-ulus (Latein)Bearbeiten

SuffixBearbeiten

Kasus Singular Plural
m f n m f n
Nominativ -ulus -ula -ulum -uli -ulae -ula
Genitiv -uli -ulae -ula -ulōrum -ulārum -ulōrum
Dativ -ulō -ulae -ulō -ulīs -ulīs -ulīs
Akkusativ -ulum -ulam -ulum -uos -ulas -ula
Ablativ -ulō -ulā -ulō -ullīs -ullīs -ullīs

Anmerkung:

siehe: Seiten, die auf „-ulus“ verlinken

Nebenformen:

-culus

Worttrennung:

-u·lus

Aussprache:

IPA: [ˈ-u.lus]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Suffix zur Bildung eines Diminutivs

Herkunft:

speziell zu dem Diminutivaffix -lus → la

Beispiele:

[1] hortulus (hortus); abaculus (abacus); parvulus (parvus); calculus (calx); regulus (rex); …

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Lateinische Diminutivaffixe
[1] Johannes Müller-Lancé: Latein für Romanisten: Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Gunter Narr Verlag Tübingen, 2006, S. 99

Ähnliche Wörter (Latein):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ulus, Ulus