Hauptmenü öffnen

Auto Motor SportBearbeiten

  • abgesegnet :[1] „BMW-Liebhaber könnten ab dem Jahreswechsel 2015/16 auch im Angebot der bayerischen Marke fündig werden: Obwohl vom Vorstand als Serienmodell noch nicht endgültig abgesegnet, befindet sich der M2-Prototyp bereits auf Erprobungsfahrt.“[1]
  • Assistenzsystem :[1] „[…] BMW punktet bei Connectivity und alternativen Antrieben, Mercedes bei Fahrwerkstechnik und Assistenzsystemen.“[2]
  • Audi-Chef :[1] „Audi-Chef Rupert Stadler ließ auf der Peking Auto Show wenig Zweifel offen: […]“[3]
  • Audi-Werk :[1] „Beide Modelle werden gemeinsam im neuen Audi-Werk in San José Chiapa (Mexiko) vom Band rollen.“[3]
  • auffüllen :[1] „Etablierte Bestseller wie Q5 (2016) und Q7 (bereits 2014) erhalten Nachfolger, Lücken im Q-Programm werden mit neuen Modellen aufgefüllt.“[3]
  • Basispreis :[1] „Der Basispreis könnte bei rund 50 000 Euro liegen.“[1]
  • Batteriefahrzeug :[1] „Wenn Mercedes den Verkauf der elektrisch betriebenen B-Klasse startet, dann bekommt sie als erstes Batteriefahrzeug der Welt ein radargestütztes Rekuperationssystem.“[1]
  • Befragter :[1] „[…] Nicht nur das, 58 Prozent der Befragten sehen sogar Vorteile darin, Versicherungsprämien mittels Telematik zu reduzieren - über ein Kontrollgerät, das im Auto eingebaut wird und Routen, Tageszeiten sowie Fahrstil an die Versicherung funkt.“[1]
  • bekennend :[1] „Dass Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg bekennender TT-Fan ist, dürfte hinlänglich bekannt sein.“[4]
  • Berganfahrassistent :[1] „Ohne Aufpreis gibt es für den Ibiza nun außerdem Reifendruckkontrolle und Berganfahrassistent (nicht beim 1.2 mit 60 PS).“[5]
  • Betrugsskandal :[1] „Fast 300 000 Mitglieder sind nach Betrugsskandal aus dem ADAC ausgetreten.“[6]
  • Bremsenergie-Rückgewinnung :[1] „Seat wertet den Ibiza zum Modelljahr 2015 auf und bietet nun auch den 1.4 TSI ACT (140 PS) mit Zylinderabschaltung, Start-Stopp-Automatik und Bremsenergie-Rückgewinnung an (Preis ab 19 905 Euro).“[5]
  • Coupé-Ableger :[1] „Klar ist, dass die gleichen Änderungen auch dem Coupé-Ableger A7 zugutekommen.“[7]
  • Crossover-Ableger :[1] „Oberhalb des Q5 kommt der sportliche Crossover-Ableger als Konkurrenz zum BMW X4.“[8]
  • Crossover-Modell :[1] „Grundsätzlich gilt die Namensregelung, wonach SUV ungerade Ziffern (Q1, Q3, Q5, etc.) erhalten, die geraden Zahlen dagegen den sportlicheren, eleganteren Crossover-Modellen vorbehalten bleiben.“[3]
  • Designikone :[1] „Eine Designikone wie sein kleiner Bruder der TT ist der seit 2007 gebaute R8 noch nicht, er könnte sich jedoch in diese Richtung entwickeln.“[9]
  • Downsizing :[1] „Der Trend zum Downsizing wird sich fortsetzen: Während beispielsweise BMW den Einsatz von Dreizylindermotoren im Fünfer ausschließt, sind solche Pläne beim A6 nicht vom Tisch, auch wenn das nicht offiziell bestätigt wird.“[7]
  • elektromechanisch :[1] „Freihändiges Fahren auf der Autobahn ist heute schon mit elektromechanischer Lenkung und Spurhaltesystemen möglich.“[10]
  • Erprobungsfahrt :[1] „BMW-Liebhaber könnten ab dem Jahreswechsel 2015/16 auch im Angebot der bayerischen Marke fündig werden: Obwohl vom Vorstand als Serienmodell noch nicht endgültig abgesegnet, befindet sich der M2-Prototyp bereits auf Erprobungsfahrt.“[1]
  • Evolutionsstufe :[1] „Praktisch ebenfalls auf Serienstand ist die nächste Evolutionsstufe der Lichttechnik, das Laserlicht.“[10]
  • Ex-Porsche-Chef :[1] „Ex-Porsche-Chef Wiedeking droht weiterhin Anklage wegen Marktmanipulation.“[6]
  • Fahren :[1] „Noch nicht ganz so weit ist das pilotierte Fahren, auch weil es rechtliche Fragen bei der Umsetzung gibt: wer haftet, wenn etwas passiert?“[10]
 :[1] „Dabei sieht Hackenberg das autonome Fahren vornehmlich als Hilfsangebot, um den Fahrer vor folgenreichen Fehlern zu schützen.“[10]
 :[1] „Der 12,3-Zoll-Zentraldisplay im TT-Cockpit fasst alle zum Fahren nötigen Informationen zusammen.“[10]
  • Flottenmarkt :[1] „Der relevante Flottenmarkt legte um 5,1 Prozent zu.“[11]
  • fündig :[1] „BMW-Liebhaber könnten ab dem Jahreswechsel 2015/16 auch im Angebot der bayerischen Marke fündig werden: Obwohl vom Vorstand als Serienmodell noch nicht endgültig abgesegnet, befindet sich der M2-Prototyp bereits auf Erprobungsfahrt.“[1]
  • Gegenstück :[1] „Viel weiter ist da schon der TT Roadster, das Gegenstück zum unlängst vorgestellten Coupé.“[4]
  • Geschäftskunde :[1] „Rund 85 Prozent aller Audi A6 werden in Deutschland an Geschäftskunden verkauft - da ist es kaum verwunderlich, wenn die Ingolstädter Strategen auch bei der Produktaufwertung des A6 diese Klientel besonders im Visier haben.“[7]
  • Gewinnsteigerung :[1] „Hohe Investitionen bremsen die Gewinnsteigerung von Audi im ersten Quartal.“[6]
  • Gewinnzone :[1] „Im Jahresvergleich liegt der Automarkt noch in der Gewinnzone (plus 2,9 Prozent).“[11]
  • IT-Experte :[1] „Daimler reaktiviert frühere Mitarbeiter, holt zum Beispiel Rentner als IT-Experten zurück ins Werk.“[6]
  • Kleinwagen-Plattform :[1] „Er basiert auf der Kleinwagen-Plattform des Konzerns, wird aber nicht in Tschechien, sondern in Ingolstadt gefertigt.“[3]
