überfragen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich überfrage
du überfragst
er, sie, es überfragt
Präteritum ich überfragte
Konjunktiv II ich überfragte
Imperativ Singular überfrag!
überfrage!
Plural überfragt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
überfragt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:überfragen
 
[1] sie fühlt sich überfragt

Anmerkung:

Das Verb wird am häufigsten mit dem Partizip II verwendet.

Worttrennung:

über·fra·gen, Präteritum: über·frag·te, Partizip II: über·fragt

Aussprache:

IPA: [ˌyːbɐˈfʁaːɡn̩]
Hörbeispiele:   überfragen (Info)
Reime: -aːɡn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden etwas fragen, dessen Wissen nicht ausreicht, um antworten zu können

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs fragen mit dem Präfix über-

Oberbegriffe:

[1] fragen, überfordern

Beispiele:

[1] In vielen Abstimmungen und Wahlen wird der Wähler überfragt, und dieses Überfragtsein ist in der ganzen Theorie des Wählens nicht berücksichtigt.[1]
[1] Doch wie genau das aussehen soll – damit sind Forscher und Politiker momentan noch überfragt.[2]
[1] Und hier ist Philosophie ge- und Wissenschaft überfragt.[3]
[1] Er tritt nicht nur dem Versuch, das Ich auf ein substantiell Erstes hin zu überfragen, entgegen.[4]
[1] Da auch Experten derzeit überfragt sind, wo sich der Franken-Kurs einpendeln wird, empfehlen die heimischen Banken ihren Kunden, erst einmal abzuwarten und keine unüberlegten Handlungen zu setzen.[5]

Wortbildungen:

Konversionen: Überfragen, überfragend, überfragt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überfragen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „überfragen
[1] Duden online „überfragen

Quellen:

  1. Harald Rosenbach: Ausschuß für Wahlrechtsfragen. Walter de Gruyter, 1994, ISBN 9783486702354 (zitiert nach Google Books).
  2. Unsere Luft ist mittlerweile so verpestet, dass uns nicht mal Milliarden neue Bäume retten würden. at.galileo.tv, 13. September 2017, abgerufen am 23. November 2018.
  3. Jürgen H. Franz, Rainer Rotermundt: Technik und Philosophie im Dialog. eine philosophische Korrespondenz. Frank & Timme, 2009, ISBN 9783865962461, Seite 91 (zitiert nach Google Books).
  4. Lore Hühn: Fichtes Frühphilosophie. Springer, abgerufen am 23. November 2018.
  5. 4,5 Milliarden mehr Franken-Schulden. In: DiePresse.com. 15. Januar 2015, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 23. November 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: übertragen