {{Herkunft}}. Die Datenbank selbst ist online: INN nur nach Anmeldung zugänglich. Das Porblem ist, dass es bei pharmakologischen Begriffen i.d.R. 3 Varianten gibt: 1. chemische Formel; 2. INN und 3. Handelsname. z. B. Acetylsalicylsäure und Aspirin. Grüße --Partynia (Diskussion) 21:50, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Du stellst dir einen neuen Texbaustein vor? Hm, den müsstest du wohl entwickeln und der Allgemeinheit vorstellen, zum Beispiel in der Teestube, dann können alle darüber diskutieren. Kann das nicht einfach Info unter dem Baustein Synonyme oder Sinnverwandete sein? Übrigens nehmen wir hier keine Handelsnamen auf, gar keine (wenige Ausnahmen tempo, tesa, vermutlich auch Aspirin, da die schon Synonyme zum Produkttyp sind) Marken und Produktnamen, eigentlich nur chemische Begriffe. Das ist aber nichts, über das ich Bescheid weiß. INN ist wohl unternehmensfern und ein eher wissenschaftlicher Begriff, oder? Wie stellst du dir den optisch vor, das das aussehen kann. Nimm doch mal ein Beispiel. --Susann Schweden (Diskussion) 22:13, 15. Sep. 2015 (MESZ)
Beispiel:

Synonyme:

[1] Epinephrin

{{INN}}

[1]: adrenaline[1]

{{BAN}}

[1]: epinephrine[1]

sieht dann so aus:

Synonyme:

[1] Epinephrin

Internationaler Freiname (INN)

[1]: adrenaline[1]

British Approved Name (BAN)

[1]: epinephrine[1]

Die Vorlagen dann Fett, wie Synonyme. Das wird dem eher gerecht als "Synonym". --Partynia (Diskussion) 22:28, 15. Sep. 2015 (MESZ) Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 J. K. Aronson: "Where name and image meet"–the argument for "adrenaline". In: BMJ (Clinical research ed.). Band 320, Nummer 7233, Februar 2000, S. 506–509, PMID 10678871, (Review).


ohne neue Formen zu erschaffen, würde es wohl analog zu anderen Notierungen und zu spezifizierenden Begriffen so aussehen können:

Synonyme:

[1] Epinephrin
[1] Internationaler Freiname, (INN): adrenaline[1]; British Approved Name, (BAN): epinephrine[1]

Was sagst du dazu? Kannst du sofort machen und brauchst es mit niemandem abzustimmen. Die Begriffe können auch verlinkt werden und dann erstellst du je einen Eintrag für Begriff und Abkürzung, so dass man nachschauen kann, was es ist. Es ist übrigens keine Pflicht, in den Synonymen anzugeben, wieso man auf sie kommt. Du brauchst also keine Referenzen. --Susann Schweden (Diskussion) 00:25, 16. Sep. 2015 (MESZ) Quellen:

  1. 1,0 1,1 J. K. Aronson: "Where name and image meet"–the argument for "adrenaline". In: BMJ (Clinical research ed.). Band 320, Nummer 7233, Februar 2000, S. 506–509, PMID 10678871, (Review).

ÜbersetzungenBearbeiten

Die Übersetzungen unter Pulpa waren Wikipedia-Lemmata. Es geht aber darum, wie es tatsächlich in der dortigen Sprache heißt, also nicht Pulp (tooth), Pulp (spleen) und Pulp (fruit), sondern pulp; das Eingeklammerte dient ja nur der Begriffsklärung und mitten im Satz wird das Wort kleingeschrieben. -- IvanP (Diskussion) 22:39, 27. Sep. 2015 (MESZ)

Thx, IvanP. --Partynia (Diskussion) 23:28, 27. Sep. 2015 (MESZ)

InteressantBearbeiten

Viele Wörterbücher geben nur Pulpae als Plural von Pulpa an, allerdings finden sich nur sehr wenige Belegstellen für Zahnpulpae, viele mehr für Zahnpulpen. Der Eintrag Pulpa könnte Pulpen als Plural gut vertragen, ist auch durch das DWDS belegt. Übrigens: Für das DocCheck Flexikon haben wir die Vorlage:Ref-DocCheck. -- IvanP (Diskussion) 16:34, 28. Sep. 2015 (MESZ)