  • kommunizierbar :[1] „Wichtig sind dennoch kommunizierbare Schlüsseltechnologien, die dem Kunden einen direkten, spürbaren Nutzen bringen.“[10]
  • Konzeptfahrzeug :[1] „Anders als die beiden aktuellen TT-Sportler sind die zwei Konzeptfahrzeuge als Viersitzer ausgelegt.“[4]
  • Kraftfahrtbundesamt :[1] „Nachdem der deutsche Automarkt in den ersten drei Monaten konstant zulegte, verzeichnete die Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamts (KBA) im April erstmals einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahresmonat: Mit 274 097 Autos wurden 3,6 Prozent weniger angemeldet als im April 2013.“[11]
  • Langstrecken-Klassiker :[1] „Damit den R8-Fans beim Warten auf den Neuen nicht langweilig wird, gibt es im Sommer, passend zum Langstrecken-Klassiker in Le Mans, das Sondermodell LMX - als erstes Serienauto der Welt mit Laser-Scheinwerfer fürs Fernlicht an Bord.“[9]
  • Laser-Fernlicht :[1] „Das Sondermodell LMX ist das erste Serienauto der Welt mit Laser-Fernlicht.[9]
  • Laser-Scheinwerfer :[1] „Damit den R8-Fans beim Warten auf den Neuen nicht langweilig wird, gibt es im Sommer, passend zum Langstrecken-Klassiker in Le Mans, das Sondermodell LMX - als erstes Serienauto der Welt mit Laser-Scheinwerfer fürs Fernlicht an Bord.“[9]
 :[1] „Der neue R8 ab 2015 wird serienmäßig mit Matrix-LED die Straße ausleuchten, Laser-Scheinwerfer erhält er als Option.“[9]
  • Laserlicht :[1] „Gerade Audi kann es sich nicht leisten, beim Vorsprung durch Technik das Nachsehen zu haben. Deshalb suchen die Audianer jetzt in vielen Details vom Matrix- und Laserlicht bis zu virtuellem Cockpit und Zylinderabschaltung nach Lösungen.“[2]
 :[1] „Praktisch ebenfalls auf Serienstand ist die nächste Evolutionsstufe der Lichttechnik, das Laserlicht.[10]
  • Lebensmittelkette :[1] „BMW geht Kooperation mit der Lebensmittelkette Rewe ein.“[5]
  • LED-Heckleuchte :[1] „Äußerlich fallen beim viertürigen Coupé ebenfalls in erster Linie die geänderten Tagfahrlichter sowie die neue Grafik der LED-Heckleuchten auf.“[7]
  • LED-Rückleuchte :[1] „Äußerlich fällt das Facelift eher sparsam aus, neu gestaltete Scheinwerfer […] und LED-Rückleuchten sowie leicht geänderte Prallflächen an Front und Heck, das war's schon.“[7]
 :[1] „Auch der Steilheck-A6 erhält frische LED-Rückleuchten, am guten Raumangebot ändert sich dagegen nichts.“[12]
  • LED-Scheinwerfer :[1] „Die Laser-Module erreichen dabei die doppelte Reichweite von heute üblichen LED-Scheinwerfern.[9]
  • Lichtanlage :[1] „Seine Tauglichkeit hat das System im auto motor und sport-Lichttest im Heft 6/2014 bewiesen, wo es den besten Eindruck von allen untersuchten Lichtanlagen hinterließ.“[10]
  • Lichttechnik :[1] „Praktisch ebenfalls auf Serienstand ist die nächste Evolutionsstufe der Lichttechnik, das Laserlicht.“[10]
  • LTE-Technik :[1] „Natürlich bleibt es zudem beim klassischen Stoffverdeck mit Glasheckscheibe, im Interieur bei Virtual Cockpit und LTE-Technik.[4]
  • Marktbeobachter :[1] „Nach Schätzungen der Marktbeobachter von Dataforce lägen die Neuzulassungen […] mit rund 1,2 Prozent im Plus.“[11]
  • Marktmanipulation :[1] „Ex-Porsche-Chef Wiedeking droht weiterhin Anklage wegen Marktmanipulation.“[6]
  • Marktsegment :[1] „Das Marktsegment der austrainierten kompakten Sport-Limousinen und -Coupés befindet sich in einer stabilen Wachstumsphase: BMW hätte zum Beispiel das Einser M Coupé nicht auf 6000 Einheiten limitieren müssen, denn Nachfrage war darüber hinaus genügend vorhanden.“[1]
  • Matrixlicht :[1] „Das Matrixlicht wird natürlich auch für den A7 angeboten.“[7]
  • Modellreihe :[1] „Dass das virtuelle Cockpit nach dem TT in alle weiteren Modellreihen der nächsten Jahre einziehen wird, gilt als sicher.“[10]
  • Motorversion :[1] „Wobei potentere Motorversionen in Zukunft keineswegs ausgeschlossen sind.“[4]
  • Nachsehen :[1] „Gerade Audi kann es sich nicht leisten, beim Vorsprung durch Technik das Nachsehen zu haben.“[2]
  • Namensregelung :[1] „Grundsätzlich gilt die Namensregelung, wonach SUV ungerade Ziffern (Q1, Q3, Q5, etc.) erhalten, die geraden Zahlen dagegen den sportlicheren, eleganteren Crossover-Modellen vorbehalten bleiben.“[3]
  • Neuzulassung :[1] „Nach Schätzungen der Marktbeobachter von Dataforce lägen die Neuzulassungen […] mit rund 1,2 Prozent im Plus.“[11]
 :[1] „Die privaten Neuzulassungen sanken im April um 7,5 Prozent.“[11]
  • Neuzulassungsstatistik :[1] „Nachdem der deutsche Automarkt in den ersten drei Monaten konstant zulegte, verzeichnete die Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamts (KBA) im April erstmals einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahresmonat: Mit 274 097 Autos wurden 3,6 Prozent weniger angemeldet als im April 2013.“[11]
  • Ölschraube :[1] „[…] Was wie ein kapitaler Motorschaden aussieht, entpuppt sich als gelöste Ölschraube des Getriebes.“[2]
  • pilotiert :[1] „Noch nicht ganz so weit ist das pilotierte Fahren, auch weil es rechtliche Fragen bei der Umsetzung gibt: wer haftet, wenn etwas passiert?“[10]
