Argen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Argen

Genitiv der Argen

Dativ der Argen

Akkusativ die Argen

Worttrennung:

Ar·gen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaʁɡn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aʁɡn̩

Bedeutungen:

[1] ein Fluss in Deutschland, Nebenfluss des Rheins und Zufluss in den Bodensee

Oberbegriffe:

[1] Fluss

Beispiele:

[1] Die Argen besteht auf einem Teil aus zwei Armen: der Oberen Argen und der Unteren Argen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Argen

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Ar·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʁɡn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aʁɡn̩

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Arge
  • Genitiv Plural des Substantivs Arge
  • Dativ Plural des Substantivs Arge
  • Akkusativ Plural des Substantivs Arge
Argen ist eine flektierte Form von Arge.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Arge.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: arg, Arsen
Anagramme: Anger, garen, Garne, Nager, ragen, Range, Regna