Danke, IvanP, ich habe das 2. Plural ergänzt. Das wird wohl noch ne Zeit dauern, bis ich die Feinheiten lerne. Danke für den Vorlagenhinweis. Frage am Rande: Ich habe das passive Sichterrecht, meine Einträge werden aber nicht als gesichtet angezeigt. Woran liegt´s? Grüße --Partynia (Diskussion) 16:50, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Bei Pulpa hatte ich die Sichtung entfernt, weil ich nicht verstehe, warum entlehnt in Klammern gesetzt wird. Ich wollte, dass jemand anderes noch einen Blick darauf wirft. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:40, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Beide Varianten sind OK, „von lateinisch pulpa → la“ sagt ja schon, dass es von lateinisch pulpa → la kommt. In Klammern (meintest du wohl mit „Anführungszeichen“) wird dann ergänzt, dass das Wort entlehnt ist. Deine (@Yoursmile) Variante sagt, dass das Wort von lateinisch pulpa → la entlehnt ist. -- IvanP (Diskussion) 17:53, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Ja danke, ich meinte Klammern. Aber deine Erklärung verstehe ich nicht. Warum sollte man es in Klammern setzen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:55, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Ich habe nicht behauptet, dass „man es in Klammern setzen“ sollte, sondern dass es so und so geht. -- IvanP (Diskussion) 18:08, 28. Sep. 2015 (MESZ)

Das Problem bei den von dir jetzt erstellten Synonymen ist, dass weder in Pulpa noch in Zahnmark oder Zahnpulpa erklärt wird, was das denn nun eigentlich ist. In mindestens einem von ihnen sollte der Begriff erklärten werden. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:55, 28. Sep. 2015 (MESZ)

Hi Yoursmile, Unter "Beispiele" ist es erklärt. Ich kann den Satz auch nach oben hieven. Grüße --Partynia (Diskussion) 17:58, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Erg.: Ich habe es korrigiert.--Partynia (Diskussion) 18:04, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Erg.2: Yoursmile, dafür erhielt ich nunmehr den Eintrag bei Zahnmark, Pulpa und Zahnpulpa: "QS Bedeutungen|Bitte an das übliche Format anpassen" ??? Ihr macht es einem nicht leicht! --Partynia (Diskussion) 18:13, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Habe es angepasst. Substanz ist vielleicht nicht das passendste Wort, vielleicht fällt dir ja noch ein besseres ein. Kannst du noch sagen, warum du entlehnt in Klammern gesetzt hast? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 18:38, 28. Sep. 2015 (MESZ)
OK, Danke. Ich habe es umformuliert. Ich denke "entlehnt" ist ja selbst keine Herkunft, sondern erklärt die Herkunft. Noch besser wäre eine Darstellung analog umgangssprachlich:, also entlehnt:. Aber ich kenne Eure Konventionen hier noch zu wenig. Grüße--Partynia (Diskussion) 19:14, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Nein, wir schreiben üblicherweise entlehnt, Entlehnung, Lehnwort o.Ä. (siehe Beiträge von Dr. Karl-Heinz Best, Alexander Gamauf, Elleff Groom usw.). Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 19:33, 28. Sep. 2015 (MESZ)
OK, aber es ist eben nicht vom Wort "Fleisch" entlehnt. Dann müsste man das anders formulieren. Grüße --Partynia (Diskussion) 19:45, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Das ist ja nur die Übersetzung; es geht um lateinisch pulpa → la und davon ist es entlehnt. -- IvanP (Diskussion) 20:21, 28. Sep. 2015 (MESZ)
Ich habe die Herkunft (mit Quelle) durch eine zweite Übersetzung "Brei" ersetzt. Damit dürfte sich die Entlehnung erledigt haben.--Partynia (Diskussion) 21:09, 28. Sep. 2015 (MESZ)

FangzahnBearbeiten

Hallo,

den Beispielsatz scheinst du aus dem DWDS-Korpus abgewandelt übernommen zu haben. Beachte, dass die Passagen dort geplenkt sind, auch wenn dies im Original nicht so ist; die Leerzeichen vor den Satzzeichen sind zu entfernen. Achte auch darauf, richtig zu zitieren. Fangzahn der Wahrheit ist kein Wort, also auch keine Wortbildung. Übersetzungen: nicht Fang und Croc, sondern fang und croc. Wieso schreibst du hier eigentlich wieder groß?

