Asia (Aragonesisch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Asien

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Aragonesischer Wikipedia-Artikel „Alemaña

Asia (Englisch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

the Asia

Worttrennung:

, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈeɪʃə], [ˈeɪʒə]
Hörbeispiele:   Asia (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Asien

Beispiele:

[1] Japan is a big country in Asia.
Japan ist ein großes Land in Asien.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Asia
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „Asia
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „Asia
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „Asia
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „Asia
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Asia (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

l’Asia

 
[1]

Worttrennung:

A·si·a, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaːzia]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Asien

Gegenwörter:

[1] Africa f (Afrika), America f (Amerika), Europa f (Europa)

Oberbegriffe:

[1] continente m (Kontinent)

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „Asia
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „Asia
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „Asia

Asia (Latein)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ Asia
Genitiv Asiae
Dativ Asiae
Akkusativ Asiam
Vokativ Asia
Ablativ Asiā

Worttrennung:

Asia, kein Plural

Bedeutungen:

[1] Geografie: Erdteil Asien
[2] Geografie: Vorderasien, Kleinasien
[3] historisch, Politik: römische Provinz Asia

Herkunft:

Entlehnung aus dem altgriechischen Ἀσία (Asia) → grc[1]

Oberbegriffe:

[3] provincia

Synonyme:

[2] Asia minor

Beispiele:

[1] „nam et Asia, quae non Europa, in quo etiam Syria, et Asia dicitur prioris pars Asiae, in qua est Ionia ac provincia nostra.“ (Var. LL 5, 16)[2]
[2] „nam et Asia, quae non Europa, in quo etiam Syria, et Asia dicitur prioris pars Asiae, in qua est Ionia ac provincia nostra.“ (Var. LL 5, 16)[2]
[3]

Wortbildungen:

[1] Asiaticus

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Asia
[3] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Asia (provincia Romana)
[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „1. Asia“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 616-617.
[1] Karl Ernst Georges: Kleines Handwörterbuch, Deutsch – Lateinisch. Nachdruck der siebenten, verbesserten und vermehrten Auflage von Heinrich Georges von 1910. 7. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2015, ISBN 978-3-534-26654-8, Geographischer Anhang, Spalte 2865, Eintrag „Asien“, lateinisch wiedergegeben mit „Asia“
[1] Walther Ruge: Asia 1. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band II,2, Stuttgart 1896, Spalte 1533–1537.
[2] Ludwig Bürchner: Asia 2. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band II,2, Stuttgart 1896, Spalte 1538.
[3] Karl Georg Brandis: Asia 3. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band II,2, Stuttgart 1896, Spalte 1538–1562.

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „Asia“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 1035.
  2. 2,0 2,1 Marcus Terentius Varro; Georg Goetz, Fritz Schöll (Herausgeber): De lingua Latina. Quae supersunt. Accedunt grammaticorum Varronis librorum fragmenta. 1. Auflage. B. G. Teubner, Leipzig 1910 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana, Internet Archive), Seite 7.

Asia (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Asia Asie
Genitiv Asi
Dativ Asi Asiom
Akkusativ Asię Asie
Instrumental Asią Asiami
Lokativ Asi Asiach
Vokativ Asiu Asie

Worttrennung:

A·sia, Plural: A·sie

Aussprache:

IPA: [ˈaɕa], Plural: [ˈaɕɛ]
Hörbeispiele:   Asia (Info)

Bedeutungen:

[1] Koseform des weiblichen Vornamens Johanna; Hanni, Hanne

Namensvarianten:

[1] Aśka, Jasia, Joanna, Joasia, Joaśka

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Asia Monika Bakalar

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Joanna
[1] Jan Grzenia: Słownik imion. 3. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2008, ISBN 978-83-01-15644-2, „Joanna“ Seite 172.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Asia