Benutzer Diskussion:Balû/Archiv/2018

Aktive Diskussionen
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Benutzer Diskussion:Balû/Archiv/2018#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Bal%C3%BB/Archiv/2018#Abschnittsüberschrift]

guta

Hallo Balû! Du hast vor sehr langer Zeit den gotischen Eintrag guta angelegt. Hast du vielleicht Quellen/Belege hierfür? Viele Grüße --Trevas (Diskussion) 18:36, 19. Jun. 2018 (MESZ)[]

@Trevas 2005, da haben wir ja grad mal angefangen und ich hatte noch wenig Ahnung, was wir da tun *lach*. Der Eintrag kann eigentlich weg - ich werd ihn mal rausnehmen. --Balû Diskussion 07:51, 20. Jun. 2018 (MESZ)[]

„bairisch:“ ruacheln

Hallo Balû, kennst du das Wort in der angegebenen Bedeutung bei uns in Bayern? --Seidenkäfer (Diskussion) 19:05, 21. Jun. 2018 (MESZ)[]

Hi @Seidenkäfer, nein, mir ist das Wort unbekannt. Bei Zehetner steht dafür: "raffen, von übermäßigem Streben nach Vermehrung des eigenen Besitzes erfüllt sein", von Ruch "Habgier, Geiz; raffgieriger Mensch". Den "Ruach" kenn ich dann schon. @Peter Gröbner: ist das in Österreich auch der Geizkragen? Müsste man die Bedeutung leicht ändern, auch wenn die Beispiele die jetzige Bedeutung stützen? Oder gibt es eine weitere? --Balû Diskussion 05:35, 23. Jun. 2018 (MESZ)[]
Ich kenne das Wort nur in der Bedeutung angestrengt schwer arbeiten und war überrascht, dass es angeblich „gemeinbairisch“ ist. Den Ru(a)ch kenne ich lediglich in der derzeit angegebenen Bedeutung [1] bzw. als Ruach Elohim. Gruß und Dank für euer Interesse, Peter -- 06:59, 23. Jun. 2018 (MESZ)[]
Danke Balû, ich habe jetzt erst mal Bayern aus der jetzigen Bedeutung rausgenommen. Peter, wo hast du das denn her: „gemeinbairisch“? --Seidenkäfer (Diskussion) 15:07, 23. Jun. 2018 (MESZ)[]
Ich hatte als ersten Beleg das SZ-Zitat gefunden, mich allerdings auch über die Bedeutung gewundert. Anscheinend hat es in Bayern einen negativeren Beigeschmack (gierig, freiwillig) als in Österreich (mühevoll, notgedrungen). Gruß euch beiden, 18:36, 23. Jun. 2018 (MESZ)

osastav

Hallo, heißt das Lemma osastav oder omastav, wie in der Ebene-2-Überschrift? -- Formatierer (Diskussion) 15:43, 13. Jul. 2018 (MESZ)[]

omastav wurde schon angelegt. --92.218.168.76 15:49, 13. Jul. 2018 (MESZ)[]
@Formatierer: danke, war wohl ein Copy&Paste-Fehler. Hab's korrigiert. --Balû Diskussion 21:29, 13. Jul. 2018 (MESZ)[]
Zurück zur Benutzerseite von „Balû/Archiv/2018“.