Beste Grüße -- IvanP (Diskussion) 09:08, 10. Okt. 2015 (MESZ)

Danke für die Hinweise. Fangzahn der Wahrheit ist eine andere Verwendung des Begriffs, nämlich als Waffe. Sollte man erwähnen. Wie kommst Du von DWDS zur Ursprungsquelle? Grüße --Partynia (Diskussion) 12:36, 10. Okt. 2015 (MESZ)

Wenn du dort draufklickst, werden Quelle (Die Zeit) und Datum (15.01.2015) angegeben, was aber noch nicht reicht. Ich habe einfach nach der Stelle gegoogelt (in Anführungszeichen) und bin dann hier gelandet: Brettspiel: Schach

Übrigens wird im Haupteintrag neuerdings nur die Aussprache der Grundform angegeben. Damit autoedit in den Pluraleinträgen die richtige Aussprache einfügt, kannst du vorläufig die Aussprache des Plurals angeben (dann Vorschaufunktion benutzen, Einträge zu flektierten Formen anlegen, Plural-Lautschrift im Haupteintrag löschen und speichern), aber nicht mit Plural: {{Lautschrift|…}}, sondern mit {{Pl.}} {{Lautschrift|…}}, sonst kommt nämlich das dabei heraus: [1], [2]. Am besten vor dem Abspeichern immer schauen, ob alles OK ist, zumal die Automatik nicht perfekt sein muss. -- IvanP (Diskussion) 13:03, 10. Okt. 2015 (MESZ)

OK, danke. Und was machen wir mit Fangzahn der Wahrheit? --Partynia (Diskussion) 13:16, 10. Okt. 2015 (MESZ)
Das ist eine charakteristische Wortkombination. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das überhaupt hierher gehört, zumal damit ein fiktiver Gegenstand bezeichnet wird, der außerhalb der WoW-Welt praktisch unbekannt ist (nur 17 Google-Treffer unter Ausschluss von ähnlichen Treffern). -- IvanP (Diskussion) 13:59, 10. Okt. 2015 (MESZ)

HärtungBearbeiten

Hallo Partynia. Sei bitte so nett, und überarbeite den Artikel. Die Beispiele kannst Du so nicht lassen, ohne sie als Zitate zu kennzeichnen. CWK´s kannst Du auch zusammenfassend in einer Zeile unterbringen. Und die Herkunft bitte belegen. --Sally Meyer (Diskussion) 22:39, 22. Jan. 2016 (MEZ)

hallo Sally, danke für den Hinweis. Mache ich morgen. Grüße --Partynia (Diskussion) 23:02, 22. Jan. 2016 (MEZ)


WikiCon – die Wiki-Gemeinschaftskonferenz: 16. – 18. SeptemberBearbeiten

 
Der Veranstaltungsort: Das K – Kultur- und Kongresszentrum

Hallo Partynia, wir möchten dich herzlich zur WikiCon Region Stuttgart einladen und würden uns sehr freuen, wenn du als aktiver Teilnehmer der Wiktionary den Weg zu uns findest und damit auch mithilfst, die Präsenz der Wiktionary auf der WikiCon zu stärken.

  Was möchte die WikiCon erreichen?

Die WikiCon ist die jährliche Konferenz der Aktiven der deutschsprachigen Wikipedia-Projekte, ihrer Schwesterprojekte und aller, die sich für Freies Wissen interessieren. In offener Atmosphäre werden wir gemeinsam neue Ideen entwickeln, diese vertiefen sowie Konflikte behandeln. Weitere Infos findest du auf der Projektseite.

  Was erwartet dich?

Es wird ein vielfältiges, originelles und qualitativ hochwertiges Programm geben. Für jedes Interesse und jeden Geschmack wird etwas dabei sein: Neben Vorträgen und Arbeitsgruppen rund um das Thema Wikipedia und ihre Schwesterprojekte erwarten dich erstklassige externe Beiträge aus dem Landesarchiv, aus Kultur und Politik, aus dem Denkmalschutz, Ausstellungen zu Projekten des Freien Wissens innerhalb und außerhalb der Wikipedia, Exkursionen, Wiki Loves Cocktails … und noch vieles mehr.

Neuer öffentlicher Bereich: Neben einer Präsentation der Wiktionary wird heuer erstmalig die Möglichkeit bestehen, in einem kleinen öffentlichen Bereich die Wiktionary bekannter zu machen und für dessen Mitwirkung zu werben. Für Fragen dazu wende Dich gerne an das WikiCon-Team !

  Anmeldung

Melde dich an! – Bei anfallenden Fahrt- und Übernachtungskosten kann dich Wikimedia Deutschland unterstützen.

