Ausstoß (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Ausstoß

die Ausstöße

Genitiv des Ausstoßes

der Ausstöße

Dativ dem Ausstoß
dem Ausstoße

den Ausstößen

Akkusativ den Ausstoß

die Ausstöße

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Ausstoss

Worttrennung:

Aus·stoß, Plural: Aus·stö·ße

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʃtoːs]
Hörbeispiele:   Ausstoß (Info)

Bedeutungen:

[1] das Herausstoßen
[2] Industrie: Leistung oder abgegebene Menge eines Produktionsbetriebs

Oberbegriffe:

[1] Abgabe

Unterbegriffe:

[1] Hormonausstoß (Adrenalinausstoß, Insulinausstoß); CO2-Ausstoß (Kohlendioxidausstoß), Methanausstoß, Treibhausgasausstoß, Schadstoffausstoß
[2] Jahresausstoß

Beispiele:

[1] „Als ein konkretes Ziel für Cancún nannte Röttgen die verbindliche Festschreibung bislang freiwilliger nationaler Zusagen für einen geringeren Ausstoß von Treibhausgasen.“[1]
[1] „Die Steuer soll künftig nicht mehr nur nach Hubraum, sondern daneben vor allem auch nach dem Ausstoß des schädlichen Kohlendioxids (CO2) besteuert werden.“[2]
[2] „Dies führt in der traditionsreichen Brauerei Schladming mit ihren 40 MitarbeiterInnen und einem Ausstoß von 35.000 hl/Jahr zu einer neuen Aufbruchsstimmung.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ausstoß
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ausstoß
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausstoß
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusstoß
[1] The Free Dictionary „Ausstoß
[1] Duden online „Ausstoß
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Ausstoß. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 17. Dezember 2010, archiviert vom Original am 17. Dezember 2010 abgerufen am 16. Dezember 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: Yahoo! News).
  2. Ausstoß. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 13. Januar 2011, archiviert vom Original am 13. Januar 2011 abgerufen am 16. Dezember 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: N24).
  3. Ausstoß. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 17. Januar 2011, archiviert vom Original am 17. Januar 2011 abgerufen am 16. Dezember 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: Österreich Journal).