Hauptmenü öffnen

Benutzer Diskussion:23PowerZ

Active discussions
Sonnenblume

Hallo 23PowerZ!

Herzlich willkommen im Wiktionary. Es freut mich, dass du zu uns gestoßen bist. Wenn du dich fragen solltest, was das Wiktionary ausmacht, wie es funktioniert und worin es sich von anderen Wörterbüchern im Internet unterscheidet, dann könnte ein Blick auf die »Häufig gestellten Fragen« einige Antworten liefern. Allgemeine Hilfestellungen sind auf der »Hilfeseite« zusammengestellt, die sich allerdings noch im Aufbau befindet. Fragen zum Wiktionary stellst du am besten auf der Seite »Fragen zum Wiktionary«, du kannst dich aber auch direkt an einen anderen Benutzer wenden – ich und die meisten anderen helfen gerne. Wenn du eine Frage zur deutschen Sprache allgemein haben solltest, wende dich am besten an die »Auskunft«. Für neue Ideen und Tipps und deren Diskussion steht die »Teestube« zur Verfügung. Und wenn du mal etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz. Uns allen liegt daran, dass dir der Einstieg erfolgreich gelingt - deshalb auch noch dieser Tipp: »Sei mutig«!

Um dich besser kennen zu lernen, ist deine Schritt für Schritt aufgebaute Benutzerseite sehr nützlich. Das Wichtigste daran ist deine Babel-Box.

Wichtige Seiten:

Liebe Grüße und auf gute Zusammenarbeit, Yoursmile (Diskussion) 18:59, 25. Mär. 2012 (MESZ)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put it into your Babel box.
Danke, dass du mir hinterherräumst. --23PowerZ (Diskussion) 19:32, 25. Mär. 2012 (MESZ)

VorlageBearbeiten

Hallo,

Schön, dass du viele neue Einträge erstellst. :) Ich habe allerdings noch ein paar Verbesserungsvorschläge für deine Vorlage.

  1. |Nominativ Singular= der
    hinter dem = kommt kein Leerzeichen
  2. auch wenn kein Plural vorhanden sein sollte, bleibt
    |Nominativ Plural=—
    bestehen
  3. nach
    === {{Wortart|Substantiv|Deutsch}}, {{X}} ===
    erfolgt eine Leerzeile
  4. es wäre nett, wenn du folgende Referenzen noch aufnehmen könntest:
:[1] {{Ref-DWDS|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-Canoo|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-UniLeipzig|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-FreeDictionary|{{subst:PAGENAME}}}}

und ggf. auch {{Ref-Duden|23PowerZ}}

  1. statt
    == X ({{Sprache|Deutsch}}) ==
    könntest du auch einfach
    == {{subst:PAGENAME}} ({{Sprache|Deutsch}}) ==
    schreiben, dann brauchst du nicht den Seitentitel einfügen.

Frohes Schaffen weiterhin --Yoursmile (Diskussion) 08:14, 29. Mär. 2012 (MESZ)

auslosenBearbeiten

Hallo 23PowerZ!
Ich danke Dir dass Du auslosen gerettet hast, aber bitte lass die Adminstratoren den SLA entfernen! Liebe Grüße Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 13:07, 16. Apr. 2012 (MESZ))

Danke für den Hinweis, werde ich in Zukunft beachten. --23PowerZ (Diskussion) 14:29, 16. Apr. 2012 (MESZ)

ÜbersetzungsvorlagenBearbeiten

Hallo 23PowerZ!
Für Sprachen mit Transkription, wie z. B. Griechisch, bitte verwende immer die {{Üxx||}}-Vorlage. Die Reihenfolge ist denn erst die Transkription, dann das Wort, z. B. {{Üxx|grc|Narkissos|Νάρκισσος}}. Siehe auch die Dokumentation hier.
LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 16:04, 19. Apr. 2012 (MESZ))

Werde ich in Zukunft beachten, danke für den Hinweis. --23PowerZ (Diskussion) 08:22, 20. Apr. 2012 (MESZ)

herkunftBearbeiten

hallo 23PowerZ, könntest du herkunftsangaben bitte immer mit einer quelle versehen? das hilft dabei die echten zu erkennen. mehr findest du unter Hilfe:Herkunft. grüße --Neuplatoniker (Diskussion) 11:09, 20. Apr. 2012 (MESZ)

SilbentrennungBearbeiten

Kleiner Tipp für die Silbentrennung: ein einzelner Vokal am Wortanfang bzw. -ende wird nicht abgetrennt, das gilt auch in zusammengesetzten Wörtern. z.B Amid (nicht A·mid) und genauso Po·ly·amid (nicht Po·ly·a·mid). Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 09:27, 27. Apr. 2012 (MESZ)

DankeBearbeiten

Hallo 23PowerZ,

Danke für die Erstellung der Einträge für die antiken, römischen Beamten. :) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende --Yoursmile (Diskussion) 10:04, 4. Mai 2012 (MESZ)

JhdtBearbeiten

Hallo 23PowerZ! Wir verwenden hier, im Prinzip, keine Abkürzungen (siehe Diskussion in der Teestube). Liebe Grüße Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 21:42, 7. Mai 2012 (MESZ))

BausteineBearbeiten

Hallo 23PowerZ!
Bitte, markiere immer die Sprache in den Bausteinen, z. B. {{erweitern|Herkunft belegen|Deutsch}}. Sonst werden die Einträge nicht korrekt kategorisiert. Vielen Dank im Voraus! Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 16:46, 9. Mai 2012 (MESZ))

FormBearbeiten

Bitte behalte die standardisierte Form der Substantiv-Tabelle bei. Also erst Nominativ Singluar, dann Nominativ Plural, dann Genitiv Singular, dann Genitiv Plural usw. Andere Verfahrensweise bitte erst in der Teestube ansprechen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 20:20, 14. Mai 2012 (MESZ)

SichterBearbeiten

Hallo,

Ich habe dir soeben das Sichterrecht erteilt. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:49, 18. Mai 2012 (MESZ)

Tja, danke! ;) --23PowerZ (Diskussion) 13:54, 18. Mai 2012 (MESZ)

Mal ein kleines ExperimentBearbeiten

Der folgende Satz wird in einzelnen Schritten mit dem im Wiktionary zur Verfügung stehenden Definitionen der einzelnen Begriffe so weit wie möglich präzisiert.

Die Zeitung hatte zuletzt eine Auflage von 80.000 Exemplaren.
  1. Das gedruckte, in kurzen und regelmäßigen Abständen herausgegebene Nachrichtenmedium, das vor allem aktuelle Nachrichten veröffentlicht, hatte zuletzt eine Gesamtzahl der gleichzeitig hergestellten Vervielfältigungsstücke von 80.000 einzelner Stücke aus dieser Menge.
  2. Der durch Reproduktionsverfahren vervielfältigte, in kurzen und festen zeitlichen Abständen wiederholt herausgegebene Informationsträger, der in erster Linie Mitteilungen über den Sachverhalt von wichtigen Neuigkeiten auf dem neuesten Stand veröffentlicht, hatte zuletzt eine alle gleichzeitig hergestellten Vervielfältigungsstücke zusammengenommene Anzahl von 80.000 einzelnen Stücken aus dieser Zusammenfassung.
  3. Das durch Vervielfältigungsverfahren vervielfältigte, in kurzen und festen Zeitabschnitten wiederholt herausgegebene Objekt zur Aufnahme nutzbaren Wissens, das an erster Stelle Mitteilungen über die Tatsachen und ihre Zusammenhänge wesentlicher Nachrichten von Geschehen, die sich erst vor kurzer Zeit ereignet haben, auf der neuesten momentan erreichten Stufe des Ablaufs derer Entwicklung, der Öffentlichkeit zugänglich macht, hatte zuletzt, alle gleichzeitig hergestellten Vervielfältigungsstücke insgesamt betrachtet, eine Anzahl von 80.000 einzelner Stücke aus dieser Zusammenfassung.
  4. Der durch Vervielfältigungsverfahren vervielfältigte, in kurzen und festen Zeitabschnitten wiederholt herausgegebene Gegenstand, zur Aufnahme nutzbarer Kenntnis und Verständnis von Fakten, Wahrheiten und Informationen, der an erster Stelle Mitteilungen über die Tatsachen und ihre wechselseitigen Beziehungen wesentlicher Nachrichten von Geschehen, die sich erst vor kurzer Zeit ereignet haben, auf der neuesten jetzt erreichten Stufe des Ablaufs derer zeitlichen Veränderung frei zur Verfügung stehend macht, hatte zuletzt, alle gleichzeitig hergestellten Vervielfältigungsstücke insgesamt betrachtet, eine Anzahl von 80.000 einzelner Stücke aus dieser Zusammenfassung.
  5. Der durch Vervielfältigungsverfahren vervielfältigte, in kurzen und festen Zeitabschnitten wiederholt herausgegebene Gegenstand, zur Aufnahme nutzbarer Kenntnis und inhaltlichen Begreifens des Sachverhalts von Tatsachen und Wahrheiten (Information), der an erster Stelle Mitteilungen über die Tatsachen und ihre wechselseitigen Beziehungen wesentlicher Nachrichten von Geschehen, die sich erst vor kurzer Zeit ereignet haben, auf der neuesten jetzt erreichten Stufe des Ablaufs derer zeitlichen Veränderung frei zur Verfügung stehend macht, hatte zuletzt, alle gleichzeitig hergestellten Vervielfältigungsstücke insgesamt betrachtet, eine Anzahl von 80.000 einzelner Stücke aus dieser Zusammenfassung.
Anpassung an die Wirklichkeit
Der durch Vervielfältigungsverfahren vervielfältigte, in kurzen und festen Zeitabschnitten wiederholt herausgegebene Gegenstand, auf den sich bezogen wird, zur Aufnahme nutzbarer Kenntnis und inhaltlichen Begreifens des Sachverhalts von Tatsachen und Wahrheiten, der an erster Stelle Mitteilungen über die Tatsachen und ihre wechselseitigen Beziehungen wesentlicher Nachrichten von Geschehen, die sich erst vor kurzer Zeit ereignet haben, auf der neuest verfügbaren erreichten Stufe des Ablaufs derer zeitlichen Veränderung gegen werthaltende Gegenleistung zur Verfügung stehend macht, hatte zuletzt, alle gleichzeitig hergestellten Vervielfältigungsstücke insgesamt betrachtet, eine Anzahl von 80.000 einzelner Stücke aus dieser Zusammenfassung.