Viele Grüße, für das WikiCon-Team Region Stuttgart: Wnme , Mussklprozz, RudolfSimon und Agruwie  Disk   11:42, 27. Jul. 2016 (MESZ)


Bitte antworte nicht hier, sondern schreibe uns auf der Projektseite oder sende eine E-Mail.

OberbegriffeBearbeiten

Hallo Kollege,
in der Hilfe:Oberbegriffe liest man:

Das lässt sich überprüfen, wenn man sich fragt, ob sich jeweils ein korrekter Satz ergibt:
das Auto ist ein Fahrzeug; ist eine richtige Aussage
das Aceton ist eine Chemie; stimmt nicht, es heißt -> das Aceton ist eine Chemikalie

Deshalb habe ich Deine Oberbegriffe, die eher Kategorien im Sinne des Schwesterprojekts sind, wieder entfernt.
Lass Dich nicht entmutigen und weiterhin auch hier viel Spaß
Peter -- 11:31, 30. Aug. 2017 (MESZ)

OK, Danke. dann gibt´s eben keinen. Grüße --Partynia (Diskussion) 11:33, 30. Aug. 2017 (MESZ)
Allenfalls könnte unterscheidbar ein Oberbegriff sein – ich leg das diesbezügliche Lemma mal an, damit es nicht so rot bleibt. Ich würde es aber eher nicht als Oberbegriff angeben. Gruß, Peter -- 11:37, 30. Aug. 2017 (MESZ)
oder anfärbbar Grüße --Partynia (Diskussion) 11:50, 30. Aug. 2017 (MESZ)
Jou. Ich leg's auch mal an. Gruß, Peter -- 11:58, 30. Aug. 2017 (MESZ)

WunschBearbeiten

Hallo Partynia,

darf ich mir von dir den Eintrag Diastema wünschen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 14:57, 13. Sep. 2017 (MESZ)

Mach ich gerne.--Partynia (Diskussion) 15:46, 13. Sep. 2017 (MESZ)
Erledigt. :-) --Partynia (Diskussion) 17:27, 13. Sep. 2017 (MESZ)
Vielen Dank! Vielleicht auch noch Schmelzprisma, das wohl meist im Plural verwendet wird? Du darfst dann auch gerne gleich folgendes Zitat einbinden: „Während Knochen im Laufe des Wachstums kleinflächig abgebaut und an anderen Stellen wieder gebildet werden, bleiben die Wachstumsmuster in den Zähnen, etwa die Anordnung der Schmelzprismen, zeitlebens erhalten.“[1]
Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:25, 6. Okt. 2017 (MESZ)
Auch erledigt :-) --Partynia (Diskussion) 18:08, 6. Okt. 2017 (MESZ)
  1. Friedemann Schrenk: Die Frühzeit des Menschen. Der Weg zum Homo sapiens. 4., neu bearbeitete Auflage. C. H. Beck, München 2003, ISBN 3-406-48030-6, Seite 83

aloaBearbeiten

hi,

das wird ja immer mehr, und auch noch mit gleicher und besserer Qualität! Oh wie klasse, dass dich das wiki hier reizt und zu mehr Beiträgen bewegt. Tack, schön, dass du zu uns gefunden hast. mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:02, 14. Sep. 2017 (MESZ)

Danke, liebe Susann :-) --Partynia (Diskussion) 20:14, 14. Sep. 2017 (MESZ)

Aktiver SichterBearbeiten

Willkommen im Klub --Peter -- 21:27, 27. Sep. 2017 (MESZ)

Danke Dir und auch für Deine bisherige Unterstützung. --Partynia (Diskussion) 07:02, 28. Sep. 2017 (MESZ)

Beim Bildereinfügen bitte prüfen, ob ein Absatz eingebaut werden mussBearbeiten

Hallo Partynia,

beim Einfügen von Bildern solltest Du (am besten mittels Vorschau) prüfen, ob vor der Zeile mit den Übersetzungen ein {{Absatz}} reingehört, siehe z. B. im Eintrag Maurerdekolleté (vorher und nachher).

