Begehung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Begehung

die Begehungen

Genitiv der Begehung

der Begehungen

Dativ der Begehung

den Begehungen

Akkusativ die Begehung

die Begehungen

Worttrennung:

Be·ge·hung, Plural: Be·ge·hun·gen

Aussprache:

IPA: [bəˈɡeːʊŋ]
Hörbeispiele:   Begehung (Info)
Reime: -eːʊŋ

Bedeutungen:

[1] das Betreten/Begehen (und Besichtigen) einer Fläche oder auch eines Raumes
[2] Durchführung eines Festaktes
[3] Realisierung einer verbotenen Handlung

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Verb begehen und dem Suffix -ung, Suffigierung

Synonyme:

[1] Begehen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Abschreiten, Besichtigung, Inaugenscheinnahme, Inspektion, Untersuchung
[3] Verübung

Unterbegriffe:

[1] Baubegehung, Baustellenbegehung, Betriebsbegehung, Brandschutzbegehung, Bürgerbegehung, Dachbegehung, Feldbegehung, Flurbegehung, Friedhofsbegehung, Geruchsbegehung, Geländebegehung, Grenzbegehung, Grundstücksbegehung, Hygienebegehung, Immobilienbegehung, Krankenhausbegehung, Ortsbegehung, Schornsteinbegehung, Schulbegehung, Streckenbegehung, Tatortbegehung, Wohnungsbegehung
[2] Jubiläumsbegehung
[3] Tatbegehung

Beispiele:

[1] Die Begehung der Freiflächen um das Klärwerk, also die Geruchsbegehung, erfolgte vom TüV genau in der Windschneise Richtung Neubaugebiet, aus der die Klagen zur Geruchsbelästigung stammen.
[1] Bei der Begehung der Räume stellte sich heraus, dass die Fenster der Räume zu wenig Sonnenlicht einlassen und viel zu dunkel sind.
[1] „Alex Honnold, der wohl beste Freikletterer der aktuellen Kletterer-Generation hat sich im Sommer 2017 geistig und körperlich auf die Begehung der 975 Meter hohen Route ‚Freerider’ am El Capitan allein und ohne jegliche Hilfsmittel vorbereitet.“[1]
[2] Es fand eine öffentliche Feier zur Begehung des Todestages statt.
[3] Die Begehung der Tat geschah unter Drogeneinfluss.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die gemeinsame, geplante, jährliche, oberirdische, systematische, technische, virtuelle, wiederholte Begehung
[1] eine FID-, geomantische, stadtgeographische, technische, TÜV- Begehung
[2] die feierliche Begehung
[3] die Begehung einer Sünde/Straftat

Wortbildungen:

Begehungsakt, Begehungsgebühr, Begehungstour

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Begehung
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Begehung
[1] The Free Dictionary „Begehung
[*] Duden online „Begehung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBegehung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Begehung

Quellen:

  1. Digital Fernsehen: National Geographic: Doku über Freikletterer Honnold. Abgerufen am 26. März 2020.