Was mir aufgefallen ist: Information ist als nutzbares Wissen definiert, Wissen ist als Kenntnis von Information definiert (vereinfacht). ERGO: Infromation ist nutzbare Kenntnis von nutzbarer Kenntnis von nutzbarer...

--23PowerZ (Diskussion) 14:02, 5. Jun 2012 (MESZ)

HassBearbeiten

Hallo 23PowerZ,
Warum versuchst du meine Arbeit hier in de.Wiktionary zu stoppen? Warum diesen Netzhass? Du bist ja hier recht neu, so was habe ich dir in dieser kurzen Zeit gemacht um diese Verfolgerung zu verdienen? Lars Gardenius (--Ыруатук (Diskussion) 19:44, 31. Jul 2012 (MESZ))

Was hat denn das mit Hass zu tun und noch viel wichtiger, warum ist der Adminstatus essentiell für die Arbeit am Wiktionary? In meinen Augen ist jeder Benutzer gleich und keiner wird von mir anders behandelt. Viele tendieren ja dazu, einen Benutzer am Umfang seiner Arbeit zu messen, aber das vermeide ich. Wenn ein Benutzer Fehler macht, dann erwarte ich, dass er auch dazu steht und sie am besten selbst korrigiert. Wenn ein Administrator seine Adminrechte missbräuchlich einsetzt, dann ist er meiner Meinung nach nicht geeignet für diese Position, solange er die Fehler nicht eingesteht, denn sonst muss ich nun einmal erwarten, dass das in Zukunft wieder passiert. Warum das so schwer sein soll, verstehe ich nicht. Kritik an der Handlung ist keine Kritik an der Person. --23PowerZ (Diskussion) 00:21, 1. Aug. 2012 (MESZ)
Bist du denn wirklich so dumm dass du glaubst dass ich in einer solchen Umgebung arbeiten willst?
Kritik ist Kritik aber Schurigeleien sind Schurigeleien. Lars Gardenius (--Ыруатук (Diskussion) 00:28, 1. Aug. 2012 (MESZ))
Ich will sicher nicht in einer Umgebung arbeiten, in der Admins einfach jeden Sperren können, der ihnen auf den Schlips getreten ist. Ist das denn so schwer nachzuvollziehen? Soweit ich das überblicken kann, hat sich für dich doch nichts geändert, außer dein Ton, der mir nicht sonderlich behagt. --23PowerZ (Diskussion) 00:36, 1. Aug. 2012 (MESZ)
Du hast leider alles, wie auch den Benutzer, missverstanden. Ich habe überhaupt keinen Schlips. Mann soll erst die Frage studieren ehe man versucht etwas zu diskutieren. Ich kann wohl auch nicht sagen dass dein Benehmen mir nicht sonderlich behagt. Lars Gardenius (--Ыруатук (Diskussion) 00:47, 1. Aug. 2012 (MESZ))
Wie ich schon dargelegt habe, ging es mir nie um die inhaltliche Frage, aber diesen Beitrag hast du ja prompt ins Archiv verschoben. Du bist derjenige, der nicht sachlich diskutieren wollte und siehst es auch jetzt noch nicht ein. --23PowerZ (Diskussion) 00:50, 1. Aug. 2012 (MESZ)
Hast du etwas sachlich diskutiert? Ich kann doch nichts finden. Und du kannst doch alles im Archiv lesen. Ich wollte nur sicherstellen, dass niemand diese "Diskussionsbeiträge" verändert. Da ich denke ich könne sie in Zukunft nutzen. Lars Gardenius (--Ыруатук (Diskussion) 01:11, 1. Aug. 2012 (MESZ))
Ich meinte das hier. --23PowerZ (Diskussion) 01:14, 1. Aug. 2012 (MESZ)
Ist das deine sachliche Diskussion :) ? Lars Gardenius (--Ыруатук (Diskussion) 01:33, 1. Aug. 2012 (MESZ))
Ja, alles was ich dargelegt habe ist wahr, aber wurde und wird von dir großzügig ignoriert. --23PowerZ (Diskussion) 01:35, 1. Aug. 2012 (MESZ)
Was ist denn wahr wenn Du die Sachfrage nich verstanden hast? Lars Gardenius (--Ыруатук (Diskussion) 01:39, 1. Aug. 2012 (MESZ))
Habe ich etwas (und die Beleidigungen) ignoriert, war es weil es hat nichts mit der Sachfrage zu tun. Lars Gardenius (--Ыруатук (Diskussion) 01:41, 1. Aug. 2012 (MESZ))
Langsam ist deine Ignoranz unerträglich. Ich hatte eigentlich angenommen, dass du deinen Fehler eingesehen hast und solange den Kopf einziehst, bis sich keiner mehr dafür interessiert, aber stattdessen ist es viel schlimmer. Du siehst dich immer noch im Recht und hast nur den Kopf eingezogen, in der Hoffnung, alle Beteiligten anderer Meinung würden schließlich das Interesse verlieren. „Das einmalige editieren einer Seite ist kein Vandalismus.“ wahr, „Das einmalige editieren einer Seite [...] rechtfertigt keine Sperre der Seite.“ wahr, „Das einmalige editieren einer Seite [...] rechtfertigt keine [...] Sperre des editierenden Benutzers.“ wahr, „[Es] sollte [...] vermieden werden, Admin-Rechte einzusetzen wenn man inhaltlich involviert ist.“ wahr, „Wenn man inhaltlich involviert ist, [...] empfiehlt es sich, die Meinung eines anderen Admins einzuholen, der dann vorbehaltlos über den Sachverhalt entscheiden kann.“ wahr, „Es ist völlig belanglos wer inhaltlich Recht hat.“ wahr. --23PowerZ (Diskussion) 01:48, 1. Aug. 2012 (MESZ)
Your first error is that you do not read properly, or are perhaps not interested to read properly, since that could shatter the illusion, that you have created in your mind.
Your second error is that you have invented a reason why I blocked this user that is totally different one from the actual one. But you are so self-assured that you can't see anything else than what is in your own head. And you are obviously afraid to look at things from a different angle.
Your third error is that you, for some reason, believe that I have personal interest in the question whether a language is regarded as a dialect or not. That could almost make me laugh, if I did not was such a serious person. There you don't miss the goal a little, you shoot in the opposite direction. Only a fool could take a personal interest in such a question, that is up to the science to decide.
Your fourth error is that you totally misinterpret my silence. Perhaps you use yourself as model. I however see no reason to answer what I perceive to be harassments only created by malintent. When I also see that you so obviously are living in your own bubble (see above) I also see no reason to try and answer. As I have also shown now it is of little purpose.
You must understand that for me at least it feels very peculiar to answer "questions" that have so little connection with the real world.
Lars Gardenius (--Ыруатук (Diskussion) 09:46, 1. Aug. 2012 (MESZ))
There is no proper reason for your actions, otherwise it would be easy for you to just tell everyone, but you chose to refuse that. You are the delusional one. --23PowerZ (Diskussion) 12:35, 1. Aug. 2012 (MESZ)
You are the one that comes with false accusations. Lars Gardneus (--Ыруатук (Diskussion) 13:44, 1. Aug. 2012 (MESZ))
Tell me, which ones? --23PowerZ (Diskussion) 13:44, 1. Aug. 2012 (MESZ)
To remind you of what you done. --Lars Gardenius diskurs 09:28, 15. Jun 2013 (MESZ)
You haven't pointed out to me yet, what my false behaviour was, and I still don't know. 23PowerZ (Diskussion) 09:31, 15. Jun 2013 (MESZ)
Regarding my comments on Wiktionary:Administratoren/Probleme/Ыруатук:
  1. [1] I wrote that, because to me an admin has the duty to give reasons for his actions in detail, if he is asked to do so. This is necessary to ensure transparency. By not doing so, you have lost my trust – as an admin, not as a user; I appreciate your work at Wiktionary irregardless of that. This is a statement of my opinion, not intended to be insulting and not meant as a personal attack. If someone distrusted me in some way, I would want him to tell me.
  2. [2] Ridiculous was not the best way to put it, and I apologize for that, but as stated above this was – from my point of view – a continuation of the very behaviour I complained about.
  3. [3] My reelection proposal. I started off by pointing out some of your actions as an admin were unclear to me. I said there are three possibilities: misbehaviour, misunderstanding or the actions were perfectly correct; that was unclear to me and I wanted to know. I didn't accuse and didn't meant to accuse you of misbehaving in these cases. The core of the proposal were 1) your blocking of user J budissin, which I claimed and still claim was unjustified, 2) your refusal to either admit or refute this claim properly, which again is not the behaviour I expect from an admin. I don't see a reelection as an insult but a way of reestablishing legitimization, which you had lost in my opinion. What I meant by "Ich hoffe, dass bei der Wahl zumindest klare Verhältnisse wiederhergestellt werden." is that I would have accepted either decision of the community: My motivation was to reestablish your legitimization as an admin (or not, if the community had decided that way), not to revoke your adminship at all cost; if you have thought that, I apologize for not being precise enough. In my opinion an election would have helped to finally close the case. As it's now clear some users haven't gotten over this, that would have been better obviously.
  4. [4] My final closing. I summarized my reasons and my view of the events. I criticized your style of discussion, but retrospectively I have to admit I wasn't any better, if not worse. I regretted your decision to leave Wiktionary, honestly so (again I respect you as a user, adminship is an entirely separate concern to me). I appreciate you came back and hope you won't leave again.