Gruß --Udo T. (Diskussion) 18:06, 4. Okt. 2017 (MESZ)

Kommt wohl auf die Bildschirmgröße an, bei mir sah z. B. Maurerdekolleté vor Udos Änderung besser aus. --Seidenkäfer (Diskussion) 18:23, 4. Okt. 2017 (MESZ)
Habe ich bisher schon öfter eingefügt, jedoch nicht bei einem einzigen Photo. Ich kann es natürlich, wenn gewünscht, generell einfügen. Oder es wird generell die Seite so vorprogrammiert, dass vor den „Übersetzungen“ grundsätzlich {{Absatz}} eingefügt wird. Grüße --Partynia (Diskussion) 18:30, 4. Okt. 2017 (MESZ)
Bei der Vorlage:Formatvorlage (Verb vereinfacht) geschieht das automatisch. Gruß euch beiden, Peter -- 20:43, 11. Okt. 2017 (MESZ)
Ich hatte auch überlegt, beim Maurerdekolleté einen Absatz einzufügen, bedachte dann aber, dass vielleicht viele Leser ein schmäleres Fenster haben und dann wird eine unnötige Leerzeile erzeugt. Gruß euch dreien, Peter -- 18:47, 4. Okt. 2017 (MESZ)

Naja, es hängt wohl neben der Bildschirmauflösung ggf. auch von der eingestellten Schriftgröße ab (bzw. auch einem Zoom im Browser). Ich sag mal so: bei denen, die eine höhere Auflösung und/oder kleinere (normale?) Schriftgröße haben, sieht es nun besser aus. Bei der anderen Gruppe wird im schlimmsten Fall eine zusätzliche Zeile erzeugt, aber die Überschrift Übersetzungen steht wenigstens trotzden da, wo sie stehen soll. Fragt sich nun, was ist eher zuzumuten oder akzeptabel? Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:00, 4. Okt. 2017 (MESZ)

Scadoxus multiflorusBearbeiten

Wird Scadoxus multiflorus auch Feuerball genannt oder ausschließlich Feuerball-Lilie? Falls letzteres der Fall sein sollte, gehört das unter Feuerball-Lilie und nicht zu Feuerball. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:19, 9. Okt. 2017 (MESZ)

Du hast wohl recht. Ich nehme es wieder raus. Grüße --Partynia (Diskussion) 17:35, 9. Okt. 2017 (MESZ)

Spezial:Diff/6893786Bearbeiten

„Da die Beispiele die Verwendung eines Wortes in seiner Bedeutung illustrieren sollen, sind Sätze ungeeignet, die das Wort oder den Begriff selbst diskutieren.“ (Hilfe:Beispiele#Inhalte, die unter „Beispiele“ einzutragen sind) Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter -- 11:58, 26. Jan. 2019 (MEZ)

ReimeBearbeiten

Hallo Kollege,
ich persönlich halte Reimseiten mit Hunderten Einträgen (wie z. B. Reim:Deutsch:-iːʁən) für eher überflüssig, aber sie sind nun mal da; daher ergänze ich sie hin und wieder.
Wenn Du in einem Eintrag (per C&P) den Reim angibst, wäre es hilfreich, Du würdest das Lemma auch in der Reimseite eintragen oder – noch einfacher – nur in der Reimseite, dann wird es nämlich im Eintrag automatisch ergänzt.
Gruß und vielen Dank für Deine fachkundigen Erstellungen
­ Peter -- 18:12, 1. Mai 2019 (MESZ)

OK. Danke für den Hinweis, Peter. Ergab sich wohl eher zufällig bei den Alternativschreibweisen von Konjunktivitis. Sonst ergänze ich eigentlich die Reime nicht. Grüße --Partynia (Diskussion) 18:15, 1. Mai 2019 (MESZ)
Ich habe erst neulich von Ivan gelernt, dass man solche Inkonsistenzen erkennt, wenn man bei der Reimseite auf den Reiter Check drückt. Dieses Projekt bietet tolle Möglichkeiten, leider sind hier zu wenige Kollegen, die sie nutzen könnten. Daher ist m. E. jeder, der so wie Du dazustößt, wichtig. Gruß, Peter -- 18:18, 1. Mai 2019 (MESZ)

SteckerBearbeiten

Hallo Partynia,

  1. in der von Dir angegebenen Quelle kann ich lediglich einen „Scheibenstecker“ finden. Und ja, das ist ein anderer Begriff als „Stecker“ und belegt somit im Eintrag Stecker nicht die von Dir hinzugefügte Bedeutung.
  2. Sofern eine Bedeutung nicht in einer Referenz angeführt wird, kann die Bedeutung alternativ durch fünf Beispiel-Zitate aus seriösen Quellen belegt werden. Aus diesen Beispiel-Zitaten muss dann auch die angegebene Bedeutung ersichtlich werden; siehe hierzu Wiktionary:Fünf-Zitate-Regel

