Apfeltorte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Apfeltorte

die Apfeltorten

Genitiv der Apfeltorte

der Apfeltorten

Dativ der Apfeltorte

den Apfeltorten

Akkusativ die Apfeltorte

die Apfeltorten

Worttrennung:

Ap·fel·tor·te, Plural: Ap·fel·tor·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʔap͡fl̩ˌtɔʁtə]
Hörbeispiele:   Apfeltorte (Info),   Apfeltorte (Info)

Bedeutungen:

[1] meist runder, verzierter, mit Äpfeln belegter Kuchen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Apfel und Torte

Oberbegriffe:

[1] Torte, Kuchen

Beispiele:

[1] „Vielleicht wünscht die Madame ein Bischen Käse, oder ein Stückchen Apfeltorte, oder etwas eingekochte Früchte oder -“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Apfeltorte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Apfeltorte
[1] canoonet „Apfeltorte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Apfeltorte

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Des Capitains Frau“ in "Die Gartenlaube", 1853