Baustellenzufahrt

Baustellenzufahrt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Baustellenzufahrt

die Baustellenzufahrten

Genitiv der Baustellenzufahrt

der Baustellenzufahrten

Dativ der Baustellenzufahrt

den Baustellenzufahrten

Akkusativ die Baustellenzufahrt

die Baustellenzufahrten

Worttrennung:

Bau·stel·len·zu·fahrt, Plural: Bau·stel·len·zu·fahr·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯ʃtɛlənˌt͡suːfaːɐ̯t]
Hörbeispiele:   Baustellenzufahrt (Info)

Bedeutungen:

[1] Straße, die zu einem Baustellengelände führt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Baustelle und Zufahrt mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Zufahrt

Beispiele:

[1] Die Baustellenzufahrt wurde neu angelegt.
[1] „Die Deutsche und ihre beiden Töchter kletterten über die Betonleitwand, welche die Baustellenzufahrt von der Hauptfahrbahn trennt.“[1]
[1] „Im Streit um die Baustellenzufahrt mitten durch die autofreie Siedlung Weißenburg haben sich die Grünen eingeschaltet.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Baustellenzufahrt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Baustellenzufahrt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBaustellenzufahrt

Quellen:

  1. Zwölfjährige Deutsche von VW-Bus mitgeschleift. Abgerufen am 3. September 2018.
  2. Autofreie Siedlung: Grüne appellieren. Abgerufen am 3. September 2018.