Automobil (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Automobil

die Automobile

Genitiv des Automobils

der Automobile

Dativ dem Automobil

den Automobilen

Akkusativ das Automobil

die Automobile

 
[1] ein Automobil aus dem Jahr 1928: Ford Model A

Worttrennung:

Au·to·mo·bil, Plural: Au·to·mo·bi·le

Aussprache:

IPA: [aʊ̯tomoˈbiːl]
Hörbeispiele:   Automobil (Info),   Automobil (Österreich) (Info)
Reime: -iːl

Bedeutungen:

[1] Transport, Verkehrstechnik: gehoben oder scherzhaft, sonst veraltend: von einem Motor angetriebenes Fahrzeug, meist zur Beförderung von Personen vorgesehen

Herkunft:

Ende des 19. Jahrhunderts aus dem gleichbedeutenden französischen automobile → fr entlehnt, von griechisch αὐτός (autós) → grc „selbst“ und lateinisch mobilis → la „beweglich“[1]

Synonyme:

[1] Auto, PKW, Personenkraftwagen

Oberbegriffe:

[1] Kraftfahrzeug

Unterbegriffe:

[1] Benzinautomobil, Dieselautomobil, Elektroautomobil, Erdgasautomobil, Stadtautomobil, Wunschautomobil
[1] Cabrio, Coupé, Geländewagen, Jahreswagen, Jeep, Kombi, Lieferwagen, Limousine, Rennwagen, Roadster, Schlepper, Sportwagen, Straßenkreuzer, Van

Kurzformen:

[1] Auto

Beispiele:

[1] Ich fahre mit meinem Automobil nach Italien.
[1] „Der ‚moderne‘ Mensch nennt dies Sentimentalität; er liebt die Dinge nicht mehr, nicht einmal sein Heiligstes, sein Automobil, das er baldmöglichst gegen eine bessere Marke hofft tauschen zu können.“[2]
[1] „Und schließlich wird die Power von Automobilen nach wie vor in PS, also Pferdestärken, gemessen, auch wenn offiziell die Bezeichnung kw gültig ist.“[3]
[1] „Sie habe noch nie in einem Automobil gesessen.“[4]
[1] „In der Kurve bei Allans Hütte musste Gustavsson nervös geworden sein (falls nicht sogar Gott oder die Vorsehung irgendwie eingriffen), jedenfalls bockte die Schaltung, und Gustavsson fuhr mitsamt seinem Automobil geradewegs in die Kiesgrube hinter der kleinen Hütte, statt rechts daran vorbeizusteuern.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Automobil fahren; mit einem Automobil fahren

Wortbildungen:

Automobilausstellung, Automobilclub, Automobilfabrik, Automobilfabrikant, Automobilhändler, Automobilhersteller, Automobilindustrie, Automobilkonzern, Automobilproduktion, Automobilsalon, Automobilstraße, Automobiltechnik, Automobilwerk, Automobilzubehör, Automobilzulieferer, Automobilzulieferindustrie

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Automobil
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Automobil“ (Wörterbuchnetz), „Automobil“ (Zeno.org)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Automobil
[*] canoonet „Automobil
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAutomobil
[1] The Free Dictionary „Automobil
[1] wissen.de – Wörterbuch „Automobil
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Automobil“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Automobil
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Automobil
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Automobil
[1] Duden online „Automobil
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 235.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 131.

Quellen:

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 2002. ISBN 3-11-017472-3
  2. Hermann Hesse: Der Steppenwolf. Suhrkamp, Frankfurt 2005, Seite 204. ISBN 3-518-41690-1
  3. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 73.
  4. Hans Fallada: Der eiserne Gustav. Roman. Aufbau, Berlin 2012, ISBN 978-3-7466-2860-8, Seite 590; Erstveröffentlichung 1938, revidiertes Manuskript 1962.
  5. Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. 45. Auflage. Carl's Books, München 2011 (übersetzt von Wibke Kuhn), ISBN 9783570585016, Seite 41. Schwedisches Original 2009.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Automotive