I hope this cleared some things up and we can now move on and stop fighting over the same things again and again. 23PowerZ (Diskussion) 10:48, 15. Jun 2013 (MESZ)

Kategorie:FremdwortBearbeiten

Hallo,

Es wäre sehr nett von dir, wenn du bei Wörtern, die aus einer anderen Sprache übernommen wurden, die [[Kategorie:Fremdwort]] ergänzen würdest. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 10:03, 20. Aug. 2012 (MESZ)

Die Kategorie ist mir bekannt, ich vergesse nur ständig sie einzufügen. --23PowerZ (Diskussion) 17:37, 20. Aug. 2012 (MESZ)
Ich finde die Kategorie eigentlich ziemlich blöd und füge sie nie ein, weil sie nicht nach Sprachen differenziert. Ein Wort wie kindergarten ist im Englischen doch auch ein Fremdwort und es wird in keine entsprechende Kategorie einsortiert. Oder soll es auch in die Kategorie:Fremdwort zusammen mit den „deutschen“ Fremdwörtern? Im englischen Wikt haben sie das nach Sprachen aufgeteilt: en:Category:Borrowed_terms_by_language. Elleff Groom ➜ Коллоквиум 23:02, 20. Aug. 2012 (MESZ).
Meines Wissens wurden bisher nur fremdsprachige Wörter des Deutschen in diese Kategorie aufgenommen. Eine Aufteilung wäre allerdings durchaus sinnvoll. Teestube? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:22, 21. Aug. 2012 (MESZ)
In der genannten Kategorie beim en.wt geht es nicht um Fremd-, sondern enger um Lehnwörter, s. z.B. die deutschen (terms that are loanwords, i.e. words that were directly incorporated from another language.) --217.252.113.165 08:24, 21. Aug. 2012 (MESZ)

griechische ArtikelBearbeiten

Hallo,

Gehört in die Einträge ο und Co nicht eine Vorlage für Artikel statt der Pronomen-Tabelle? Meinst du nicht, dass dies, auch wenn sie genauso aufgebaut sind, unterschiedliche Vorlagen sein sollten? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:49, 4. Okt. 2012 (MESZ)

Naja, mein Gedanke war, eine Vorlage einzusparen (gibt ja auch nicht so viele Artikel). Da man im Eintrag eh keinen Unterschied sieht, würde ich das provisorisch so lassen, spätestens bis man sich entscheidet, dass Felxionstabellen von Pronomen/Artikeln sich optisch unterscheiden sollen. Das wäre kein großer Aufwand, besonders da wir beim Neugriechischen immer noch unter der 100-Einträge-Marke sind. --23PowerZ (Diskussion) 16:28, 4. Okt. 2012 (MESZ)

Beispiele für SensitiverBearbeiten

Hallo!
Vielen dank für die Kommentare und Verbesserungsvorschläge bezüglich des Eintrags Sensitiver.
Wie sollen denn die genannte Beispiele bei Wikitionary ausschauen? Soll man hier ausschließlich Ausschnitte aus der Literatur verwenden?
--AlchemistOfJoy (Diskussion) 19:33, 22. Okt. 2012 (MESZ)

> "Ich weiß, dass du da bist... --23PowerZ (Diskussion) 16:50, 22. Okt. 2012 (MESZ)" Was soll bitte schön das denn heißen??--AlchemistOfJoy (Diskussion) 15:31, 23. Okt. 2012 (MESZ)

Das soll heißen, dass ich es als ganz schlechte Angewohnheit betrachte, einfach nicht an einer Diskussion teilzunehmen, die aber leider viel zu viele Benutzer hier im Wiktionary teilen. Schön, dass du trotzdem den Meta-Bereich für dich entdecken konntest. Wie in Hilfe:Beispiele zu lesen ist: „Beispiele sind im Wiktionary Sätze, in denen das Lemma vorkommt. Sie dienen dazu, die Verwendung des jeweiligen Wortes zu veranschaulichen. Es können Beispielsätze mit sämtlichen flektierten Formen von flektierbaren Wörtern formuliert werden.“ --23PowerZ (Diskussion) 16:07, 23. Okt. 2012 (MESZ)

Hallo! Ich nehme sehr gerne an Diskussionen teil. Kann aber nicht immer sofort antworten. Danke für den Hinweis mit den Beispielen. Der Artikel wurde ergänzt und wird HOFFENTLICH NICHT MEHR GELÖSCHT. --AlchemistOfJoy (Diskussion) 19:39, 25. Okt. 2012 (MESZ)

WT:Lautschrift/JiddischBearbeiten

Hallo 23PowerZ,
ich habe deine Verschiebung so geändert, dass die Weiterleitung auf die von dir neu erstellten WT:Lautschrift/Jiddisch-Seite zielt. Grund hierfür ist die Tatsache, dass es sich bei Seiten wie Hilfe:YIVO oder Hilfe:DMG in erster Linie um Umschrift-Hilfeseiten handelt. Die Lautschrift ist eigentlich nur ein Extra. Bei etwaigen gesonderten Lautschriftseiten bedarf es einer größeren Ausarbeitung. Des Weiteren möchte ich dich bitten, deine Kopie aus WP zur neugriechischen Umschrift: 1. zu belegen (wie bei DMG, YIVO ersichtlich) und 2. den Standard, auf den die Umschrift fußt, anzugeben. Danke im Voraus! — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 17:56, 7. Nov. 2012 (MEZ)

Diskutiere bitte dort, wo der Entschluss dazu gefallen ist. (Wiktionary:Teestube#Wiktionary:Neugriechisch.2FUmschrift) --23PowerZ (Diskussion) 02:48, 9. Nov. 2012 (MEZ)

SperrnachrichtBearbeiten

Du wurdest für 15 Minuten gesperrt, da du Seiten im Wiktionary vandaliert hast. Falls du nützliche Beiträge zum Wiktionary leisten möchtest, kannst du zurückkommen, wenn die Sperre abgelaufen ist. --Akinom (Diskussion) 10:33, 19. Jun 2013 (MESZ)


P.S.: Ich hatte die Sperre in der Diskussion angekündigt. Nutze die 15 Minuten um durchzuatmen. P.P.S.: Eine Änderung mit 52.000 Byte auf der Disskusionsseite eines anderen Benutzer muss nicht sein.

Ich wusste nicht, dass es eine Größenbeschränkung gibt. Außerdem entkräfte ich Anschuldigungen da wo sie gemacht werden. 23PowerZ (Diskussion) 11:03, 19. Jun 2013 (MESZ)
Eine direkte Größenbeschränkung seitens der Software kenne ich auch nicht. Allerdings haben ältere Browser Probleme sehr große Seiten zu öffnen. Es hat auch nicht jeder einen DSL-Anschluss und mit ISDN-Anschluss eine 140 MB Seite zu öffnen ist nicht witzig. Im übrigen ist Benutzer Baisemain lange genug dabei/ist Admin/ ist Bürokrat und wird sich zu helfen wissen. Akinom (Diskussion) 11:14, 19. Jun 2013 (MESZ)

HinweisBearbeiten

Please don't write on my talk page since I am no longer active here. There is a big banner at the top of my talk page informing you about that.
To answer your question though, since false accusations and lies obviously are allowed in this Wiktionary I don't see any reason why I can't follow suit.
Lars Gardenius diskurs 12:01, 22. Jun 2013 (MESZ)

Also gibst du zu, aktiv zu lügen. Noch ein Grund dich nicht als Administrator haben zu wollen. Ich muss dich allerdings vorwarnen: Wenn du das nicht entfernst, wird es ein Administrator machen und entweder dich oder deine eigene Benutzerseite vor dir schützen (Ironie finde ich zwar immer gut, aber das muss man nun wirklich nicht provozieren). 23PowerZ (Diskussion) 12:05, 22. Jun 2013 (MESZ)


If you ever cared to read before you write you would know that I have already demanded that the protection for my user page is immediately restored, to protect it from further vandalism by other users. Lars Gardenius diskurs 12:15, 22. Jun 2013 (MESZ)

Exakt, darauf habe ich Ironie bezogen. Muss man dir denn alles erklären? 23PowerZ (Diskussion) 12:17, 22. Jun 2013 (MESZ)
I don't believe you understand. What is ironic in that I need protection against the repeated mobbing? --Lars Gardenius diskurs 12:21, 22. Jun 2013 (MESZ)
Die Ironie liegt darin, dass deine Benutzerseite gesperrt wird – so wie du es wünschst –, aber ohne den Admin-Baustein – so wie du es eben nicht wünschst. Dein eigener Wunsch verhindert die Erfüllung eines anderen Wunsches: das ist Ironie. 23PowerZ (Diskussion) 12:24, 22. Jun 2013 (MESZ)
No, that is not irony, not to me anyhow. It is a very excellent illustration of the situation at this Wiktionary, and something I can use in the future. --Lars Gardenius diskurs 12:30, 22. Jun 2013 (MESZ)
Ich hab es dir angekündigt, pure Ironie. 23PowerZ (Diskussion) 15:20, 22. Jun 2013 (MESZ)

RedewendungBearbeiten

kreuchen kriechen (fnhd.) kriechen (heute)
ich kreuche krieche krieche
du kreuchst kreuchst kriechst
er, sie, es kreucht kreucht kriecht
Präteritum kreuchte kroch kroch
Partizip II gekreucht gekrochen gekrochen
Konjunktiv II kreuchte kröche kröche
Imperativ Singular kreuche kreuche krieche
Imperativ Plural kreucht kreucht kriecht

Hallo!

Bist du dir sicher, dass die Redewendung nicht zu kreuchen gehört? Lt. Duden geht kreucht auch auf kriechen zurück. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:03, 12. Jul 2013 (MESZ)

Hört sich blöd an: kreucht geht auf kriechen zurück, ebenso wie kreucht, dennoch sind es zwei verschiedene Wörter. Gleiche Analogie wie erschrecken → erschrak, erschrecken → erschreckte, zwei Wörter. Grimm schreibt bei fliehen: „der imp. hat ahd. fliuh, mhd. vliuch, nhd. fleuch, heute flieh und ebenso die tertia sg. ahd. fliuhit, mhd. vliuhet, nhd. fleucht, heute flieht.“ In kreucht und fleucht ist kreucht also 3. Pers. Sg. von fliehen, kreuchen dagegen ist w:Kausativ von fliehen, dessen 3. Pers. Sg. gleichlautet („es verhält sich zu kriechen, wie beugen zu biegen, träufen zu triefen, schleufen zu schliefen“). 23PowerZ (Diskussion) 22:14, 12. Jul 2013 (MESZ)
Ich raffe es immer noch nicht. Kann es sein, dass du außerdem ein paar Sachen durcheinander gebracht hast?
  • „In kreucht und fleucht ist kreucht also 3. Pers. Sg. von fliehen“ → kreucht soll 3. Pers. Sg. von fliehen sein?
  • „kreuchen dagegen ist w:Kausativ von fliehen“ → nicht von kriechen?
Wie gesagt, ich verstehe es noch nicht wirklich. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:32, 12. Jul 2013 (MESZ)
Oh natürlich, nicht fliehen, sondern kriechen. kreucht und fleucht hat mich durcheinandergebracht. Die Passage, die ich eigentlich meinte: „mhd. kriechen krouch gekrochen, im praes. sing. kriuche kriuchest kriuchet, imp. kriuch, daher im ältern nhd. noch kreuchst, kreucht und kreuch.“ Vergiss was ich gesagt habe und ersetze oben fliehen durch kriechen, dann macht es Sinn. 23PowerZ (Diskussion) 22:41, 12. Jul 2013 (MESZ)