  • Plug-in-Antrieb :[1] „Ab 2018 könnten die TT-Ableger mit Plug-in-Antrieb serienreif sein.“[4]
  • Plug-in-Hybrid :[1] „Neben dem bereits bekannten Hybridantrieb setzt Audi auch beim A6 künftig auf Plug-in-Hybride, deren Serieneinsatz allerdings noch ein paar Jahre auf sich warten lässt.“[7]
 :[1] „Antriebe bei beiden: kräftige Benziner und Plug-in-Hybride.“[3]
 :[1] „Auch der Q8 ist ein Crossover, er wird vornehmlich elektrisch und per Plug-in-Hybrid angetrieben, Debüt wahrscheinlich nicht vor 2018.“[8]
  • Prallfläche :[1] „Äußerlich fällt das Facelift eher sparsam aus, neu gestaltete Scheinwerfer […] und LED-Rückleuchten sowie leicht geänderte Prallflächen an Front und Heck, das war's schon.“[7]
  • Preisklasse :[1] „Einige davon baut Audi jetzt bereits in Serie, wenn auch nur in den teureren Preisklassen: das Matrix-LED-Licht etwa, das es schon beim A8 gegen Aufpreis gibt.“[10]
  • Preisskala :[1] „Am oberen Ende der Preisskala zeigt sich dann ab 2018, dass es auch Q-Modelle oberhalb des noch in diesem Jahr erneuerten Q7 geben wird.“[3]
  • Produktaufwertung :[1] „Rund 85 Prozent aller Audi A6 werden in Deutschland an Geschäftskunden verkauft - da ist es kaum verwunderlich, wenn die Ingolstädter Strategen auch bei der Produktaufwertung des A6 diese Klientel besonders im Visier haben.“[7]
  • Raumangebot :[1] „Auch der Steilheck-A6 erhält frische LED-Rückleuchten, am guten Raumangebot ändert sich dagegen nichts.“[12]
  • Redaktionsbesuch :[1] „[…] Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg kam schließlich noch zu einem Redaktionsbesuch vorbei.“[2]
  • Reifendruckkontrolle :[1] „Ohne Aufpreis gibt es für den Ibiza nun außerdem Reifendruckkontrolle und Berganfahrassistent (nicht beim 1.2 mit 60 PS).“[5]
  • Respektabstand :[1] „[…] Er könnte in Gestalt des neuen Zweier Coupés zum Beispiel mit der Fahrwerkstechnik des M3 bestückt werden und technisch auch Anleihen beim M4 nehmen - obwohl der einen Respektabstand gegenüber dem M2 behalten soll.“[1]
  • radargestützt :[1] „Wenn Mercedes den Verkauf der elektrisch betriebenen B-Klasse startet, dann bekommt sie als erstes Batteriefahrzeug der Welt ein radargestütztes Rekuperationssystem.“[1]
  • reaktivieren :[1] „Daimler reaktiviert frühere Mitarbeiter, holt zum Beispiel Rentner als IT-Experten zurück ins Werk.“[6]
  • Rekuperationssystem :[1] „Wenn Mercedes den Verkauf der elektrisch betriebenen B-Klasse startet, dann bekommt sie als erstes Batteriefahrzeug der Welt ein radargestütztes Rekuperationssystem.“[1]
  • rumgondeln :[1] „[…] Im Klartext: Wer scharf bremst oder nachts in der falschen Gegend rumgondelt, löhnt extra.“[1]
  • Schaltvorgang :[1] „Wenn bei einem richtig guten Automatikgetriebe alles passt, dann sind Schaltvorgänge kaum spürbar, das Auto beschleunigt besser als mit Handschaltung und verbraucht auch noch weniger.“[2]
  • Schaltwippe :[1] „[…] Das System kostet Aufpreis und kann auch manuell über Schaltwippen am Lenkrad bedient werden.“[1]
  • Schleppe :[1] „Alexander Bloch kommt stolz von seiner Hockenheim-Runde mit dem schnellsten Rasenmäher der Welt zurück, doch alle schauen, als habe er gerade einen Hasen zerschnippelt. Der Grund: Rauch folgt dem Honda Mean Mower wie eine Schleppe.“[2]
  • Serienauto :[1] „Damit den R8-Fans beim Warten auf den Neuen nicht langweilig wird, gibt es im Sommer, passend zum Langstrecken-Klassiker in Le Mans, das Sondermodell LMX - als erstes Serienauto der Welt mit Laser-Scheinwerfer fürs Fernlicht an Bord.“[9]
 :[1] „Das Sondermodell LMX ist das erste Serienauto der Welt mit Laser-Fernlicht.“[9]
  • Serieneinsatz :[1] „Neben dem bereits bekannten Hybridantrieb setzt Audi auch beim A6 künftig auf Plug-in-Hybride, deren Serieneinsatz allerdings noch ein paar Jahre auf sich warten lässt.“[7]
  • Serienmodell :[1] „BMW-Liebhaber könnten ab dem Jahreswechsel 2015/16 auch im Angebot der bayerischen Marke fündig werden: Obwohl vom Vorstand als Serienmodell noch nicht endgültig abgesegnet, befindet sich der M2-Prototyp bereits auf Erprobungsfahrt.“[1]
  • Serienstand :[1] „Praktisch ebenfalls auf Serienstand ist die nächste Evolutionsstufe der Lichttechnik, das Laserlicht.“[10]
  • Sofortrabatt :[1] „[…] Carsharing-Kunden von BMW bekommen beim Einkauf in Berlin, München, Hamburg und Düsseldorf fünf Prozent Sofortrabatt.“[5]
  • Sondermodell :[1] „Damit den R8-Fans beim Warten auf den Neuen nicht langweilig wird, gibt es im Sommer, passend zum Langstrecken-Klassiker in Le Mans, das Sondermodell LMX - als erstes Serienauto der Welt mit Laser-Scheinwerfer fürs Fernlicht an Bord.“[9]
 :[1] „Das Sondermodell LMX ist das erste Serienauto der Welt mit Laser-Fernlicht.“[9]
  • Spurhaltesystem :[1] „Freihändiges Fahren auf der Autobahn ist heute schon mit elektromechanischer Lenkung und Spurhaltesystemen möglich.“[10]
  • Start-Stopp-Automatik :[1] „Seat wertet den Ibiza zum Modelljahr 2015 auf und bietet nun auch den 1.4 TSI ACT (140 PS) mit Zylinderabschaltung, Start-Stopp-Automatik und Bremsenergie-Rückgewinnung an (Preis ab 19 905 Euro).“[5]
