Ausschaltung (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: referenzen für 4. bedeutung

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ausschaltung

die Ausschaltungen

Genitiv der Ausschaltung

der Ausschaltungen

Dativ der Ausschaltung

den Ausschaltungen

Akkusativ die Ausschaltung

die Ausschaltungen

Worttrennung:

Aus·schal·tung, Plural: Aus·schal·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʃaltʊŋ]
Hörbeispiele:   Ausschaltung (Info)

Bedeutungen:

[1] Stilllegung, Abstellung von Funktionen
[2] Bekämpfung, Verbot von Organisationen und Unternehmungen
[3] Elektrotechnik: eine Schaltung, die die Aufgabe hat eine Anlage auszuschalten
[4] euphemistisch: Ermordung, Eliminierung

Synonyme:

[1] Abschaltung, Stilllegung
[2] Verbot
[4] Ermordung, Eliminierung

Gegenwörter:

[1] Aktivierung
[2] Gründung

Beispiele:

[1] Durch die Ausschaltung diverser Gene kann es passieren, dass es zu Missbildungen kommt.
[2] Die systematische Ausschaltung der Parteien, Vereinen und Gewerkschaften verhalf dem Diktator seine Macht zu stärken.
[3] Die Ausschaltung ist falsch verdrahtet, somit kann die Anlage nicht freigegeben werden.
[4] Die Ausschaltung des Verräters ist unumgänglich, also findet ihn und macht das Nötige, um ihn loszuwerden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[3] Wikipedia-Artikel „Ausschaltung
[3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausschaltung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusschaltung