Arbeitskollege

Arbeitskollege (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Arbeitskollege die Arbeitskollegen
Genitiv des Arbeitskollegen der Arbeitskollegen
Dativ dem Arbeitskollegen den Arbeitskollegen
Akkusativ den Arbeitskollegen die Arbeitskollegen

Worttrennung:

Ar·beits·kol·le·ge, Plural: Ar·beits·kol·le·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯t͡skɔˌleːɡə]
Hörbeispiele:   Arbeitskollege (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, mit der man gemeinsam arbeitet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Arbeit und Kollege mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Kollege

Weibliche Wortformen:

[1] Arbeitskollegin

Beispiele:

[1] Der neue Arbeitskollege war mir gleich sehr sympathisch.
[1] „Von Teneriffa hatte Ines ein Arbeitskollege erzählt, der dort ein Haus besaß.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arbeitskollege
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArbeitskollege
[*] The Free Dictionary „Arbeitskollege
[1] Duden online „Arbeitskollege

Quellen:

  1. Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch. Die Biographie. Ullstein, Berlin 2016, ISBN 978-3-550-08125-5, Seite 235. Polnisches Original 2015.