Abee (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, nBearbeiten

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Abee das Abee die Abees
Genitiv des Abees des Abees der Abees
Dativ dem Abee dem Abee den Abees
Akkusativ den Abee das Abee die Abees

Alternative Schreibweisen:

Ahbee[1]

Worttrennung:

Abee, Plural: Abees

Aussprache:

IPA: [aˈbeː], [ˈabe]
Hörbeispiele:
Reime: -eː

Bedeutungen:

[1] pfälzisch, rheinhessisch, mittelhessisch: Klo, Toilette

Herkunft:

französierend für Abort, Abtritt[2]

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Abeemick

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Ernst Christmann (Begründer), fortgeführt von Julius Krämer, bearbeitet von Rudolf Post; unter Mitarbeit von Josef Schwing und Sigrid Bingenheimer: Pfälzisches Wörterbuch. 6 Bände und ein Beiheft. Stuttgart 1965–1998, Stichwort „Abee“.
[1] Duden online „Abee

Quellen: