überwältigen

überwältigen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich überwältige
du überwältigst
er, sie, es überwältigt
Präteritum ich überwältigte
Konjunktiv II ich überwältigte
Imperativ Singular überwältige!
Plural überwältigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
überwältigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:überwältigen

Worttrennung:

über·wäl·ti·gen, Präteritum: über·wäl·tig·te, Partizip II: über·wäl·tigt

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈvɛltɪɡn̩]
Hörbeispiele:   überwältigen (Info)

Bedeutungen:

[1] einen Gegner im Kampf besiegen
[2] über ein Gefühl: sich sehr stark bemerkbar machen

Sinnverwandte Wörter:

[1] besiegen, bezwingen
[2] anwandeln, erfüllen, ergreifen, Oberhand gewinnen, umwerfen

Gegenwörter:

[1] unterliegen

Beispiele:

[1] Die römische Armee hat ihre Feinde üblicherweise durch Disziplin und Mannstärke überwältigen können.
[1] „Ein Spezialeinsatzkommando überwältigt ihn in seiner Wohnung.“[1]
[2] Die Freude überwältigte die Eltern, als sie die Tochter wieder in die Arme schließen konnten.
[2] Vom Mitleid überwältigt kniete er nieder.

Wortbildungen:

überwältigend

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „überwältigen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überwältigen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalüberwältigen
[1, 2] The Free Dictionary „überwältigen
[1, 2] Duden online „überwältigen
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „überwältigen

Quellen:

  1. Daniel Müller: Der Kronzeuge. In: DIE ZEIT. Nummer 17, 20. April 2017, ISSN 0044-2070, Seite 5.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bewältigen