Hauptmenü öffnen

Ausrede (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ausrede

die Ausreden

Genitiv der Ausrede

der Ausreden

Dativ der Ausrede

den Ausreden

Akkusativ die Ausrede

die Ausreden

Worttrennung:

Aus·re·de, Plural: Aus·re·den

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʁeːdə]
Hörbeispiele:   Ausrede (Info)

Bedeutungen:

[1] unwahres Argument; Lüge, die in einer Situation der Rechtfertigung oder der Kritik als scheinbare Begründung benutzt wird

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vorwand

Beispiele:

[1] Dass er krank gewesen sei, war nur eine Ausrede, um sich nicht mit ihr treffen zu müssen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ausrede
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausrede
[1] canoonet „Ausrede
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusrede