Ärmelhalter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Ärmelhalter

die Ärmelhalter

Genitiv des Ärmelhalters

der Ärmelhalter

Dativ dem Ärmelhalter

den Ärmelhaltern

Akkusativ den Ärmelhalter

die Ärmelhalter

Worttrennung:

Är·mel·hal·ter, Plural: Är·mel·hal·ter

Aussprache:

IPA: [ˈɛʁml̩ˌhaltɐ]
Hörbeispiele:   Ärmelhalter (Info)

Bedeutungen:

[1] dehnbares Band, mit dem man einen Hemdsärmel auf die gewünschte Länge einstellen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ärmel und Halter sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Er hatte sein Jakett ausgezogen und saß in Hemdsärmeln da, obendrein mit diesen lächerlichen Ärmelhaltern.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ärmelhalter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalÄrmelhalter
[*] The Free Dictionary „Ärmelhalter
[1] Duden online „Ärmelhalter

Quellen:

  1. Henning Mankell: Der Sandmaler. Roman. Paul Zsolnay Verlag, München 2017, ISBN 978-3-552-05854-5, Seite 17. Schwedisches Original 1974.