Danke für die Tabelle. Ich glaube, es verstanden zu haben. :) Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 08:51, 13. Jul 2013 (MESZ)


hallo 23powerz, habe ich das richtig verstanden? du erstellst den eintrag kreuchen und stellst dann einen la? --Neuplatoniker (Diskussion) 10:43, 13. Jul 2013 (MESZ)

Nicht auf den ganzen Eintrag, sondern auf den einen Baustein, wie es auch im Kommentar steht. 23PowerZ (Diskussion) 10:44, 13. Jul 2013 (MESZ)
ah! jetzt habe ich es kapiert. danke! --Neuplatoniker (Diskussion) 10:58, 13. Jul 2013 (MESZ)

LSDBearbeiten

dietilamida del ácido lisérgico gilt es nicht als Lemma bei uns (Ich bin aus Chile)--Penarc (Diskussion) 19:13, 22. Jul 2013 (MESZ)

Da ich kein Spanisch kann, kann ich das auch leider nicht ändern. Kann man im Übersetzungsabschnitt aber trotzdem angeben, dann funktioniert der Link eben erst sobald ein Spanischsprachiger den Eintrag anlegt. 23PowerZ (Diskussion) 19:53, 22. Jul 2013 (MESZ)
s. Eintrag d. DRAE DRAE:LSD --Penarc (Diskussion) 16:36, 25. Jul 2013 (MESZ)

Computertomografie/ComputertomographieBearbeiten

Hallo 23PowerZ, aus welchem Grund änderst du die Einträge und setzt die moderne, vom Duden empfohlene Schreibweise als Nebenform fest??? Auch z. B. Fotografie ist bei uns der Haupteintrag. Ich bin dafür, dies bei allen Einträgen gleich zu handhaben. Das verwirrt doch sonst nur. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 21:36, 22. Aug. 2013 (MESZ)

Aus den gleichen Gründen die hier angegeben sind. Die Schreibweise mit f wird zwar vom Duden empfohlen, aber fast ausschließlich vom Duden. PοωερZDiskussion 21:45, 22. Aug. 2013 (MESZ)
Hallo ihr zwei,
über die ph/f-Frage wurde in der Teestube 2008 schon mal für die Sachgebietsinformationen diskutiert. Da kam am Ende heraus, dass die f-Schreibweise genommen werden soll. Ich wäre dafür, dass wir das bei Nebenform- und Haupteintrag auch endlich mal vereinheitlichen (ggf. mit MB) und den Haupteintrag immer unter der einen und den Nebenformeintrag immer unter der anderen Schreibweise anlegen, so dass die zugehörige Passage hier eindeutiger formuliert werden kann. Elleff Groom ➜ Коллоквиум 21:50, 22. Aug. 2013 (MESZ).
Die Diskussion war mir nicht bekannt. Aber wie schon in der TS gesagt, die Schreibweise mit ph kommt bei diesem Wort 5 mal häufiger vor. Und soweit ich weiß gilt diese Faustregel: w:Neuerungen_der_deutschen_Rechtschreibreform_von_1996#Fremdw.C3.B6rter. Nur Wörter, die nicht mehr als Fremdwort empfunden werden, sollten generell mit f geschrieben werden. PοωερZDiskussion 21:57, 22. Aug. 2013 (MESZ)
Es geht mir prinzipiell darum, dass ich es nicht gut finde, wenn einzelne! Einträge entgegen den Empfehlungen von Duden und auch Wahrig (dort ist die f-Schreibweise auch die Hauptvariante) verschoben werden. Dieses Wort gibt es ja nicht erst seit der Rechtschreibreform, daher ist es logisch, dass es für die alte Schreibweise mehr Fundstellen gibt. Vielleicht ist der Vorschlag von Elleff Groom dann am besten, und wir machen ein Meinungsbild. --Seidenkäfer (Diskussion) 22:39, 22. Aug. 2013 (MESZ)
Wenn das logisch sein sollte, müsste es für "daß" mehr Google-Funde geben als für "dass". Dem ist aber nicht so: 50 Mio. / 400 Mio. Ich persönlich halte die Eindeutschung des ph für eine kurzlebige Modeerscheinung, die sich besonders bei Fachwörtern nie durchsetzen wird. Aber meine Meinung ist nicht ausschlaggebend, ebensowenig die der Dudenredaktion (die ist bei mir eh schon unten durch, bei der Fehlerquote), und Wiktionary ist nicht normativ. Ein einheitliches System ist aber natürlich zu befürworten, also MB? PοωερZDiskussion 00:57, 23. Aug. 2013 (MESZ)

Ästuar - 2. PluralformBearbeiten

Hallo 23PowerZ, wie kommst du darauf, dass Ästuarien der Plural der Nebenform ist? Deine angegenen Quellen, Duden, Canoo, sehen das nicht so. Bei wissen.de steht sogar nur der von mir eingefügte 2. Plural. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 14:51, 2. Okt. 2013 (MESZ)

Da frage ich mich, wer von wem abgeschrieben hat. Vergleiche mal bei Balkon (ich hab grad kein besseres Beispiel) – die Pluralia sind im Singular anderen Aussprachen zugeordnent, da sie sich morphologisch darauf zurückführen lassen. Es sind aber Nebenformen, d.h. jederzeit austauschbar, was dazu führt, dass man auch das eine Wort im Singular und das andere im Plural verwenden kann, daher kann ich durchaus nachvollziehen, warum man beide Pluralia bei beiden Nebenformen angibt, morphologisch lässt sich Ästuarien aber nur auf Ästuarium zurückführen, Ästuare nur auf Ästuar. PοωερZDiskussion 15:04, 2. Okt. 2013 (MESZ)
Würdest du dann bitte auf Ästuarien einen Löschantrag stellen oder den Eintrag gemäß deiner Ansicht ändern? Da stimmt sonst ja was nicht. --Seidenkäfer (Diskussion) 15:12, 2. Okt. 2013 (MESZ)
Dann hätte ich aber lieber die Pluralform in der Flexionsbox gelassen und eine {{Anmerkung}} in den Eintrag geschrieben. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:22, 2. Okt. 2013 (MESZ)
  Info :[1] Annette Zwahr, Helga Weck (Herausgeber): BI-Universallexikon: in 5 Bd. 1. Auflage. Bd. 1., A-Dolu, Bibliographisches Institut, Leipzig 1985 gibt unter „Ästuar“ auch den Plural Ästuarien wieder. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:27, 2. Okt. 2013 (MESZ)

SprachlinksBearbeiten

Hallo 23PowerZ, du hast in Minerva die Verlinkung bei den Übersetzungen auf das alte Format zurückgesetzt. Seit meinen neuesten Änderungen in Vorlage:Sprache funktionieren aber beide Möglichkeiten. — Ivadon (SichterDiskussion · Beiträge) 10:54, 15. Okt. 2013 (MESZ)

.Achso, das ist ja nützlich. PοωερZDiskussion 10:55, 15. Okt. 2013 (MESZ)

WortartBearbeiten

Hallo!

Bist du dir sicher, dass fürsorglich auch ein Adverb ist? Die Referenzen scheinen dagegen zu sprechen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:29, 15. Okt. 2013 (MESZ)

Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „fürsorglich“ ganz unten. Wie in: Ich habe mich fürsorglich gekümmert. PοωερZDiskussion 15:32, 15. Okt. 2013 (MESZ)
Aber wird es dann nicht nur adverbial gebraucht, wie es mit den meisten Adjektiven möglich ist? Wie z.B. Ich habe mich wohlerzogen benommen.? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:40, 15. Okt. 2013 (MESZ)
Stimmt auch wieder. Im DWB ist die Angabe „Davon ein gleichlautendes adv.“ aber sonst (fast) nicht zu finden, es muss also etwas konkretes damit gemeint sein. Leider schweigt man sich aus, worauf das denn nun bezogen ist. PοωερZDiskussion 17:52, 15. Okt. 2013 (MESZ)
Was damit genau gemeint ist, weiß ich leider auch nicht. Wäre es für dich okay, wenn wir es vorerst entfernen, bis jemandem dazu etwas einfällt? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:55, 15. Okt. 2013 (MESZ)
Klar, die Angabe ist eh nicht zu gebrauchen, wenn nicht ersichtlich ist, was sie eigentlich aussagen soll. Ich werd mal die Augen nach einem Adverb fürsorglich offen halten. PοωερZDiskussion 17:57, 15. Okt. 2013 (MESZ)

Willkürliche und sinnlose ZeichensetzungBearbeiten

Ihre willkürlichen Zurücksetzungen, was unter anderem die Zeichensetzung angeht (siehe auch [5]), sind einfach nur sinnlos! Unter anderem dort (sehen Sie bitte auch „[..], eine festgeschriebene Regel gibt es dazu ja nicht.“)[6] wurde beispielsweise früher schon mal geschrieben, daß es dazu hier, im freien(!) Wikiwörterbuch, keine Konventionen oder (in diesem Zusammenhang in verständlichem Deutsch, also Alltagsdeutsch, außerhalb etwa einer überheblich bevormundend drömisch geprägenden Universität) keine [einstimmig beschlossenen] Empfehlungen gibt. Fisch 985, 05:04, 19. Okt. 2013 (MESZ)

