Ausbildungsstelle

Ausbildungsstelle (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ausbildungsstelle

die Ausbildungsstellen

Genitiv der Ausbildungsstelle

der Ausbildungsstellen

Dativ der Ausbildungsstelle

den Ausbildungsstellen

Akkusativ die Ausbildungsstelle

die Ausbildungsstellen

Worttrennung:

Aus·bil·dungs·stel·le, Plural: Aus·bil·dungs·stel·len

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sbɪldʊŋsˌʃtɛlə]
Hörbeispiele:   Ausbildungsstelle (Info)

Bedeutungen:

[1] Stelle, Anstellung, die eine Firma oder Betrieb für eine Ausbildung bietet

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Ausbildung und Stelle mit Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Lehre, Lehrstelle, Ausbildung

Beispiele:

[1] Im Internet sind viele Ausbildungsstellen zu finden.
[1] „Damals konnte ein Hauptschüler davon ausgehen, nach der Schulzeit eine Ausbildungsstelle oder einen Arbeitsplatz zu finden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusbildungsstelle
[1] The Free Dictionary „Ausbildungsstelle

Quellen:

  1. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 94.