  • Stickoxid :[1] „Euro-6-Diesel stoßen laut Studie bis zu zehn Mal mehr Stickoxide aus als offiziell angegeben.“[6]
  • Stoffverdeck :[1] „Natürlich bleibt es zudem beim klassischen Stoffverdeck mit Glasheckscheibe, im Interieur bei Virtual Cockpit und LTE-Technik.“[4]
  • stromsparend :[1] „Das Auto erkennt den Abstand zum vorausfahrenden Wagen und wechselt dann automatisch zwischen dem stromsparenden Rollen im Leerlauf (Segeln) und dem Verzögern, und zwar durch den Wechsel des E-Motors in die Energierückgewinnung.“[1]
  • Systemleistung :[1] „Auch technisch erlauben die beiden Studien einen Blick in die Zukunft: Als Antrieb dient eine Plug-in-Hybrid-Einheit, bestehend aus einem Zweiliter-TFSI-Benziner und zwei Elektromotoren mit 498 PS Systemleistung und einem Gesamt-Drehmoment von 650 Nm.“[4]
  • Telematikdienst :[1] „Na also, so technikfeindlich, wie es oft heißt, sind wir Deutschen anscheinend nicht: Laut einer jüngst publizierten Studie begrüßen neun von zehn Autofahrern Telematikdienste.“[1]
  • Themenschwerpunkt :[1] „[…] Anders formuliert sind Modelle mit ausländischem Pass immer eine Geschichte wert - oder gleich ganz viele, wie in unserem Themenschwerpunkt über faszinierende Autos aus aller Welt.“[2]
  • Verkehrssünderkartei :[1] „Durch Reform der Verkehrssünderkartei verlieren 141 000 Autofahrer ihre Punkte.“[6]
  • Versicherungsprämie :[1] „[…] Nicht nur das, 58 Prozent der Befragten sehen sogar Vorteile darin, Versicherungsprämien mittels Telematik zu reduzieren - über ein Kontrollgerät, das im Auto eingebaut wird und Routen, Tageszeiten sowie Fahrstil an die Versicherung funkt.“[1]
  • Viersitzer :[1] „Anders als die beiden aktuellen TT-Sportler sind die zwei Konzeptfahrzeuge als Viersitzer ausgelegt.“[4]
  • Viertürer :[1] „Ab Sommer im Handel: Mini als Viertürer.“[5]
  • Vorjahresmonat :[1] „Nachdem der deutsche Automarkt in den ersten drei Monaten konstant zulegte, verzeichnete die Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamts (KBA) im April erstmals einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahresmonat: Mit 274 097 Autos wurden 3,6 Prozent weniger angemeldet als im April 2013.“[11]
  • V8-Motor :[1] „Er kommt 2015 und teilt sich den technischen Unterbau mit dem gerade vorgestellten Lamborghini Huracán, voraussichtlich nach wie vor mit V8- und V10-Motoren.“[9]
  • V10-Motor :[1] „Er kommt 2015 und teilt sich den technischen Unterbau mit dem gerade vorgestellten Lamborghini Huracán, voraussichtlich nach wie vor mit V8- und V10-Motoren.“[9]
  • weiterentwickelt :[1] „Mehr Neues wird es innen zu entdecken geben, ein weiterentwickeltes MMI beispielsweise und eine deutlich fixere Datenübertragung mittels LTE-Technik.“[7]
  • zugutekommen :[1] „Klar ist, dass die gleichen Änderungen auch dem Coupé-Ableger A7 zugutekommen.“[7]

Quellen:

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 1,14 1,15 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 10
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 3
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 3,7 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 20
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 4,7 4,8 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 22
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 5,6 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 12
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 6,4 6,5 6,6 6,7 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 11
  7. 7,00 7,01 7,02 7,03 7,04 7,05 7,06 7,07 7,08 7,09 7,10 7,11 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 18
  8. 8,0 8,1 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 21
  9. 9,00 9,01 9,02 9,03 9,04 9,05 9,06 9,07 9,08 9,09 9,10 9,11 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 23
  10. 10,00 10,01 10,02 10,03 10,04 10,05 10,06 10,07 10,08 10,09 10,10 10,11 10,12 10,13 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 24
  11. 11,0 11,1 11,2 11,3 11,4 11,5 11,6 11,7 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 16
  12. 12,0 12,1 auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 19

Das große Arena Lexikon der NaturBearbeiten

  • Bakterienhügel :[1] „[…] So fand man versteinerte Bakterienhügel, genannt Stromatolithen, die 3,4 Milliarden Jahre alt waren.“[1]
  • basierend :[1] „Vor über 50 Jahren führte der amerikanische Chemiker Stanley Miller ein Experiment durch, um die Bedingungen auf der frühen Erde zu imitieren. Mithilfe völlig zufälliger Reaktionen entstanden einige der auf Kohlenstoff basierenden chemischen Stoffe, die in Lebewesen vorzufinden sind.“[1]
  • demselben :[1] „Während der langen Entstehungsgeschichte des Lebens haben sich Millionen unterschiedlicher Spezies entwickelt. Alle haben jedoch die gleiche Art von Zellmembran und ihre Gene funktionieren nach demselben chemischen Code.“[1]
  • drittweitesten :[1] „Von allen Planeten ist die Erde am drittweitesten von der Sonne entfernt.“[2] !Achtung, nicht im Eintrag verwenden, inhaltlich falsch!
  • eingeschlossen :[1] „Die in ihnen eingeschlossenen Fossilien geben Auskunft über die damalige Tier- und Pflanzenwelt.“[3]
  • Eiskappe :[1] „Heute ist die Oberfläche des Mars trocken, allerdings gibt es an seinen Polen Eiskappen.“[2]
  • Erdanziehungskraft :[1] „Leichte Gase wie Wasserstoff strömten ins All, doch die schweren wurden durch die Erdanziehungskraft festgehalten.“[4]
  • Felsrand :[1] „Auf Ausschau nach Beute: Ein Puma blickt über einen Felsrand im Navajo Tribal Park in Arizona.“[5]
  • fließend (Adjektiv ergänzen) :[1] „Ein Teil der Oberfläche des Mars sieht aus, als wäre er durch fließendes Wasser gebildet worden.“[2]
  • Ganzes :[1] „Möglicherweise wurde der Mond aber auch als Ganzes angezogen, als er sich von einem anderen Teil es Weltraums der Erde näherte.“[3]
  • Gaswolke :[1] „Gleichzeitig wurden bei Vulkanausbrüchen große Gaswolken und Wasserdampf freigesetzt.“[4]
  • gefroren (Adjektiv ergänzen) :[1] „Auch andernorts im Sonnensystem gibt es Wasser, doch ist es fast immer gefroren.“[6]
  • Gesteinsfund :[1] „Die ältesten Gesteinsfunde stammen von vor ca. 3,9 Milliarden Jahren.“[3]
  • Gesteinshöhle :[1] „Im offenen Meer vermischen sich chemische Stoffe gut, doch für das Überleben komplexer Moleküle ist es nicht ideal. Viele Wissenschaftler glauben, dass die Chancen auf dem Meeresgrund oder in Gesteinshöhlen besser waren.“[1]
  • Gesteinszyklus :[1] „Gelangt dieses nach oben, kann es sich in trockenes Land verwandeln und der Gesteinszyklus beginnt erneut.“[3]
  • Gleiche :[1] „Es gibt eine unglaubliche Vielfalt an Lebewesen, aber im Grunde brauchen sie für ihr Überleben alle das Gleiche.“[7]
  • Grand Canyon :[1] „Im Grand Canyon hat sich Flusswasser durch 1,6 km starkes Gestein seinen Weg nach unten gebahnt - der tiefste Einschnitt, der auf der Welt sichtbar ist.“[3]
  • Hauptmerkmal :[1] „Etwa zwei Milliarden Jahre alt: mikroskopisch kleine Fossilien aus Kanada. Sie zeigen Umrisse von Zellmembranen, einem der Hauptmerkmale aller bekannten Lebewesen.“[7]
  • hydrothermal, Wiege des Lebens :[1] „Hydrothermale Schlote sind reich an Mineralen, sodass einige Biologen sie für die Wiege des Lebens halten.“[1]
  • Kubikkilometer :[1] „Vor 600.000 Jahren produzierte ein Ausbruch in Nordamerika 1.000 Kubikkilometer Lava und Asche.“[4]
  • Kugar, Berglöwe, Lieblingsnahrung :[1] „Der Puma, auch bekannt als Kugar oder Berglöwe, jagt alleine und Rotwild gehört zu seiner Lieblingsnahrung.“[5]
  • Lavadecke :[1] „Damals waren die Vulkane viel aktiver, riesige Lavadecken breiteten sich auf der Erdoberfläche aus.“[4]
  • lebensnotwendig :[1] „Lebensnotwendiges Rüstzeug.“[7]
  • Lichtvorhang :[1] „In der Arktis und der Antarktis bilden diese glitzernde Lichtvorhänge, Auroras genannt.“[6]
  • Pflanzenmaterial :[1] „Regenwürmer leben im Boden, wo sie helfen, totes Pflanzenmaterial zu recyceln.“[8]
  • Polareis :[1] „Etwa 97 Prozent des Wassers befinden sich in den Ozeanen, zwei Prozent in Gletschern und im Polareis.“[9]
  • Sauerstoffrevolution :[1] „Die Sauerstoffrevolution.“[3]
  • Shark Bay :[1] „Lebende Stromatolithen säumen die australische Shark Bay.“[1]
  • Sonnenpartikel :[1] „Das Magnetfeld schützt uns vor den Sonnenpartikeln.“[6]
  • Tiergruppe :[1] „Das große Arena Tier Lexikon der Natur führt uns diese unglaubliche Vielfalt plastisch vor Augen, all die Wunder der Natur und jede wichtige Pflanzenart und Tiergruppe.“[10]
  • Überleben :[1] „Im offenen Meer vermischen sich chemische Stoffe gut, doch für das Überleben komplexer Moleküle ist es nicht ideal.“[1]
 :[1] „In manchen Teilen der Biosphäre wimmelt es von Leben, weil dort die Lebensbedingungen beinahe ideal sind. Andere Teile sind nur spärlich besiedelt, weil extreme Kälte oder Hitze das Überleben schwierig macht.“[11]
  • umhüllen, umhüllt (Adjektiv) :[1] „Der Mond ist sehr trocken und unfruchtbar, die Erde hingegen von Wolken umhüllt, die zeigen, dass sie eine Atmosphäre hat.“[12]
  • unvorhersagbar :[1] „Seit der Entstehung des Lebens hat der unvorhersagbare Prozess der Evolution in jedem Habitat eine grenzenlose Vielfalt von Lebensformen hervorgebracht, aber auch zum Aussterben von 99 Prozent aller Spezies der Welt geführt.“[10]
  • verdichtet (Adjektiv) :[1] „Sobald der Dampf sich bis auf einen kritischen Punkt verdichtet hatte, fiel der erste Regen.“[4]
  • vielschichtig :[1] „Von den einfachsten Viren bis zu den größten Landtieren haben die Lebewesen, die die Erde bevölkern, stets sehr vielschichtige Beziehungen zueinander und zu ihrer jeweiligen Umgebung geknüpft.“[10]
  • Zelltätigkeit :[1] „Gene sind noch wichtiger. Sie enthalten alle zur Zellbildung und für die Zelltätigkeit notwendigen Informationen und werden bei der Reproduktion von Zellen weitergegeben.“[7]

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 15
  2. 2,0 2,1 2,2 Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 11
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 13
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 12
  5. 5,0 5,1 Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 6
  6. 6,0 6,1 6,2 Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 10
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 14
  8. Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 17
  9. Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 10/11