Klar gibt's die, siehe WT:Typographie. PοωερZDiskussion 12:35, 19. Okt. 2013 (MESZ)
Eine Frage noch: Was soll römisch bei dir eigentlich bedeuten? Ist das der Hauptstadtdialekt des Italienischen, eine mittelalterliche Bezeichnung für das byzantinische Griechisch oder soll dieser Begriff einfach die in der Standardsprache namensgebenden Latiner beleidigen? PοωερZDiskussion 12:39, 19. Okt. 2013 (MESZ)
Letzte Frage: Und ebenfalls amerikanisch: Ist das eine unpräzise Kurzform für US-amerikanisches Englisch? wohl eher aber Spanisch, die meistgesprochene Sprache dieses Kontinents, könnte natürlich auch Portugiesisch meinen oder vielleicht kanadisches Französisch – ich persönlich finde das Louisiana-Französisch ja wohlklingender, aber jedem das seine. Ist dir zufällig das grandiose Werk „Ein Tisch ist ein Tisch“ bekannt? PοωερZDiskussion 13:00, 19. Okt. 2013 (MESZ)
Zu diesem (ebenso nach wie vor) unsinnigen oder unsinnich erscheinenden (nur bezogen auf das Fremdwort und noch nicht auf die dahinter s[ch]tehenden, liegenden nain! sitzenden Regeln) WT:Typographie: Na wie schön, daß im (angeblich) freien Wikiwör.. ähm.. Dikschionärrih (oder Dictionary, egal wie geschrieben, es ist und bleibt ein unnötiges Fremdwort, für welches es sicherlich auch eine leicht[er]verständliche DOITSCHE Übersetzung gibt) anscheinlich ein eigenes Regelwerk fonn (von) einer kleinen (natürlicherweise) nicht die Mehrheit (der Deutschsprechenden) abbildenden Fachelite(?) entwickelt wurde, welches anscheinlich dem des Duden zuwider- oder entgegenläuft. Wenn die Zeit gekommen ist, dann schaut die Fertaidigung („Verteidigung“) oder Abwehr sich dieses Regelwerk aus freien Stücken (also wenn Lußt oder Laune paßt) mal an und nicht wenn Sie, Benutzer:23PowerZ, oder sonst wer die oder eine (hoffentlich unter vielen) Fertaidigung(en) [der Doitschen Schprache!] dazu nöticht (oder „nötigt“, so schpricht übrigens kein Mensch [mehr?], hoite in D-Land) wird. Und wenn diese dann, aber auch nur nach einer aufmerksamen Durcharbeit dieser Regeln oder Empfehlungen, noch immer keinen Sinn ergeben, dann wird die Fertaidigung mit aller Härte der rechtschtaatlichen Gewalt (die, im Gegensatz zu einem anderen Land unter Vielen, in D-Land übrigens angenehmerweise keine Totesstrafe vorsieht) dagegen forgehen!
Zur Frage mit „römisch“. Diese wurde bereits an den entsprechenden Einträgen und wird aber hier nicht weiter beantwortet, solange Ihnen durch die Abwehr das Dutzen (und das dazugehörige Vertrauen) aberkannt wurde. (Auch diese Tür schwingt nicht nur in Ihre Richtung.)
Dann was das „amerikanisch“ angeht, so steht dieses Adjektiv nein Eigenschaftswort(!) im Allgemeinen und wohl auch so anerkannt für die Bedeutung, die im zugehörigen Eintrag an erster Stelle genannt wird. Und solange der Zusammenhang, die Bedoitung (Bedeutung) oder der Sinn dieses Wortes nicht eingegrenzt wurde, bleibt es auch bei dieser allgemeinen und für gewöhnlich wertfreien Bedoitung. Warum sollte das auch bei der Abwehr anders sein. Glauben Sie nur weil die Abwehr gelegentlich (gedanklich) auch mal auf der Rückseite des Mondes lebt, deswegen NICHT von dieser Welt (also Deutschland irgendwo auf der kleinen blauen Murmel nebenan) ist? Und bitte hören Sie auf damit, jeden Beitrag mit Gegenfragen zu beantworten, die nichts mehr mit der Sache zu tun haben (sehen Sie auch die hiesige Überschrift). Wenn Sie allgemeine Fragen haben, dann gibt es dafür etwa die Seite Wikipedia:de:Wikipedia:Fragen zur Wikipedia und wenn Sie Fragen zu einzelnen Wörtern oder Begriffen haben, dann stellen Sie diese bitte sachlich auf den zugehörigen sogenannten Diskussionsseiten (siehe auch Wikipedia:de:Hilfe:Diskussionsseiten und nicht etwa, wie einige andere hier, in der Zusammenfassung) zu Wörtern hier im freien(!) Wikiwörterbuch oder zu Begriffen in der freien! Wikipedia. Einen schönen Tag wünscht, Benutzer:Fisch 985, 09:19, 21. Okt. 2013 (MESZ)
(Den schönen Wunsch gestrichen, da diese dümmliche rechthaberische Art hier einfach nur stinkt. Fisch 985, 13:40, 21. Okt. 2013 (MESZ))
Nein wirst du nicht. Wie schon gesagt, es gibt eine, bloß eine Möglichkeit, hier etwas zu verändern, und das ist den Konsens zu beeinflussen, was du nicht mal im Ansatz versuchst, da du keinen Sinn darin siehst, andere zu überzeugen, wenn du denn doch schon Recht hast, aus deiner Sicht versteht sich. Einfach Einträge entgegen des bestehenden Konsenses zu manipulieren, ist Vandalismus.
Und wie auch schon gesagt, wenn du Wörter erfindest oder umdefinierst, dann frage ich dich über diese Wörter, da das nur etwas mit dir zu tun hat, nicht mit den Einträgen dieser Wörter hier im Wiktionary oder sonstwo. PοωερZDiskussion 11:49, 21. Okt. 2013 (MESZ)
Sie scheinen noch immer nicht begriffen zu haben, um was es hier bisher geht, oder? Was allein die, nach wie vor und wie oben schon genannt, als willkürlich und sinnlos angesehene Zeichensetzung angeht die Sie offenbar bevorzugen (..bisher wurde lediglich ein nichtssagender Verweis dazu auf eine mit einem Fremdwort benannte Seite genannt, ohne jede weitere Begründung), so ist das richtig, daß dazu eben dort (also auf Wiktionary Diskussion:Typografie), wo die betreffende und möglichst sachlich gehaltene Disskussion oder das Schtraitgeschpräch (S[ch]treitges[ch]präch) eigentlich geführt werden sollte, noch kein Versuch eines Angriffes dieser Regeln Empfehlungen! unternommen wurde (Gründe dazu wurden oben bereits genannt). Womöglich werden diese Regeln Empfehlungen ja sogar als sinnvoll angesehen, wenn sie erstmal gelesen und im Gegensatz zu Ihrer oberfächlich erscheinenden Wichtigtuerei hier aufmerksam durchgearbeitet wurden. Wenn Sie aber meinen jemanden, den Sie offensichtlich nicht kennen und dennoch frech Dutzen, obwohl Ihnen das dafür erforderliche Vertrauen schon vor Tagen entzogen(!) wurde, zudem meinen dazu (seblbst oder durch Mitläufer) nötigen und erpressen zu können, indem ein Pöbel oder Mob (oder etwa Ihr eigener Sockenzoo?) anscheinlich aufgewiegelt wird und mit Drohungen und hinterlistigen Beleidigungen (wie unter anderem auch wenigstens schon einmal dort genannt), dann scheinen Sie ein anderes Verständnis des Begriffes hinter dem Wort Freiheit zu haben, als die Fertaidigung (eben dieser). Und dann (ob wohl hier oben auch schon genannt) nochmal gaaannnz laaannngsaaammm, damit Sie das auch begreifen: Die Zeit (sowie eigentlich auch den Ort), wann (und wo) sich weiter um diese Nichtigkeiten – mehr sind das nicht – gekümmert wird, entscheiden nicht Sie oder sonst ein Redelsführer, sondern kanz allein der freie(!) Mensch, der mit der von Ihnen über Tage oder Wochen!? angegriffenen Anmeldung (oder Benutzerkonto) freiwillig(!) mitarbeitet! (siehe auch Hilfe:Anmeldung, „Du musst dich nicht anmelden, um Einträge lesen[,] und bearbeiten [und durch diese über Monate oder Jahre nachgestellt und EKELHAFT(!) belästigt werden zu] können.“) Und um noch etwas klarzustellen, also mit der durch/von/? Ihnen angegriffenen Anmeldung werden in nächster Zeit sicher keine derartigen Änderungen mehr vollzogen, allein schon weil es unerträglich ist Ihren stumpfsinnigen Namen noch einmal in der Nähe der dortigen Bearbeitungen zu sehen! Fisch 985, 13:40, 21. Okt. 2013 (MESZ)
Ich hab dir auch schon gesagt, warum ich hier jeden duze (übrigens langes u, daher kein tz; morphologisch eine Bildung mit dem Suffix -zen). Jetzt fehlt eigentlich nur noch, dass du die Menschenrechtskeule rausholst, dann geht's lächerlicher nicht mehr. Ich stalke nicht, ich revertiere auch nicht unbegründet oder schlecht begründet, alle meine Aktionen haben nur ein Ziel, nämlich Schaden von diesem Projekt abzuwenden, und genau das sind deine Edits, sie wurden soger noch schädlicher mit der Zeit. Ich mache mir auch nicht die Mühe, dir das kleinlich darzulegen, dir stehen alle Wege offen, das selbst rauszufinden, wenn du nicht erkennen willst oder kannst, worin der Schaden denn nun eigentlich besteht, ist mir das nämlich leider egal. PοωερZDiskussion 16:07, 21. Okt. 2013 (MESZ)

Vorlagen Regionalwörterbücher (RhWB und PfWB)Bearbeiten

Danke für die Vorlagen. Ich hatte mich nach Wiktionary:Referenzen#Hinweise gerichtet; dort heißt es: „Die Links lassen sich derzeit nur abschreiben.“ (Jetzt habe ich erst gehen, dass die von Dir genutzten Vorlagen auch auf dieser Seite stehen.) Was hätte mir der Satz von den abzuschreibenden Links eigentlich sagen sollen? Gruß, --PaulaMeh (Diskussion) 21:32, 7. Dez. 2013 (MEZ)

Kann sein, dass der schon seit Ewigkeiten da steht und nicht entfernt wurde, als die Vorlagen angelegt wurden. Ich denke, er kann weg. PοωερZDiskussion 22:22, 7. Dez. 2013 (MEZ)

KrippeBearbeiten

hi, nimm doch bitte Stellung auf der Seite für die Worte der Woche. mlg --Susann Schweden (Diskussion) 21:11, 22. Dez. 2013 (MEZ)

TreffenBearbeiten

Hallo 23PowerZ,
bitte entschuldige die Hausiererei.    Hast du vielleicht Lust auf ein Treffen? Als Ort ist bisher Berlin vorgeschlagen – andere Vorschläge sind aber durchaus noch möglich – und aktuell wird nach einem Termin gesucht. Trag dich bei Interesse einfach unverbindlich in die Übersicht ein. Ich würde mich freuen, dich zu sehen! Viele Grüße, Kronf (Diskussion) 00:06, 2. Mär. 2014 (MEZ)

geheuerBearbeiten

Hallo 23PowerZ,
würdest du dir das bitte mal ankucken? Wie könnte man ein Wort, das heute nur noch als Teil einer festen Fügung gebraucht wird, darstellen: „nicht [ganz] geheuer“. Schöne Grüße --Orangina (Diskussion) 13:30, 21. Mär. 2014 (MEZ)

Im DWB steht, dass die nicht verneinte Form eigentlich nur in der Dichtersprache des Mittelhochdeutschen vorkommt und vereinzelt noch bei Dichtern bis ins 16. Jahrhundert, schon Althochdeutsch ist es nur verneint belegt. Ich würde da einfach schreiben:
nur in „nicht geheuer“:
und dann die Bedeutung von nicht geheuer darstellen, da geheuer an sich keine erfassbare Bedeutung hat. Die Hintergründe dazu kann man ja in den Herkunftsabschnitt packen, ich werd mich da die nächsten Tage mal dran setzen. PοωερZDiskussion 16:16, 21. Mär. 2014 (MEZ)

Deutsche oder doitsche LautschriftBearbeiten

Wenn du schon vorgibst, in einer Lautschrift zu schreiben, dann tu das doch auch. Dieser misslungene Textbrei tut doch einfach nur weh beim Lesen; so hat „gefallen“ z.B. in deutscher Standardlautung nur ein Schwa und ein L, außerdem ist das stumme H in der deutschen Orthographie kein Längezeichen sondern ein etymologisches Überbleibsel. PοωερZDiskussion 16:13, 25. Mär. 2014 (MEZ)

(Vorstehender Abschnitt wurde von Diskussion:missachten nachträglich hierher übertragen.)