Ich werde die Änderung von Dir also wieder erneut rückgängig machen müssen.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:00, 10. Mai 2019 (MESZ)

Hallo Udo T., aber ein Stecker ist eben auch jemand, der etwas draufsteckt. Diese Bedeutung, wenn sie wohl auch selten vorkommt, fehlt nun mal, was man am Scheibenstecker sehen kann. Grüße --Partynia (Diskussion) 12:45, 10. Mai 2019 (MESZ)
Hallo Partynia, sofern diese Bedeutung nach unseren Richtlinien sauber belegt wird, kann sie ja auch gerne wieder eingefügt werden. Aber solange das nicht geschieht, kann sie eben nicht drinbleiben. Ich weiß sehr gut, dass das Belegen von zwar eigentlich bekannten, aber in keiner Referenz auftauchenden Bedeutungen mitunter mühsam sein kann. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:49, 10. Mai 2019 (MESZ)

Wunsch andauenBearbeiten

Hallo Partynia, das Verb andauen macht mir Probleme. Ich habe verstanden, dass es wohl „anfangen zu verdauen“ bedeutet. Aber ansonsten ist mir alles unklar. Warum geht z. B. laut Online-Duden „ich daue an“ nicht? Kann nur die Schweinshaxe in meinem Magen andauen oder wie ist das zu verstehen? Ist das Verb transitiv, intransitiv, beides? Wer/was kann andauen? Kann man etwas andauen? Für Hilfe wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 19:08, 11. Mai 2019 (MESZ)

Hallo Seidenkäfer, zunächst mal dürfte „andauen“ weitgehend ungebräuchlich, eher veraltet sein. Es bedeutet die teilweise Zersetzung der Nahrung durch Magensaft. Nein, die Schweinshaxe kann nicht in Deinem Magen andauen, sie kann dort nur „angedaut“ werden. Man kann auch in einer Leiche oder einem Kadaver „angedaute“ Nahrung finden. Denkbar ist auch: “Pepsin kann das straffe Bindegewebe des Fleisches andauen". Denkbar auch als Substantiv: "nach Andauen des Fleisches...". Ich denke, dass "ich daue an" deshalb nicht möglich ist, weil es nach aktivem Tun klingt, aber wir darauf keinen willentlichen Einfluss haben. Es wird vom vegetativem Nervensystem gesteuert. Vielleicht konnte ich Dir damit helfen? Grüße --Partynia (Diskussion) 20:20, 11. Mai 2019 (MESZ)
Vielen Dank für deine schnelle Antwort, ich muss das erst mal verdauen, dann versuche ich mich vielleicht mal an dem Verb. --Seidenkäfer (Diskussion) 20:29, 11. Mai 2019 (MESZ)
Kann man sagen „Das Mordopfer hatte die letzte Nahrung schon angedaut?“ Gruß euch beiden, Peter -- 20:31, 11. Mai 2019 (MESZ)
Ja, wie ich oben schon sagte:"Man kann auch in einer Leiche oder einem Kadaver „angedaute“ Nahrung finden". Grüße--Partynia (Diskussion) 20:35, 11. Mai 2019 (MESZ)
Ja. Aber die angedaute Nahrung ist ein aus dem Partizip II entstandenes flektiertes Verbaladjektiv, wohingegen das Mordopfer die Nahrung aktiv im Indikativ Perfekt angedaut hat, was m. E. Seidenkäfers Wunsch schon näher kommt. Das Mordopfer könnte ja sterbend zum Täter gesagt haben, „Ich daue Dein vergiftetes Essen bereits an, das könnte Dich verraten.“ Nach dem Nachtmahl/Abendbrot verdauende Grüße, Peter -- 20:59, 11. Mai 2019 (MESZ)
Hihi, ich werde das morgen bei meinem Eintrag berücksichtigen und Partynia darf dann rausstreichen. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:20, 11. Mai 2019 (MESZ)
Ich hab den Eintrag schon mal auf meine BEO gesetzt. Gruß euch beiden und bis morgen, Peter -- 21:28, 11. Mai 2019 (MESZ)
"Ich daue Dein vergiftetes Essen bereits an" ist - zumindest physiologisch - Unsinn. Unverdauliche >Grüße --Partynia (Diskussion) 22:50, 11. Mai 2019 (MESZ)
Zurück zur Benutzerseite von „Partynia“.