Aasfresser (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Aasfresser die Aasfresser
Genitiv des Aasfressers der Aasfresser
Dativ dem Aasfresser den Aasfressern
Akkusativ den Aasfresser die Aasfresser

Worttrennung:

Aas·fres·ser, Plural: Aas·fres·ser

Aussprache:

IPA: [ˈaːsˌfʁɛsɐ]
Hörbeispiele:   Aasfresser (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Tiere, deren hauptsächliche Nahrung aus Tierkadavern (Aas) besteht

Herkunft:

zusammengesetzt aus Aas und fressen

Synonyme:

[1] Nekrophagen

Unterbegriffe:

[1] Aasgeier

Beispiele:

[1] Geier sind Aasfresser.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Aasfresser
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aasfresser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAasfresser
[1] The Free Dictionary „Aasfresser
[1] Duden online „Aasfresser
[1] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Mit den neuen amtlichen Regeln. 39. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 2001, ISBN 3-209-03116-9 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy), Seite 21
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 151

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: aasfressend