Nunja, auch dieser Beitrag (oben) hatte ja mit dem dortigen Grundgedanken (oder Thema, siehe auch dortige Überschrift „Bitte löschen (erl.)“) nun wirklich nichts mehr zu tun. Im Übrigen nutzte ich das Hah nunmal vorzugsweise als (lautschriftliches) Längenzeichen, so wie etwa auch in der (fraien) „Wahl“ oder etwa wie in laise gehn im Schneh. Also unterlasse es doch bitte künftig, mich mit deiner Sicht der Dinge rechtschreiblich oder orthographisch bevormunden zu wollen (siehe auch Wikipedia:de:Wikipedia:Bitte nicht stören) und nimm es bitte einfach hin, daß nicht jeder die Welt nur so sieht, sehn kann oder will, wie du. Einen schönen Tag noch, wünscht 92.224.251.170 am 26.3.2014, um 10:45 (MEZ)
„gehen“ ist ein gutes Beispiel. Die herkömmliche deutsche Orthographie schreibt es gehen, da das H hier ein Platzhalter für einen ausgefallenen Konsonanten ist, der noch in flektierten Formen zutage tritt, etwas in gegangen.
Ich zeige dir einmal auf, wie unsinnig das Verwenden von H als Längezeichen ist: Wie schreibst du eindeutig die Interjektion „oha“? Hat ein langes O, also wohl oh, in der ersten Silbe, dann aber fängt die nächste mit H an, also ha in der zweiten. Dann ergibt sich ohha. Mir ist aber aufgefallen, du verwendest gleichzeitig, neben der Markierung von Vokallänge, auch Doppelkonsonanten zur Markierung von Vokalkürze. „ohha“ müsste demnach also mit kurzem O gesprochen werden. Das, mein lieber Fisch, ist eine reductio ad absurdum, deine sogenannte deutsche Lautschrift ist nicht geeignet, die Laute der deutschen Sprache wiederzugeben. PοωερZDiskussion 13:30, 26. Mär. 2014 (MEZ)
Chapeau! --Kronf (Diskussion) 13:47, 26. Mär. 2014 (MEZ)
Schonmal drann gedacht, daß dieses oha (eben wegen der tatsächlich gewohnten Aussprache) nicht ohne Grund auch „o-ha“ geschrieben wird. Oder, wo es auch sehr bekannt sein dürfte, da sich so auch eine Musik- oder Gesangsgruppe benannt hat, das Wort oder eher die Lautverbindung „aha“ (siehe auch Wikipedia:de:a-ha). Und ja, in der Tat ist es in solchen Fällen kein Längen-Hah. Allerdings ist die Welt auch nicht nur schwarz oder weiß, richtig oder falsch, 0 oder 1, gut oder böse und so weiter und so fort, und genauso gibt oder wird es wahrscheinlich niemals auch nicht nur [ganz] genau eine (einzige) richtige Lautschrift geben (so wie dieses IPA-Dingsda – mit gedanklicher Betonung auf dem Ih wie international – eben eigentlich auch nur eine Lüge oder ein leeres Versprechen ist), ..und schon garnicht in einer Sprache die so zugemüllt oder (etwas freundlicher) so gemischt ist wie Unsere heute. Es grüßt ein Guter [nicht Fisch, sondern Mensch]. 92.225.43.81 am 26.3.2014, um 15:36 (MEZ)
Das ist überhaupt kein leeres Verprechen oder gar Lüge, das IPA erfüllt seine Funktion, alle möglichen Aussprachen korrekt wiederzugeben, hinreichend. PοωερZDiskussion 15:46, 26. Mär. 2014 (MEZ)
Und.., selbst wenn deine gegenteilige Ansicht oder (unbelegte) Behauptung tatsächlich so wahr wä[h]re, was ich mal hier nun einfach so stehen lasse, warum ist meine Lautschrift dann nicht auch einfach so hinnehmbar? Gibt es etwa irgendwo ein Gesetzt, welches dieses Ih-Peh-Ah über alles erhebt und dem Zuwiderhandeln (also das Schreiben in einer anderen, wie etwa der deutschen oder doitschen Lautschrift, welche lediglich das oder den heute in Deutschland wohl üblichen Deutsches Alphabet genannten – Schriftsatz nutzt) gar unter Strafe stellt? ..die du als Ankläger, Geschworener und Richter zu vollstecken (oder zu korrigieren/berichtigen) hast? Legst du nun etwa für alle fest, was oder welche (lautschriftliche) Schreibung richtig oder falsch ist? 92.225.43.81 am 26.3.2014, um 16:05 (MEZ)
Nö, natürlich nicht. Es tut nur meinen Augen weh, wenn ich solche gravierenden Inkonsistenzen wie bei dir lesen muss. PοωερZDiskussion 16:10, 26. Mär. 2014 (MEZ)
Tut mir leid, das war nicht meine Absicht, aber ich sehe solche gravierenden Inkonsistenzen auch, jeeeden Tag, und muß damit klarkommen. Da wird es doch wohl mal erlaubt sein, hier und da wenigstens sehr zurückhalten (und ich glaube *duuu wAißt nicht*, wiiih seeehr ich mich zurückhalte) auf solche Dinge nebenläufig hinzuweisen. Und da hilft es auch nicht, jemanden den du ganz offensichtlich nicht kennst, mal eben so als Nazi oder Troll (auch wenn nicht du selbst sondern andere das für dich getan haben) zu bezeichnen und ihn immer wieder mit solchen (was Ersteres angeht, einfach nur) Vorurteilen und daher Beleidigungen (vorallem auch was Letzteres angeht) zu beschimpfen und solche Vorurteile auch heute noch (unterschwellig) mit sich rum und durch die Gegend zu tragen, nur um sie dann (womöglich) beim nächsten Wutanfall lauthals auf den Tisch zu hauen. Das es auch sachlich, ohne Beleidigungen oder Beschimpfungen geht, hab ich ja nun auch bei dir gesehn. Naja ich hoffe, sachliche Gespräche oder ein sachlicher Gedankenaustausch wird nun auch mit dir und diesem Kerngedanken hier betreffend, mehr noch (als bisher) möglich sein. 92.229.85.193 am 26.3.2014, um 16:47 (MEZ)

phonemische NotationBearbeiten

Hallo PowerZ, kannst du mir einen Link geben, wo schon mal über eine „phonemische Notation“ diskutiert wurde? Interesssiert mich. --Seidenkäfer (Diskussion) 23:32, 29. Apr. 2014 (MESZ)

Das letzte Mal war wohl Wiktionary:Teestube#pf_im_Anlaut. PοωερZDiskussion 04:30, 30. Apr. 2014 (MESZ)

hackenBearbeiten

Na, deine Chuzpe hätte ich auch manchmal gern ;). Gruß --Seidenkäfer (Diskussion) 18:41, 2. Jun. 2014 (MESZ)

Das war schon ein krasses Konglomerat aus Formatfehlern, Unbelegtem, Theoriefindung und eigenwilliger und verwirrender Formulierung. Mit einem Rettungsversuch lässt man sich da nur Arbeit aufzwingen und ermuntert am Ende noch solch ein Verhalten. PοωερZDiskussion 19:23, 2. Jun. 2014 (MESZ)

Aussprache tüdeligBearbeiten

Hallo 23PowerZ, sorry, schon wieder ich. Im Duden steht, das spricht man mit langem yː, stimmt das? Mir ist das Wort irgendwie mit ʏ bekannt oder ist das ein bayrischer Hörfehler? --Seidenkäfer (Diskussion) 20:46, 3. Jun. 2014 (MESZ)

Langes [yː] ist korrekt, zumindest hier in der Gegend. Die Nebenform tüddelig mit [ʏ] gibt's aber wohl auch. PοωερZDiskussion 20:49, 3. Jun. 2014 (MESZ)
hi, ich komme ja aus HH, da ist es für mich mit langem y die Bedeutung 'nicht ganz frisch im Kopf, vergesslich': Omma is tüdelig. Mit kurzem y ist es ein Adjektiv nach dem Verb vertüdeln. Ich kann sagen: nei, dass is zu 'tüdelig' (oder wäre das dann geschrieben 'tüddelig') und meine, nein dass ist zu kompliziert, zu verdröselt. Aber die Bedeutung ist bei tüdelig gar nicht dabei. mlg --Susann Schweden (Diskussion) 22:02, 3. Jun. 2014 (MESZ)

ZeitstempelBearbeiten

Bitte begründe deine Zurücksetzung u.a. zu den Zeitstempeln (dort), und das bitte in einem sachlichen Ton! -- 92.226.180.174 11:09, 19. Jun. 2014 (MESZ)