  10. 10,0 10,1 10,2 Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 7
  11. Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 16
  12. Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 8

Focus OnlineBearbeiten

  • Absicherung :[1] „Bis zum Renteneintritt muss der 20-Jährige 930.300 Euro sparen. Bei einer Verzinsung von 2,5 Prozent nach Steuern würde das Geld zur Absicherung der 33 Jahre Ruhestand bis zum Tod reichen.“[1]
  • Alarmglocke :[1] „Werden Renditen von acht Prozent und mehr versprochen, sollten auch beim Immobilienanleger die Alarmglocken schrillen.“[2]
  • annähernd :[1] „Es wäre traumhaft: Auch im Alter genauso viel Geld zur Verfügung zu haben wie während des Berufslebens. Doch alleine mit der gesetzlichen Rente ist das nicht annähernd drin."[1]
  • anpreisen :[1] „Oft werden die Steuervorteile angepriesen, die sich bei einer Kapitalanlage in Immobilien ergeben. Dieses Argument sollte aber niemals kaufentscheidend sein, sondern lediglich als netter Nebeneffekt gewertet werden.“[2]
  • ausräumen :[1] „Können Zweifel nicht hundertprozentig durch den Makler oder Verkäufer ausgeräumt werden, sollte man über Alternativen nachdenken.“[2]
  • Ausstiegsklausel :[1] „[…] In seinem bis 2015 laufenden Vertrag in Nordsjaelland ist Medienberichten zufolge eine Ausstiegsklausel verankert.“[3]
  • Ballungsgebiet :[1] „Auch wenn in manchen Ballungsgebieten das Wohnraum-Angebot knapp ist - beim Immobilienkauf ist Hektik kein guter Ratgeber.“[2]
  • Baufinanzierung :[1] „"Immobilien gelten als krisensichere Altersvorsorge und gerade vor dem Hintergrund historisch günstiger Baugeldzinsen kann es sich lohnen, über eine vermietete Immobilie langfristig Vermögen aufzubauen", sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp, des derzeit größten Vermittlers privater Baufinanzierungen in Deustchland.“[2]
  • Baugeldzins :[1] „Immobilien gelten als krisensichere Altersvorsorge und gerade vor dem Hintergrund historisch günstiger Baugeldzinsen kann es sich lohnen, über eine vermietete Immobilie langfristig Vermögen aufzubauen.“[2]
  • Bedarfsfall :[1] „Wenn die Entfernung zur Immobilie gering ist, minimieren sie auch so ihren zeitlichen Aufwand bei einem Mieterwechsel und können im Bedarfsfall Probleme persönlich klären.“[2]
  • Buchveröffentlichung :[1] „[…] Allerdings hat er wohl noch ein anderes Ziel: mit der Buchveröffentlichung ein wenig Geld zu verdienen.“[4]
  • DNA-Vergleich :[1] „[…] Das jedenfalls sei laut „nymag.com“ der Grund, weshalb Stewart noch auf einen DNA-Vergleich zwischen den an den Tatorten gefunden Spuren und seines eigenen Erbgutes warte und trotzdem bereits sein Buch verkaufe.“[4]
  • Eigenkapitalanteil :[1] „"Gerade in Phasen niedriger Guthabenverzinsung wie jetzt sollten Kapitalanleger ihr Erspartes - zumindest teilweise - in die Finanzierung einbringen. Denn damit ist das Sparguthaben nicht nur extrem solide investiert, Banken belohnen einen höheren Eigenkapitalanteil mit günstigeren Konditionen", so Finanzexperte Goris.“[2]
  • Eigennutzung :[1] „Am Ende der Berechnungen entscheidet sich der Investor für die Selbstnutzung, wenn die gesparten Mieten höher sind als die Kosten der Nutzung. Sind die Kosten der Eigennutzung dagegen höher als die Mieten, ist es für ihn günstiger, sein Eigentum zu vermieten."[5]
 :[1] „Die Mehrzahl der Banken unterscheidet, ob die Immobilie zum Zwecke der Eigennutzung oder zur Kapitalanlage gekauft wird.“[2]
  • Fernsteuerung :[1] „[…] Die Pipeline sei inzwischen per Fernsteuerung geschlossen worden.“[6]
  • Finanzierungsberater :[1] „Dementsprechend wichtig ist es, einen versierten Finanzierungsberater an der Seite zu haben, der nicht nur weiß, worauf es den Anbietern besonders ankommt, sondern der durch seine Erfahrung auch manchen Kniff kennt, der das Vorhaben günstig und schnell wahr werden lässt.“[2]
  • freilebend :[1] „Pro Jahr werden bundesweit mehr als 130 000 Katzen in den Tierheimen aufgenommen. Zusätzlich werden freilebende Tiere und ihr Nachwuchs an Futterstellen versorgt.“[7]
  • Gewerbegebäude :[1] „[…] Nach Angaben der Behörden sind einige Gewerbegebäude in der Gegend in Mitleidenschaft gezogen.“[6]
  • großangelegt :[1] „Vor dem Hintergrund des kürzlich großangelegten Konzernumbaus sollen 11.600 Stellen gestrichen werden, um die Kosten um eine Milliarde zu senken.“[8]
 :[1] „Kaeser hatte erst kürzlich einen großangelegten Konzernumbau angekündigt.“[8]
  • Guthabenverzinsung :[1] „"Gerade in Phasen niedriger Guthabenverzinsung wie jetzt sollten Kapitalanleger ihr Erspartes - zumindest teilweise - in die Finanzierung einbringen.“[2]
  • Immobilienanleger :[1] „Werden Renditen von acht Prozent und mehr versprochen, sollten auch beim Immobilienanleger die Alarmglocken schrillen.“[2]
  • Immobilienkauf :[1] „Auch wenn in manchen Ballungsgebieten das Wohnraum-Angebot knapp ist - beim Immobilienkauf ist Hektik kein guter Ratgeber.“[2]
  • Immobilienkredit :[1] „Die Zinsen für Immobilienkredite sind schon sehr günstig – und könnten bald noch billiger werden: Vieles deutet daraufhin, dass die Europäische Zentralbank im Juni ihre Geldpolitik noch einmal lockern könnte."[5]
  • Kapitalanlage :[1] „Mangels Alternativen an den Kapitalmärkten, erwägen viele Menschen den Kauf einer Wohnung zur Kapitalanlage.“[2]
 :[1] „Gerade in der Kapitalanlage noch unerfahrene Privatkunden sollten eher nach Immobilien Ausschau halten, die vom eigenen Wohnort höchstens 100 km entfernt sind.“[2]
