Hauptmenü öffnen

Aufbauarbeit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Aufbauarbeit

die Aufbauarbeiten

Genitiv der Aufbauarbeit

der Aufbauarbeiten

Dativ der Aufbauarbeit

den Aufbauarbeiten

Akkusativ die Aufbauarbeit

die Aufbauarbeiten

Worttrennung:

Auf·bau·ar·beit, Plural: Auf·bau·ar·bei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fbaʊ̯ˌʔaʁbaɪ̯t]
Hörbeispiele:   Aufbauarbeit (Info)

Bedeutungen:

[1] die Arbeit, um ein Gebäude, ein System oder eine Struktur zu errichten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Aufbau und Arbeit

Gegenwörter:

[1] Destruktion, Zerstörung

Oberbegriffe:

[1] Arbeit

Unterbegriffe:

[1] Wiederaufbauarbeit

Beispiele:

[1] „Er bedankte sich für die vielen Jahre der Aufbauarbeit und Stabilisierung der Freien Wähler in Gemünden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] canoonet „Aufbauarbeit
[1] Duden online „Aufbauarbeit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Aufbauarbeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAufbauarbeit

Quellen:

  1. Lothar Fuchs: Erfolgsgeschichte mitgeschrieben. In: Main-Netz.de. 29. November 2011 ([1], abgerufen am 29. November 2011)