Begründe deine Änderung. PοωερZDiskussion 11:22, 19. Jun. 2014 (MESZ)
Erstmal vorweg: Wer diese Änderungen gemacht hat, ist hier unerheblich!
Dann zur Erklärung, der Änderungen (nur was die Zeitangaben angeht, da wurden nämlich noch mehr Änderungen gemacht!): Also die Zeitangaben sollten einfach nur einheitlich sein, damit die Leser nicht jedes Mal (die fremdsprachigen Zeiten) übersetzten und teilweise auch noch (in unsere Zeit) umrechnen müssen. -- 92.226.57.169 11:56, 19. Jun. 2014 (MESZ)
Es gibt eine ganz einfache Grundregel: Finger weg von anderer Leute Diskussionsbeiträgen. Warum ist es so schwer für dich, das einzuhalten?
Die universelle, rückwirkende Umstellung von UTC auf MEZ bedürfe einer Teestubendiskussion, und falls es beschlossen werden sollte, würde das durch einen Bot umgesetzt werden, da menschliches Handeln grundsätzlich unzuverlässig ist und die Integrität der Zeitstempel unter keinen Umständen gefährdet werden darf. PοωερZDiskussion 11:37, 19. Jun. 2014 (MESZ)
Im Allgemeinen gibt es, wie bei jeder Regel, auch dafür Ausnahmen. Und für diesen besonderen Fall hier hast du selbst nun sogar Eine genannt, wobei ich diesen Vorschlag sogar für sehr gut halte, und sollte dieser (Vorschlag, diese Arbeit einen Roboter erledigen zu lassen) eine Mehrheit oder Unterstützer finden, wäre es wohl um so besser. -- 92.226.57.169 11:56, 19. Jun. 2014 (MESZ)
Soweit ich das sehe, wurden die Zeitangaben (mit dieser Änderung) schon richtig übersetzt und umgerechnet. Was soll bitte dieses Theater, 23PowerZ? Wem nutzt denn bitte solch eine Haarspalterei?! -- 78.52.139.38 12:08, 19. Jun. 2014 (MESZ)
Völlig egal; die Änderung entbehrt jeglicher Grundlage. Da wären wir dann wieder beim unkollegialen Verhalten – du willst scheinbar alles an einen von dir allein willkürlich festgelegten Standard anpassen, das ist schlicht ein No-Go. PοωερZDiskussion 12:14, 19. Jun. 2014 (MESZ)
Welchen willkürlich festgelegten Standard meinst du bitte? Es wurde alles begründet, du mußt es nur mal lesen, so, was die Zeitangaben angeht (und wie es oben auch schon geannt wurde), etwa dort. Und dein Vorwurf, des angeblich unkollegiale Verhaltens, kann hier wohl nur an dich zurückgewiesen werden. Wer benimmt sich denn hier bitte unkollegial, oder mit anderen Worten, wie die Axt im Walde? Und das nicht zum ersten Mal, wie ich schon gesehen haben. -- 92.225.43.68 12:50, 19. Jun. 2014 (MESZ)
Das Ändern des Zeitstempels ohne Communitykonsens. Hier ist EOD, halt dich an die Regeln oder geh, ganz simpel. PοωερZDiskussion 12:55, 19. Jun. 2014 (MESZ)

WunschBearbeiten

Hallo Nordlicht, ich stolpere immer über so für mich „ungewöhnliche“ Formulierungen wie: da kann ich nichts für, da ist nichts Unstimmiges bei – ist diese Verwendung bei uns irgendwo dokumentiert? Falls nein, könntest du das bei Gelegenheit übernehmen? Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 20:44, 3. Sep. 2014 (MESZ)

Trennbarkeit von Adverbien ist typisches Charakteristikum norddeutscher Dialekte. Das Problem dabei ist wohl die Bequellung. In Wikipedia-Artikel „Hamburger Dialekt“ wird „Auseinanderreißung (Tmesis) von Adverbien wie dafür → da … für (‚Da kann ich nix für.‘), darauf → da … drauf (‚Da komm' ich nich drauf.‘)“ als Übernahme aus niederdeutscher Syntax bezeichnet, ohne Quelle versteht sich. Gesamtdeutsch dürfte das nur bei Adverbien auf -hin + Verb gehen („Da gehe ich hin.“ statt „Dahin gehe ich.“), hab das auch schon in wohin eingefügt wie ich grade sehe; der Duden kennt zumindest dieses Phänomen. Bleibt die Frage, ob das ähnlich ist, „da kann ich nichts für“ kann man auch als „für etw. können“ analysieren. Ohne darauf eingehende Literatur bin ich mir zu unsicher, um da was Genaueres zu zu schreiben (oder „um dazu was Genaueres zu schreiben“ :D). PοωερZDiskussion 21:16, 3. Sep. 2014 (MESZ)
Da ist ja mein Bayrisch einfach gegen. Muhahaha. --Seidenkäfer (Diskussion) 10:54, 4. Sep. 2014 (MESZ)

<c> als /k/Bearbeiten

Hallo 23PowerZ! Ich bin soeben auf deine Aussage bei den Löschkandidaten gestoßen: „Dass <c> vor Hinterzungenvokalen in allen Sprachen /k/ ausgesprochen wird, sollte bekannt sein.“ Leider stimmt das nicht. Denn bereits in den slawischen Sprachen steht <c> in diesen Fällen für die Affrikate /ʦ/, z.B. co. Nimm mir diese „Belehrung“ nicht übel, jedoch musste ich schon recht häufig feststellen, dass mit „allen Sprachen“ eher nur Deutsch, Englisch und die romanischen Sprachen gemeint sind. Viele Grüße, --Trevas (Diskussion) 19:48, 17. Okt. 2014 (MESZ)

Warum gibt es keine Sprache, wo <c> vor Hinterzungenvokalen wie /ʦ/ und vor Vorderzungenvokalen wie /k/ ausgesprochen wird? --84.61.151.122 20:03, 17. Okt. 2014 (MESZ)
Ja, natürlich. Der plakative Chauvinismus war Stilmittel. PοωερZDiskussion 21:38, 17. Okt. 2014 (MESZ)

RadizierenBearbeiten

Hallo 23PowerZ,

Du hast am 02.12.2013 meine unter der Diskussion zu "radizieren" gestellte Frage (--> radizierte Bräu- und Branntweingerechtigkeit) umfassend und präzise beantwortet. Der bisher ausgebliebene Dank dafür wird hiermit nachgeholt. Im Studium (Forstwissenschaften) hatten wir eine 1-stündige Vorlesung zum Liegenschaftsrecht, aber selbst dort meine ich den Begriff "radiziert" nie gehört zu haben. Also nochmals vielen Dank und beste Grüße von Caleo. --91.47.160.239 01:34, 10. Feb. 2015 (MEZ)

Sprichst du lernen wirklich so aus?Bearbeiten

(Der folgende Beitrag wurden nachträglich aus Wiktionary:Teestube#Weiterbetrieb KronfBot, Adminrechte Kronf[7] hierher übertragen.)

Sprichst du lernen wirklich [ˈleːʁnən] aus? Was für ein komischer Dialekt soll das denn sein? Oder bist du jetzt von der radikalen Pseudophonetisation der Orthographie zur radikalen Restauration des Stammprinzips übergegangen? PοωερZDiskussion 11:08, 1. Apr. 2015 (MESZ)

Stimmt, da ist mir ein Dehnungs-h reingerutscht, wo eigentlich (und allein auch rechtschreiblich gesehn) wohl Keins hingehört (.. kann sein, daß ich da an die Leere[WP] und/oder Lehre gedacht habe, die ja beide auch gedanklich oder sinnhaft nicht so[h] weit auseinanderliegen ;-) ). Entschuldige bitte 100.000 mal, daß ich da deine heilige Rechtschreibung mal wieder nicht so wichtig genommen habe. ;-) -- 78.52.70.162, 1.4.2015, 13:44 (MESZ)

Präposition "nahe" nur mit DativBearbeiten

Ich finde Deine Rücksetzung voreilig bis übergriffig; guck bitte in die Diskussion dort und reagiere konstruktiv, statt nur zurückzusetzen. -- Wegner8 (Diskussion) 09:59, 8. Apr. 2015 (MESZ)

Beschreibungen wie falsch, fälschlich etc. haben hier grundsätzlich nichts zu suchen. Wenn es in der Fachliteratur einen breiten Konsens zum Standard gibt, sich eine Abweichung davon aber dennoch nachweisen lässt, ist diese als nicht standardsprachlich o. Ä. zu kennzeichnen, wenn es sich um eine relevante Einzelmeinung handelt, vielleicht noch als von XY als ungrammatisch betrachtet o. Ä. erwähnenswert, je nachdem was die Lage halt am besten beschreibt. Einfach ein präskriptives falsch aus dem Hut zu zaubern und hinzuklatschen ist allerdings alles andere als „konstruktiv“. PοωερZDiskussion 10:59, 8. Apr. 2015 (MESZ)
Hast Du in die Diskussion geschaut? Welche Formulierung ziehst Du denn vor? Aus dem "Newsletter der Duden-Sprachberatung" vom 2. März 2015 zu einem anderen Thema: "Beginnen wir am besten mit der Beantwortung der Frage, wann der Bindestrich wirklich stehen muss. [...] Auch substantivierte Infinitive mit mehr als zwei Bestandteilen müssen mit einem Bindestrich verbunden werden: das Mit-der-Faust-auf-den-Tisch-Hauen." Ist es recht, wenn ich zum Genitiv die zugehörige Negation "darf nicht" schreibe? Hast Du etwas gegen das erläuternde (überzeugende?) Gegenbeispiel "deiner nahe", oder warum putzt Du das gleich mit weg? -- Wegner8 (Diskussion) 12:25, 8. Apr. 2015 (MESZ)
Klar hab ich in die Disk. gekuckt, da steht nicht viel. Dein Edit ist insgesamt eine Verschlimmbesserung. Was für ein Format soll das eigentlich sein? Doppelpunkt und Fragezeichen, ergo Gegenbeispiel; hä? Eine umfassende Erläuterung ist unter den Beispielen eh fehl am Platze, soetwas gehört eher in eine eigene Anmerkung zum Gebrauch oder in die Bedeutungen (in etwa mit Dativ, umgangssprachlich auch mit Genitiv:), aber das müsste auch erst einmal belegt werden. Eine eigenmächtige Erläuterung der Sachlage im Eintrag ist sowieso rauszuhaltende Theoriefindung. Der jetzige Stand ist in der Tat überarbeitungsbedürftig, aber bitte nicht zum Schlechteren, da doch lieber Status quo bis eine gute Lösung gefunden ist. Und was hat jetzt der Newsletter „zu einem anderen Thema“ hier verloren? PοωερZDiskussion 12:43, 8. Apr. 2015 (MESZ)