 :[1] „Oft werden die Steuervorteile angepriesen, die sich bei einer Kapitalanlage in Immobilien ergeben. Dieses Argument sollte aber niemals kaufentscheidend sein, sondern lediglich als netter Nebeneffekt gewertet werden.“[2]
  • Kapitalanleger :[1] „"Gerade in Phasen niedriger Guthabenverzinsung wie jetzt sollten Kapitalanleger ihr Erspartes - zumindest teilweise - in die Finanzierung einbringen.“[2]
 :[1] „Egal, wie einmalig die Gelegenheit erscheinen mag: Kapitalanleger sollten sich auf keinen Fall unter Druck setzen lassen und vorschnell Kaufentscheidungen treffen, bei denen es um viel Geld geht.“[2]
 :[1] „Hohe Rendite steht für hohes Risiko, darüber sollten sich Kapitalanleger bewusst sein.“[2]
 :[1] „Kluge Kapitalanleger lassen sich nicht nur bisherige Mietverträge zur Prüfung aushändigen, sondern lassen sich auch den regelmäßigen Mieteingang bescheinigen, indem sie z.B. Einsicht in die Kontoauszüge des Vorbesitzers bekommen.“[2]
  • Kapitalmarkt :[1] „Mangels Alternativen an den Kapitalmärkten, erwägen viele Menschen den Kauf einer Wohnung zur Kapitalanlage.“[2]
  • Katzenbaby :[1] „Die mehr als 500 Tierheime des Tierschutzbundes rechneten vermehrt mit neuen Katzenbabys, den sogenannten Maikätzchen.“[7]
  • kaufentscheidend :[1] „Oft werden die Steuervorteile angepriesen, die sich bei einer Kapitalanlage in Immobilien ergeben. Dieses Argument sollte aber niemals kaufentscheidend sein, sondern lediglich als netter Nebeneffekt gewertet werden.“[2]
  • Kaufvorhaben :[1] „Damit das Kaufvorhaben auf sicherem Fundament steht, haben die Experten von Interhyp einen 10-Punkte-Plan erstellt.“[2]
  • kniehoch :[1] „Unfall in Los Angeles: Nach einem Rohrbruch sind 190.000 Liter Rohöl auf eine Straße geflossen. Teilweise stehe das Öl kniehoch.“[6]
  • Kommunenzuständigkeit :[1] „Eine bundesweite Regelung sei bisher am Widerstand der Bundesregierung gescheitert, die hier auf die Länder- und Kommunenzuständigkeit verweise.“[7]
  • Konzernumbau :[1] „Vor dem Hintergrund des kürzlich großangelegten Konzernumbaus sollen 11.600 Stellen gestrichen werden, um die Kosten um eine Milliarde zu senken.“[8]
 :[1] „Kaeser hatte erst kürzlich einen großangelegten Konzernumbau angekündigt.“[8]
  • Kriminalgeschichte :[1] „Es ist einer der rätselhaftesten Fälle der Kriminalgeschichte: Der des „Zodiac-Killers“.“[4]
  • Mieteinnahme :[1] „Bei der Vermietung kommen noch steuerliche Aspekte zum Tragen. So muss der Vermieter die Mieteinnahmen versteuern."[5]
  • Mieterwechsel :[1] „Wenn die Entfernung zur Immobilie gering ist, minimieren sie auch so ihren zeitlichen Aufwand bei einem Mieterwechsel und können im Bedarfsfall Probleme persönlich klären.“[2]
  • Mietgesuch :[1] „Neben einer persönlichen Begutachtung helfen der offizielle Mietspiegel der Stadt, Informationen von Vermieterverbänden und vergleichbare Mietgesuche und Immobilienanzeigen in Zeitungen und im Internet.“[2]
  • Mietspiegel :[1] „Neben einer persönlichen Begutachtung helfen der offizielle Mietspiegel der Stadt, Informationen von Vermieterverbänden und vergleichbare Mietgesuche und Immobilienanzeigen in Zeitungen und im Internet.“[2]
  • Mietzahlung :[1] „Bei der Selbstnutzung berechnet sich die Rendite aus der Differenz zwischen Mietzahlung und Kaufpreis plus Zinsen."[5]
  • Nebeneffekt :[1] „Oft werden die Steuervorteile angepriesen, die sich bei einer Kapitalanlage in Immobilien ergeben. Dieses Argument sollte aber niemals kaufentscheidend sein, sondern lediglich als netter Nebeneffekt gewertet werden.“[2]
  • Ölfontäne :[1] „Laut Aussagen der Feuerwehr von Los Angeles schoss Öl in einer Fontäne in den Nachthimmel. Danach liefen etwa 190.000 Liter Rohöl in die Straßen der Millionenstadt. Besonders davon betroffen: Ein Stripclub direkt neben der Ölfontäne, der evakuiert werden musste.“[6]
  • Ortszeit :[1] „Der Rohrbruch hatte sich gegen ein Uhr nachts Ortszeit an der San Fernando Road, einer Hauptverkehrsstraße im Stadtteil Glendale, ereignet.“[6]
  • ortsüblich :[1] „Wie hoch ist die ortsübliche Miete, was zahlen andere Mieter in ähnlichen Objekten, ist das Viertel eine beliebte Wohngegend oder wechseln die Mieter dort sehr häufig?“[2]
  • Polizeifoto :[1] „Wenn Sie sich das Phantombild von ‚Zodiac‘ und das Polizeifoto von Garys Vater ansehen, werden sie sehen, dass es sich um weit mehr als um eine zufällige Ähnlichkeit handelt“.“[4]
 :[1] „Die Polizeifotos entstanden bei einer früheren Verhaftung Bests und sind auf der Seite von „nymag.com“ zu sehen.“[4]
  • Populationsanstieg :[1] „Um den „dramatischen Populationsanstieg“ in den Griff zubekommen, will der Tierschutzbund eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht.“[7]
  • Sanierungsprogramm :[1] „Die Pläne hatten prompt Sorgen geweckt, dass sich die 360.000 Mitarbeiter nach zahlreichen Spar- und Sanierungsprogrammen der vergangenen Jahre erneut auf Einschnitte gefasst machen müssen.“[8]
  • Schmiergeldaffäre :[1] „Gute Nachrichten für Siemens kommen hingegen aus dem Münchner Landgericht. Dort wurde der ehemalige Siemens-Vorstand Uriel Sharef am Freitag im wohl letzten Prozess der Schmiergeldaffäre freigesprochen worden.“[8]
  • Selbstnutzung :[1] „Bei der Selbstnutzung berechnet sich die Rendite aus der Differenz zwischen Mietzahlung und Kaufpreis plus Zinsen."[5]
 :[1] „Am Ende der Berechnungen entscheidet sich der Investor für die Selbstnutzung, wenn die gesparten Mieten höher sind als die Kosten der Nutzung."[5]
  • Sparguthaben :[1] „"Gerade in Phasen niedriger Guthabenverzinsung wie jetzt sollten Kapitalanleger ihr Erspartes - zumindest teilweise - in die Finanzierung einbringen. Denn damit ist das Sparguthaben nicht nur extrem solide investiert, Banken belohnen einen höheren Eigenkapitalanteil mit günstigeren Konditionen", so Finanzexperte Goris.“[2]
  • Tierschutzpräsident :[1] „„Die meisten Kommunen lassen die Tierheime bei der Bewältigung dieser Herausforderung allein“, sagte Tierschutzpräsident Thomas Schröder.“[7]
  • Traditionsclub :[1] „In Dänemark hat er bereits einige Erfolge vorzuweisen. So führte Hjulmand den Traditionsclub Lyngby BK 2007 in die erste Liga zurück, ehe er 2012 mit dem FC Nordsjaelland überraschend dänischer Meister wurde und danach in der Champions League gegen Juventus Turin und den FC Chelsea spielte.“[3]
  • traumhaft :[1] „Es wäre traumhaft: Auch im Alter genauso viel Geld zur Verfügung zu haben wie während des Berufslebens."[1]
  • umschiffen :[1] „Doch es gibt Fallstricke, die Käufer besser umschiffen sollten.“[2]
  • ungeplant :[1] „Auch Eigentümer einer vermieteten Immobilie müssen mit ungeplanten Kosten für Reparaturen oder Nachzahlungen rechnen.“[2]
  • Vermietbarkeit :[1] „ All diese Fragen muss der Käufer beantworten können, um die Vermietbarkeit der Immobilie realistisch einschätzen zu können.“[2]
  • Vermieterverband :[1] „Neben einer persönlichen Begutachtung helfen der offizielle Mietspiegel der Stadt, Informationen von Vermieterverbänden und vergleichbare Mietgesuche und Immobilienanzeigen in Zeitungen und im Internet.“[2]
  • vermietet (Adjektiv) :[1] „Immobilien gelten als krisensichere Altersvorsorge und gerade vor dem Hintergrund historisch günstiger Baugeldzinsen kann es sich lohnen, über eine vermietete Immobilie langfristig Vermögen aufzubauen.“[2]
  • Vermittler :[1] „"Immobilien gelten als krisensichere Altersvorsorge und gerade vor dem Hintergrund historisch günstiger Baugeldzinsen kann es sich lohnen, über eine vermietete Immobilie langfristig Vermögen aufzubauen", sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp, des derzeit größten Vermittlers privater Baufinanzierungen in Deustchland.“[2]
  • verschlüsselt (Adjektiv) :[1] „Wie die „Daily Mail“ auf ihrer Internetseite berichtet, habe Stewart außerdem in den verschlüsselten Nachrichten, die der Killer an eine Zeitung sandte, die Wörter „EV“, „Best“, und „Jr“ gefunden.“[4]
 :[1] „Was die verschlüsselten Nachrichten besonders brisant macht: der Killer behauptete damals, dass seine wahre Identität in den kryptischen Texten verborgen sei.“[4]
  • vorantreiben :[1] „Nach dem schwersten Bergwerksunglück in der Geschichte der Türkei mit vermutlich mehr als 300 Toten werfen Kritiker der Regierung vor, den wirtschaftlichen Aufschwung auf Kosten der Arbeitssicherheit vorangetrieben zu haben."[9]
  • Vorbesitzer :[1] „Kluge Kapitalanleger lassen sich nicht nur bisherige Mietverträge zur Prüfung aushändigen, sondern lassen sich auch den regelmäßigen Mieteingang bescheinigen, indem sie z.B. Einsicht in die Kontoauszüge des Vorbesitzers bekommen.“[2]
  • Zinszahlung :[1] „Bei der Vermietung kommen noch steuerliche Aspekte zum Tragen. So muss der Vermieter die Mieteinnahmen versteuern. Im Gegenzug kann er allerdings auch Kosten wie zum Beispiel die Zinszahlungen steuerlich geltend machen."[5]
  • 10-Punkte-Plan :[1] „Damit das Kaufvorhaben auf sicherem Fundament steht, haben die Experten von Interhyp einen 10-Punkte-Plan erstellt.“[2]

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Schutz vor Altersarmut: So viel Geld müssen Sie für Ihren Ruhestand ansparen. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 17. Mai 2014).
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 2,12 2,13 2,14 2,15 2,16 2,17 2,18 2,19 2,20 2,21 2,22 2,23 2,24 2,25 2,26 2,27 2,28 2,29 2,30 2,31 2,32 2,33 2,34 2,35 2,36 Mehr Rendite mit Immobilien - Der 10-Punkte-Plan für Kapitalanleger. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 23. Juni 2014).
  3. 3,0 3,1 Däne Hjulmand übernimmt beim FSV Mainz 05. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 16. Mai 2014).
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 Autor enthüllt: Der Zodiac-Killer war mein Vater. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 19. Mai 2014).
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 5,6 Wo soll ich mieten und wo kaufen? Der große Deutschland-Check. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 18. Mai 2014).
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 6,4 190.000 Liter Öl laufen auf Straße in Los Angeles. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 16. Mai 2014).
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 7,4 Zu viele Maikätzchen - Tierschützer fordern Kastration. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 15. Mai 2014).
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 8,4 8,5 Kaeser baut Konzern um - Siemens will 11.600 Stellen streichen. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 31. Mai 2014).
  9. Gruben-Tragödie in der Türkei. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 17. Mai 2014).