Deine Zurücksetzung, am 15.4.2015Bearbeiten

Hier.., den folgenden Teil darfst du gerne hier weiter bemäkeln.
Dann was dein unsachliches Bemäkeln meiner Beiträge angeht, so kannst du das gerne für dich behalten. ..wenn es so richtig zur Sache geht, und ich Deine [teils sehr unsachlichen] Beiträge oder mit deinen Worten Geschwurbel und [deine] Theoriefindung so in Erinnerung rufe, dann wird mir echt schlecht. .. das hat (jedenfalls aus meiner Sicht) mit sachlicher Zusammenarbeit nichts zu tun.
-- 92.225.61.194, am 16.4.2015, 10:25 (MESZ)

Mit objektiver Kooperation hat das insofern zu tun, als dass du dich offensichtlich über der Belegpflicht siehst, solange deine Gedanken für dich Sinn ergeben. Das ist unzulässige Theoriefindung, worauf du leider immer und immer wieder hingewiesen werden musst, und ein freundlicher Ton zeigt anscheinend1 keinerlei Wirkung. Das hat mit deinem Vorwurf der Differenzierung von angemeldeten/unangemeldeten Benutzern rein gar nichts zu tun, es gibt sehr wohl IPs, die hier gute Arbeit leisten, du gehörst nicht dazu. Falls du es noch nicht bemerkt hast, ich schlage bei dir den gleichen Ton an, wenn du dich unter einer deiner tausend Sockenpuppen bewegst, die du doch nur verwendest, um dein Tun zu verschleiern. PοωερZDiskussion 11:25, 16. Apr. 2015 (MESZ)
1) Das Wort anscheinlich ist seit einem Jahrhundert veraltet. Du kannst deine Phantasiesprache langsam mal stecken lassen, das ist alles andere als zweckdienlich. PοωερZDiskussion 11:25, 16. Apr. 2015 (MESZ)
Tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber du redest oder schreibst mal wieder einfach nur Unsinn(!), da Du offenbar einfach nicht in der Lage bist sachlich zu bleiben. Was hat die betreffende Zurücksetzung (oben in der Überschrift, nur nochmal zur Erinnerung, diese wurde hier Deine Zurücksetzung, am 15.4.2015 genannt) jetzt mit irgendwelchen angeblichen Theoriefindungen zu tun? ..oder willst du einfach nur persönlich werden, weil dir gerade keine bessere Antwort einfällt? ..wenn letzteres der Fall ist, dann möchte ich dich auch hier (mal wieder) an WP:KPA erinnern. -- 16.4.2015, 11:41 (MESZ)
Dein Leseverständnis lässt mal wieder zu wünschen übrig. „Des Weiteren ist in der Herkunft schon längst ein QS-Baustein, der Lage ist durch weitere Theoriefindung nicht geholfen.“ Was sich offensichtlich auf deine Bearbeitung des Herkunftsabschnitts bezieht. Wie kann man das missverstehen? PοωερZDiskussion 11:46, 16. Apr. 2015 (MESZ)
[Sachbezoge] Antwort dazu ebenda. ..und bloß gut, daß du (angeblich) nicht zwischen angemeldeten/unangemeldeten Benutzern ODER DIR SELBER differenzierst (→ [8]). ..is aber Deine Theoriefindung, die (und nur die) natürlich die einzige heilige Wahrheit ist. ..alles klar, Herr Kommissar (oder Euer Hochwürden). ;-)
Und was meine angebliche Phantasiesprache (du selber noch immer mit Ph! ..haha!) angeht, ..glaubst du ersthaft, daß ich mir von dir vorschreiben (oder mich [..] bevormunden) lassen wie ich wo zu schreiben habe?! ..von dir, der selber teilweise noch eine umständliche Schreibung aus dem letzten Jahrhundert(?) nein Jahrtausend(!) nutzt? ..siehe dazu auch mal unter Wikipedia:de:Orthographische Konferenz von 1901#Beschlüsse,[9] mit „Regelungen auf Basis des phonetischen Prinzips (d. h. Anpassung der Rechtschreibung an die Aussprache) wurden außer bei der Schreibung von Fremdwörtern kaum umgesetzt. (z. B. Epheu wurde zu Efeu.)(Fettung und Unterstreichung nur zur Verdeutlichung angefügt) und zudem auch Phantasie und Fantasie oder auch im Duden.
-- 92.225.118.40, am 16.4.2015, 12:35 (MESZ)
Phantasie ist eine zulässige Schreibweise (wie übrigens im von dir verlinkten Duden-Eintrag auch nachzukucken ist), die stilistisch wesentlich besser ist. PοωερZDiskussion 13:04, 16. Apr. 2015 (MESZ)
Naja.., das ist deine Meinung. ..die ich so nicht mit dir teile. ..und was mit der eigentlichen Sache hier, wie üblich bei dir, rein garnichts mehr zu tun hat. :-) ..gut daß ich das (deine unsachlichen Meinungsäußerungen) hierher geleitet habe ... -- 92.225.59.167, am 16.4.2015, 14:15 (MESZ)
@23PowerZ, ich wollte dich nur kurz mal unterstützen, du machst das gut, dass du noch nicht aufgegeben hast, ich werde mich auch wieder mehr engagieren und revertieren, was nicht haltbar ist. Mit *92.22* sachlich und ergebnisorientiert diskutieren zu wollen, habe ich hier Diskussion:in Fahrt als völlig aussichtslos erlebt und nehme davon wohl auch in Zukunft Abstand, wenn Stil und Niveau so bleiben. Und jetzt Bühne frei, hier gibts (vermute ich mal, nicht wahr 92?) noch jemanden, der das letzte Wort haben muss :) --Susann Schweden (Diskussion) 16:38, 16. Apr. 2015 (MESZ)

Auge um Auge, Zahn um ZahnBearbeiten

Hallo 23PowerZ, du hattest mal bei diesem Eintrag die Kurzvariante Auge um Auge eingetragen. Ich hätte das auch nicht angezweifelt, wenn nicht jemand nun den Eintrag Auge um Auge angelegt (kopiert) hätte. Ich kann zu dieser Version in den einschlägigen Wörterbüchern nix finden. Hast du da was dazu parat? Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 22:08, 13. Aug. 2015 (MESZ)

Das ist ja schon ewig her, keine Ahnung. Ich kann da auf die Schnelle nichts finden, was ich allerdings auch nicht wirklich erwarten würde; warum sollte man ein extra Lemma für eine Verkürzung haben. Nach dem Handbuch der Phraseologie sind Verkürzungen von (besonders mehrteiligen) Wendungen aber generell zu erwarten, weshalb ich 5 Zitate, die unabhängig von „Zahn um Zahn“ die Bedeutung klar aufweisen, für ausreichend halte. PοωερZDiskussion 23:02, 13. Aug. 2015 (MESZ)

AdamantBearbeiten

Hallo 23PowerZ!
Soeben bin ich über die Flexion von Adamant gestolpert. Analog zu Diamant hätte ich im Singular eine schwache Deklination erwartet und Canoo und mein großes Fremdwörterbuch von Duden (2. Auflage) geben mir damit Recht. Gibt es auch eine Quelle für die starke Deklination?
Viele Grüße
Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 11:53, 28. Dez. 2015 (MEZ)

Kann ich auch nicht finden. Keine Ahnung wie ich da vor 3 Jahren drauf gekommen bin. PοωερZDiskussion 18:23, 30. Dez. 2015 (MEZ)

Share your experience and feedback as a Wikimedian in this global surveyBearbeiten

  1. Diese Umfrage ist vor allem dazu gedacht, um Feedback zur aktuellen Unterstützung durch die Wikimedia Foundation zu erhalten, es geht nicht um um Aspekte der langfristigen Strategie.
  2. Rechtliches: Keine Kaufverpflichtung. Volljährigkeit erforderlich. Unterstützt durch die Wikimedia Foundation, 49 New Montgomery, San Francisco, CA, USA, 94105. Diese Bedingungen sind ungültig, wo sie gesetzlich verboten sind. Die Umfrage endet am 31. Januar 2017. Teilnahmebedingungen.

esBearbeiten

Hallo 23PowerZ, kümmerst du dich noch um den Baustein in es: „Folgendes ist zu überarbeiten: die unzähligen Bedeutungs- und Gebrauchsnuancen müssen dargestellt werden“ Was wäre denn denn da zu tun? --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 16:49, 21. Nov. 2017 (MEZ)

In absehbarer Zeit nicht. Das ist eine Aufgabe, die mehrere Tage verschlingen würde. Um es erschöpfend abzuhandeln müsste man quasi die Hälfte der deutschen Grammatik darstellen. Es ist eben nicht nur schlichtes Personalpronomen der 3. Pers. Sg. Bspw. kann es auch impersonal gebraucht werden (wie in „Es regnet.“) und es kann sogar für alle Genera in Singular und Plural stehen (wie in „Es werden Wunder wahr.“; es steht hier als bloßer Platzhalter für Wunder und ist nicht das eigentliche Subjekt).
Aber da ich dich schon mal hier habe, wie begründest du das? Die beiden Wörter werden komplett unterschiedlich ausgesprochen. PοωερZDiskussion 11:30, 22. Nov. 2017 (MEZ)
Hallo 23PowerZ, nach der IPA gibt es nur eine. Die ist mbMn in der *.ogg-Datei gegeben. Wenn es verschiedene Aussprachevarianten gibt (kann ich nicht beurteilen), so müssten alle theoretisch in IPA und *.ogg dargestellt werden. Mir ist das Wort so gar nicht geläufig. Du kannst ja den alten Zustand (ohne *.ogg) meinethalben wieder herstellen. Bitte schreibe dazu aber ein paar Zeilen auf die Diskussionsseite, denn grundloses Entfernen von Inhalten wird sehr schnell als Vandalismus ausgelegt. Je nachdem, an wen du hier gerätst. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 20:58, 22. Nov. 2017 (MEZ)
[ʃaʁˈpiː] versus [ˈʃaʁpi], steht so im Eintrag. PοωερZDiskussion 22:49, 22. Nov. 2017 (MEZ)
Ja, Mittlerweile hat Betterknower meine Änderung rückgängig gemacht. Kennt sich wohl besser damit aus. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 22:52, 22. Nov. 2017 (MEZ)
Zurück zur Benutzerseite von „23PowerZ“.